Inhaltsverzeichnis:

J. J. Cale Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
J. J. Cale Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: J. J. Cale Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: In den besten Familien Komödie, DE 2012 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von John W. Cale beträgt 15 Millionen US-Dollar

John W. Cale Wiki-Biografie

John Weldon Cale wurde am 5. Dezember 1938 in Oklahoma City, Oklahoma USA, geboren und war ein Sänger, Songwriter und Gitarrist, bekannt als eine der einflussreichsten Musikfiguren der Rockgeschichte – er hat den Tulsa Sound hervorgebracht, der aus mehreren schöpft Genres. All seine Bemühungen trugen dazu bei, sein Vermögen auf den Stand vor seinem Tod im Jahr 2013 zu bringen.

Wie reich war JJ Cale? Mitte 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 15 Millionen US-Dollar, das er durch seinen Erfolg in der Musikindustrie verdient hat. Er schrieb zahlreiche Lieder, die er selbst und viele andere bekannte Künstler aufgenommen haben; er und Eric Clapton gewannen auch einen Grammy Award für ihr gemeinsames Album „The Road to Escondido“, aber alle seine Leistungen sicherten die Position seines Reichtums.

J. J. Cale Nettowert von 15 Millionen US-Dollar

JJ besuchte die Tulsa Central High School und machte 1956 seine Immatrikulation. Als er aufwuchs, studierte er Gitarre sowie Tontechnik und baute später sein eigenes Aufnahmestudio auf. Anschließend wurde er zum Militärdienst eingezogen und studierte beim Air Force Air Training Command. In den 1960er Jahren zog er nach Los Angeles und fand Arbeit als Studioingenieur. Er schuf die Demo-Single "After Midnight" und fand dann regelmäßige Arbeit bei Whiskey a Go Go, hatte jedoch als Aufnahmekünstler nur wenig Erfolg und kehrte schließlich nach Tulsa zurück, um einer Band beizutreten.

1970 nahm Eric Clapton dann ein Cover von „After Midnight“für dieses Debütalbum auf, was Cale dazu veranlasste, sein eigenes Album namens „Naturally“zu kreieren, das viel Popularität und Kritikerlob fand, und auch seine Gitarrenkünste wurden gelobt von anderen Künstlern. Seinen größten Hit fand er in der 1972 erschienenen Single „Crazy Mama“– sein Vermögen begann deutlich zu steigen schlecht aufgenommen und bat dann um Entlassung aus seinem Plattenvertrag. Später wurden Dokumentarfilme über Cale gedreht, darunter „To Tulsa and Back“, in dem er die Zeit erzählt, als er anfing, für „Crazy Mama“zu werben. Später wurde sein Katalog bei Fairwood Music (UK) veröffentlicht.

Während JJ als Aufnahmekünstler wenig Erfolg hatte, wurden viele seiner Songs schließlich erfolgreich, da sie von vielen anderen Musikern gecovert wurden, darunter „Cocaine“von Eric Clapton, „Call Me the Breeze“von Lynyrd Skynyrd und „The Sensitive“. Art“von Santana; Künstler wie Phish, Johnny Rivers und The Band coverten auch seine Songs. Im Jahr 2014 wurde das Tribute-Album mit dem Titel „The Breeze: An Appreciation of JJ Cale“von einer Kollaboration namens Eric Clapton & Friends veröffentlicht, in der JJs Songs von Clapton und anderen Künstlern gecovert wurden. Seine Beiträge zur Musik und für andere Künstler insgesamt trugen sicherlich dazu bei, sein Vermögen noch weiter zu steigern.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Cale bis zu seinem Tod mit Christine Lakeland verheiratet war, aber ihr Heiratsdatum ist unbekannt. Er schrieb seinen musikalischen Stil der Fähigkeit zu, selbst Musik zu machen, auch mit Technologien, die heute von vielen Menschen verwendet werden. Er starb 2013 im Alter von 74 Jahren, nachdem er in La Jolla, Kalifornien, einen Herzinfarkt erlitten hatte.

Beliebt nach Thema