Inhaltsverzeichnis:

Suzi Quatro Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Suzi Quatro Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Suzi Quatro Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Suzi Quatro - Heart Of Stone HD 1982 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Susan Kay Quatro beträgt 20 Millionen US-Dollar

Susan Kay Quatro Wiki-Biografie

Susan Kay Quatro wurde am 3. Juni 1950 in Detroit, Michigan, USA, mit teilweise italienischen Vorfahren geboren und ist Sängerin, Songwriterin, Bassistin und Schauspielerin. Sie ist die erste Bass-spielende Frau, die zu einem großen Rockstar wurde, was eine Barriere für Frauen durchbrach, um am Rock teilzunehmen. 2010 wurde sie in die Hall of Fame des Rock of Michigan aufgenommen. Sie hat mehr als 50 Millionen Alben verkauft und spielt weiterhin live auf der ganzen Welt. Quatro ist seit 1964 in der Unterhaltungsbranche tätig.

Wie hoch ist das Nettovermögen von Suzi Quatro? Von maßgeblichen Quellen wurde berichtet, dass ihr Vermögen laut den Mitte 2017 veröffentlichten Daten 20 Millionen US-Dollar beträgt. Musik ist die Hauptquelle von Quatros Vermögen.

Suzi Quatro Nettowert von 20 Millionen US-Dollar

Das Mädchen wuchs zunächst mit ihren beiden Schwestern und einem Bruder bei den Eltern Helen und Arthur Quatro im Detroiter Vorort Grosse Pointe auf. Ihr Vater hatte eine eigene Band, das Trio Art Quatro. Im Alter von acht Jahren stand Quatro zum ersten Mal mit ihrem Vater auf der Bühne und nahm daraufhin klassischen Klavierunterricht, bis sie sich mit vierzehn dem Rock 'n' Roll zuwandte, sich Suzi Soul nannte und Bassistin der Band wurde Genusssuchende.

Wie viele der ehemaligen Garagenbands veröffentlichte Quatro auch eine Single – „Never Thought You’d Leave Me“– die ihren lokalen Ruhm erlangte und zu einem kommerziellen Erfolg wurde. 1971 gaben sich die Pleasure Seekers den Namen Cradle und spielten härteren Rock; Damals sah der Musikproduzent Mickie Most die Gruppe und lud Quatro nach England ein, um eine Solokarriere zu verfolgen, so dass sie Ende 1971 nach London kam. Zwei Jahre verbrachte sie in den Studios, um Songs zu schreiben und aufzunehmen, dann wurde ihre erste Solo-Single „Rolling Stone“in Großbritannien ein Flop, doch in Portugal erreichte sie den Spitzenplatz der Charts, sodass Quatro auf Tour ging.

Anfang 1973 wurden zwei neue Komponisten unter Vertrag genommen – Nicky Chinn und Mike Chapman, der Quatros ersten Nummer-Eins-Hit schrieb – „Can the Can“; Besonders erfolgreich war sie in Europa, Australien und Japan, aber 1974 erhielt sie in Deutschland den Goldenen Bravo Otto, 1980 den Silbernen und 1975, 1978 und 1979 den bronzenen Bravo Otto. In den USA wurde Quatro ein Fernseher angeboten Rolle in der Sitcom "Happy Days" (1977), so unterbrach sie ihre Japan-Tournee und nahm das Angebot für fünfzehn Folgen an.

Ende der 1970er Jahre endete ihre Zusammenarbeit mit dem Label RAK, aber Quatro arbeitete weiterhin mit Mike Chapman zusammen. 1978 nahm sie mit Chris Norman den Song „Stumblin ‚In“auf, der vor allem in Deutschland zu einem großen kommerziellen Erfolg wurde. Ebenfalls in den 1980er Jahren veröffentlichte sie "She's in Love With You", die ebenfalls ein Hit wurde.

Inzwischen hat Suzi ihr Talent verbreitet – ihr schauspielerisches Können konnte sie bereits in mehreren Gastauftritten in verschiedenen englischen Serien unter Beweis stellen, zum Beispiel in „Dempsey & Makepeace“und „Inspector Barnaby“. Andrew Lloyd Webber lud Quatro für die Titelrolle im Musical „Annie Get Your Gun“ein – Premiere war 1986 im Londoner West End Theatre. 1989 ging Quatro auf eine erfolgreiche Tournee durch die Sowjetunion. Seit 2000 moderiert Quatro das „Rockin’ with Suzi Q“auf BBC. Ende 2005 feierte der von Sacred Dogs Entertainment produzierte Film „Naked Under Leather“Premiere, in dem sie sich selbst spielt. All diese vielfältigen Projekte trugen zum Vermögen von Suzi bei.

2016 erhielt Suzi Quatro die Ehrendoktorwürde des Ruskin College in Cambridge, England, in Anerkennung ihrer Verdienste um die Musik.

Schließlich heiratete Suzi Quatro im Privatleben 1978 ihren langjährigen Gitarristen Len Tuckey. 1982 wurde Quatros Tochter und zwei Jahre später ihr Sohn geboren, aber 1992 endete die Ehe. Quatro ist seit 1993 mit dem deutschen Tourveranstalter Rainer Haas verheiratet.

Beliebt nach Thema