Inhaltsverzeichnis:

Laura Dotson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Laura Dotson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Laura Dotson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: The Secrets of A&E's Storage Wars w/ Dan & Laura Dotson 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Laura Christine Payton beträgt 5 Millionen US-Dollar

Laura Christine Payton Wiki-Biografie

Laura Christine Dotson wurde am 13. Mai 1968 in Los Angeles, Kalifornien, USA, geboren und ist Auktionatorin und TV-Persönlichkeit, am besten bekannt als Darstellerin der Reality-Show "Storage Wars" des A&E Network (2010-2015). Ihre berufliche Laufbahn ist seit 1988 aktiv.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Laura Dotson Mitte 2016 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Laura Dotson auf bis zu 5 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den sie durch ihre erfolgreiche Karriere im Auktionswesen verdient hat, und Dotson ist nicht nur eine bekannte Person in diesem speziellen Geschäft, sondern auch aufgetreten in mehreren TV-Shows, die ihr Vermögen verbessert hat.

Laura Dotson Vermögen von 5 Millionen US-Dollar

Laura Dotson wuchs in Thousand Oaks, Kalifornien auf und sammelte im Alter von 20 Jahren erste Erfahrungen im Auktionswesen. 1996 lernte sie Dan Dotson kennen, einen Inhaber der 1983 gegründeten American Auctioneers. Sie nutzte ihre Vorkenntnisse und wurde Dans Partner und dient derzeit als Miteigentümer und Manager des Unternehmens.

The American Auctioneers ist spezialisiert auf die Versteigerung von Nachlässen, Ausrüstung, rechtliche Auktionen/Zwangsversteigerungen, Geschäftsinventare, Lagereinheiten, Spendenaktionen und Schätzungen, und Laura hat ungefähr zwei Auktionen pro Tag, sechs Tage in der Woche. Laura gründete StorageAuctions.net, eine Website, die Self-Storage-Auktionen in den USA und Kanada anbietet. Dotsons Unternehmen wickelt über 3000 Auktionen und Bewertungen pro Jahr ab, was dazu beigetragen hat, ihr Nettovermögen zu steigern.

2010 traten sie und Dan der Reality-Show „Storage Wars“des A&E Network bei und traten von 2010 bis 2015 in mehr als 100 Episoden auf. Die Serie folgt vier professionellen Käufern und ihren Teams, die auf in Verzug geratene Lagereinheiten bieten. Von Särgen bis hin zur wertvollsten Comic-Sammlung der Welt kann anschließend bei diesen Auktionen alles zum Verkauf angeboten werden; die Artikel werden oft zu sehr viel niedrigeren Preisen als das Original verkauft. Dies war jedoch am Anfang so und dauerte einige Saisons, aber die Preise stiegen und wurden schließlich lächerlich hoch. Viele Leute denken, dass die Show gefälscht ist und dass die ganze Situation behoben ist. Die Serie scheint nach einem starken Einbruch der Einschaltquoten abgesetzt worden zu sein, sodass die "Storage Wars" nach acht Staffeln nicht mehr auf Sendung sind.

Laura Dotson trat erstmals 1984 im Fernsehen auf, in der Familienspielshow „The Price Is Right“und später in „Early Edition“(2000), „Let’s Make a Deal“(2003), „Happening Now“(2012), „ Fox and Friends“(2012), „Anderson Live“(2012), „Hot in Cleveland“(2012) und „Home & Family“(2013). Außerdem war sie 2012 als Beraterin in einer Folge von „Storage Wars“und zuletzt 2016 als Executive Producer des Thrillerfilms „Fragmented“tätig. Diese Fernsehauftritte und die Produktion eines Films steigerten ihr Vermögen zusätzlich.

In Bezug auf ihr Privatleben leben Laura Dotson und ihr Ehemann Dan Dotson in San Bernardino, Kalifornien und haben derzeit keine Kinder.

Beliebt nach Thema