Inhaltsverzeichnis:

Matt Smith Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Matt Smith Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Matt Smith Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Matt Smith beträgt 9 Millionen US-Dollar

Matt Smith Wiki-Biografie

Matthew Robert Smith wurde am 28. Oktober 1982 in Northampton, Northamptonshire, England, geboren und ist ein Schauspieler, der wahrscheinlich am besten für seine Rolle des elften Arztes in der BBC-TV-Science-Fiction-Abenteuerserie „Doctor Who“(2010- 2014). Er spielte auch in Fernseh- und Filmtiteln wie „Party Animals“(2007), „Womb“(2010), „The Crown“(2016) usw. Seine Schauspielkarriere ist seit 2003 aktiv.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Matt Smith Ende 2016 ist? Von maßgeblichen Quellen wurde geschätzt, dass das Gesamtvermögen von Matt über 9 Millionen US-Dollar beträgt, was durch sein erfolgreiches Engagement in der Unterhaltungsindustrie als Schauspieler angesammelt wurde.

Matt Smith hat ein Vermögen von 9 Millionen US-Dollar

Matt Smith wurde als Sohn von David und Lynne Smith geboren. Seine Kindheit verbrachte er in seiner Heimatstadt, wo er die Northampton School for Boys besuchte. Als Teenager wollte er Fußballprofi werden und spielte für die Jugendmannschaften von Nottingham Forest, Leicester City und Northampton Town. Nach mehreren Verletzungen gab er jedoch seine Träume auf und wurde bald Schauspieler, der in dem Schulstück mitspielte – einer Adaption von „Twelve Angry Men“. Nach seiner Immatrikulation schrieb er sich an der University of East Anglia (UEA) in Norwich ein, die er 2005 mit einem Abschluss in Drama and Creative Writing abschloss. Anschließend trat er in das National Youth Theatre in London ein und spielte in „The Master And Margarita.“. “, „On The Shore Of The Wide World“und „Murder In The Cathedral“, die die Grundlage für sein Vermögen bildeten.

Matts professionelle Schauspielkarriere auf der großen Leinwand begann Mitte der 2000er Jahre, als er sein Debüt in dem Film „The Ruby In The Smoke“(2006) mit Billie Piper und Sian Thomas gab, gefolgt von der Rolle von Danny Foster in der Fernsehserie „Party Animals“(2007). Im selben Jahr trat er als Jim Taylor in dem Film „The Shadow In The North“auf und spielte anschließend in Produktionen wie „The Street“(2007) und „Womb“(2010) mit, was sein Netz stetig bereicherte Wert.

Im Jahr 2010 kam sein wirklicher Durchbruch, als er zum 11. Arzt in der beliebten BBC-Science-Fiction-Serie „Doctor Who“gewählt wurde und David Tennant ersetzte. Er blieb bis 2015 in der Show, während dieser Zeit porträtierte er den Arzt in jedem Film und Videospiel, das über die ursprüngliche Show gedreht wurde, was sein Vermögen nur deutlich erhöhte.

Neben der Rolle des Arztes hatte Matt mehrere andere Rollen wie in den Filmen „Christopher And His Kind“(2011), „Bert & Brickie“(2012) und „Lost River“(2014), die ebenfalls eine beachtliche Menge hinzufügten zu seinem Vermögen.

Nachdem seine Rolle in der Show beendet war, trat Matt 2015 als Alex in dem Film „Terminator Genisys“auf und 2016 spielte er in dem Film „Pride And Prejudice And Zombies“(2016) mit. Zuletzt wurde er für die Rolle des Philip, Duke of Edinburgh in der TV-Serie „The Crown“(2016) ausgewählt und wird in dem für 2017 geplanten Film „Patient Zero“mit Natalie Dormer und Clive Standen zu sehen sein. Sein Vermögen steigt sicherlich.

Wenn es um sein Privatleben geht, war Matt Smith von 2010 bis 2011 in einer Beziehung mit dem Model Daisy Lowe, und laut Quellen ist er seit 2015 mit der Schauspielerin Lily James zusammen. Er ist als Atheist bekannt. Er ist ein großer Fan von Blackburn Rovers F.C. In seiner Freizeit spielt er gerne Gitarre und sammelt Alben.

Beliebt nach Thema