Inhaltsverzeichnis:

Lisa Jakub Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Lisa Jakub Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Lisa Jakub Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Lisa Jakub 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Lisa Jakub beträgt 300.000 $

Lisa Jakub Wiki-Biografie

Lisa Jakub wurde am 27. Dezember 1978 in Toronto, Ontario, Kanada, mit schottischen und slowakischen Vorfahren geboren. Lisa ist eine Sprecherin, Autorin und ehemalige Schauspielerin, die vor allem für ihre Auftritte in dem Film „Mrs. Doubtfire“spielt Lydie Hillard. Sie hat auch in zahlreichen anderen Filmen mitgewirkt und all ihre Bemühungen haben dazu beigetragen, ihr Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Lisa Jakub? Ab Mitte 2017 berichten uns Quellen von einem Nettovermögen von 300.000 US-Dollar, das hauptsächlich durch Erfolge bei verschiedenen Unternehmungen verdient wurde. Von 1985 bis 2000 war sie in der Film- und Fernsehbranche tätig. Während sie ihre Karriere als Schriftstellerin fortsetzt, wird erwartet, dass auch ihr Vermögen weiter wächst.

Lisa Jakub Nettowert von 300.000 $

Lisa besuchte während ihrer Kindheit mehrere Schulen. Nachdem sie die High School immatrikuliert hatte, besuchte sie das Hillfield-Strathallan College.

Jakubs erste Filmchance kam 1985 in „Eleni“, einer Verfilmung der Memoiren des Journalisten Nicholas Cage mit John Malkovich und Kate Nelligan. Mehr Möglichkeiten eröffneten sich für Jakub, was ihr Vermögen erhöhte, und sie wurde dann in einem ihrer bemerkenswertesten Filme besetzt – „Mrs. Doubtfire“– mit Robin Williams und Mara Wilson, und basiert auf dem Roman „Alias ​​Madame Doubtfire“. Der Film gewann mehrere Auszeichnungen, darunter einen Oscar für das beste Make-up und einen Golden Globe Award für den besten Film – Musical oder Komödie. Danach spielte Jakub Sandra in dem Film „Matinee“, einer Komödie mit John Goodman.

Lisas Vermögen wuchs mit Auftritten in „A Pig’s Tale“und „The Beautician and the Beast“weiter. Sie war auch für den Science-Fiction-Film "Independence Day" von 1996 zu sehen, der als einer der Wendepunkte in Hollywoods Umgang mit Alienfilmen gilt und der weltweit über 817,4 Millionen US-Dollar einspielte, dem erfolgreichsten Film des Jahres 1996 und dem zweithöchsten Film von allen Zeit, zu diesem Zeitpunkt. Lisa wurde auch in dem Kurzfilm „George Lucas in Love“besetzt, in dem sie die Frau spielte, die die Inspiration für die „Star Wars“-Figur war, Prinzessin Leia. 1995 spielte Lisa dann die Hauptrolle in „Picture Perfect“, zwei Jahre später spielte sie eine Bordell-Arbeiterin in „Painted Angels“. Einige ihrer jüngsten Projekte waren im Fernsehen zu sehen, darunter Gastauftritte in „Mentors“und „Jack & Jill“, aber auch die Fernsehfilme „The Royal Diaries: Isabel – Jewel of Castilla“und „Dream House“bereicherten ihr Netz Wert.

Jakub zog sich 2001 von der Schauspielerei zurück und hielt sich zurück. Sie wurde immer beliebter und steigerte ihr Vermögen etwas, als sie mit dem Schreiben begann. 2015 schrieb sie „You Look Like That Girl: A Child Actor hört auf, so zu tun, als würde sie endlich erwachsen“und zwei Jahre später veröffentlichte sie „Not Just Me: Anxiety, Depression, and Learning to Embrace Your Weird“.

Für ihr Privatleben ist bekannt, dass Lisa 2005 ihren langjährigen Partner und ehemaligen Hollywood-Theatermanager Jeremy Jones geheiratet hat. Sie hat nicht vor, in die Schauspielerei zurückzukehren. Abgesehen davon wurde Lisa offenbar von ihrer Schule verwiesen, als sie in „Mrs. Zweifelsfeuer“.

Beliebt nach Thema