Inhaltsverzeichnis:

Martin Zweig Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Martin Zweig Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Martin Zweig Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Eilmeldung! Hausverbot für Bundespräsident Steinmeier! Dumm gelaufen Frankie! 😂 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Martin Zweig beträgt 600 Millionen US-Dollar

Martin Zweig Wiki-Biografie

Martin Edward Zweig wurde am 2. Juli 1942 in Cleveland, Ohio, USA, geboren und war Geschäftsmann, Finanzanalyst und Aktieninvestor, der wahrscheinlich am besten dafür bekannt war, den Marktcrash von 1987 vorherzusagen sowie eine der teuersten Wohnungen in. zu besitzen den USA – auf dem The Pierre an der Fifth Avenue in Manhattan. Er war von den frühen 1970er Jahren bis zu seinem Tod ein aktives Mitglied der Wirtschaft – er verstarb 2013.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Martin Zweig war? Laut maßgeblichen Quellen wurde geschätzt, dass Martin zum Zeitpunkt seines Todes die Gesamtgröße seines Nettovermögens auf die beeindruckende Höhe von 600 Millionen US-Dollar schätzte. Diese Geldsumme wurde durch sein erfolgreiches Engagement in der Wirtschaft angesammelt.

Martin Zweig mit einem Vermögen von 600 Millionen US-Dollar

Martin Zweig verbrachte seine Kindheit in Coral Gables, wo er von einer alleinerziehenden Mutter aufwuchs, als sein Vater starb. Dort besuchte er die Coral Gables Elementary und besuchte anschließend die Ponce de Leon Junior High School. Nach der Immatrikulation schrieb er sich an der Wharton School der University of Pennsylvania ein, die er 1964 mit einem BSE-Abschluss abschloss. Anschließend setzte er seine Ausbildung an der University of Miami fort und erwarb 1967 seinen MBA-Abschluss, an dem er seinen Abschluss machte 1969 Doktor der Finanzen an der Michigan State University.

Martin begann als Teenager in Aktien zu investieren und hatte im Alter von 13 Jahren seine ersten Aktien gekauft. Nach seinem Abschluss erfand Martin einen markierten Indikator namens Puts/Call-Verhältnis, der enorme Erfolge erzielte und den Beginn einer Steigerung seines Nettovermögens markierte. Anschließend wurde er vom Barron’s Magazine als Autor von Investment-Newslettern eingestellt und schrieb mehrere Artikel, in denen er die kommende Richtung des Marktes vorhersagte.

1984 lernte er den Stockpicker Joe DiMenna kennen, und sie gründeten gemeinsam Zweig-DiMenna Associates, Inc., in der er als Chairman tätig war. Darüber hinaus begann er seine Karriere als Anlageberater an der Wall Street, wo er umfassende Datenstudien durchführte, und gründete 1986 The Zweig Fund, woraufhin sein erstes Buch mit dem Titel „Martin Zweig’s Winning On Wall Street“veröffentlicht wurde. Im folgenden Jahr veröffentlichte er das Buch „Martin Zweig’s Winning With New IRAs“, in dem er den Marktcrash 1987 vorhersagte. 1988 gründete er auch den Zweig Total Return Fund; alle diese Projekte trugen zu seinem Vermögen erheblich bei.

Darüber hinaus trat Martin auch als Finanzanalyst in der TV-Show „Wall $treet Week With Louis Rukeyser“auf, die auf dem PBS-Kanal ausgestrahlt wurde, und steigerte sein Vermögen weiter.

Daneben arbeitete Martin als Professor für Finanzen sowohl am Baruch College als auch am Iona College, was ebenfalls zu seinem Reichtum beitrug.

Was sein Privatleben betrifft, war Martin Zweig von 1998 bis zu seinem Tod mit Barbara Ann Digan verheiratet. Zuvor war er mit Mollie Friedman (1965-1997) verheiratet, mit der er zwei Söhne hatte. In seiner Freizeit spielte er gerne Poker und tanzte Salsa. Er starb drei Jahre nach einer Lebertransplantation im Alter von 70 Jahren am 18. Februar 2013 in Fisher Island, Florida.

Beliebt nach Thema