Inhaltsverzeichnis:

Thiago Silva Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Thiago Silva Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Thiago Silva Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Thiago Silva - Interview à la veille du match PSG/Real Madrid 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Thiago Silva Ribas beträgt 45 Millionen US-Dollar

Das Gehalt von Thiago Silva Ribas beträgt

17 Millionen US-Dollar

Thiago Silva Ribas Wiki Biografie

Geboren als Thiago Emiliano da Silva am 22. September 1984 in Rio De Janeiro, Brasilien, ist er ein professioneller Fußballspieler, der derzeit für den französischen Verein Paris Saint-Germain spielt, mit dem er vier Ligue-1-Trophäen und drei Coupe gewonnen hat de France, unter anderen Auszeichnungen. Zuvor spielte er unter anderem für den italienischen Verein AC Milan von 2009-2012 und Fluminense von 2006 bis 2008.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie reich Thiago Silva Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Silvas Nettovermögen auf 45 Millionen US-Dollar geschätzt, während sein Gehalt jetzt 17 Millionen US-Dollar pro Jahr beträgt.

Thiago Silva hat ein Vermögen von 45 Millionen US-Dollar

Thiagos Karriere begann in seiner frühen Jugend, als er der Campo Grande Fußballschule beitrat, einer Zubringerschule für das brasilianische Team Fluminense. Als er gerade einmal 14 Jahre alt war, beeindruckte er den damaligen Cheftrainer von Fluminense, Maurinho, bei einem Freundschaftsspiel gegen Xerém, spielte also die nächsten zwei Jahre für die Fluminense und wechselte dann nach mehreren Probespielen bei Vereinen zu dem kleinen Brasilianer Mannschaft Barcelona, ​​für die er in der Saison 2000-2001 spielte, danach kehrte er zu Fluminense zurück.

In seiner frühen Karriere hatte er Probleme, da er keinen Vertrag mit einem namhaften Team unterschreiben konnte, das für RS Futebol und Juventude spielte, aber dann im Jahr 2004 von der europäischen Mannschaft Porto für 2,5 Millionen Dollar gekauft wurde. Leider spielte er nur für den Kader von Porto B, bestritt 14 Spiele und erzielte fünf Tore, obwohl er kein Stürmer war.

Nach einer Saison in Porto B wurde Thiago an Dynamo Moskau ausgeliehen, wo es noch schlimmer wurde, als er an Tuberkulose erkrankte, was seine Fußballkarriere in Frage stellte. Er verbrachte sechs Monate im Krankenhaus und dachte darüber nach, in Rente zu gehen, doch seine Mutter überzeugte ihn, nicht aufzugeben.

Nach seiner Genesung kehrte Silva in sein Heimatland zurück und begann wieder für Fluminense zu spielen. Die Form des kleinen Silva verbesserte sich und er wurde einer der besten Verteidiger in seinem Team und gewann 2008 die Auszeichnung Brasileirão zum Team des Jahres. Dank seiner erfolgreichen Spiele machte Silva von europäischen Teams auf sich aufmerksam und wurde schließlich im Dezember nach Mailand verkauft 2008 für 10 Millionen Euro. Er konnte bis zur Saison 2009 keine Pflichtspiele bestreiten, baute seinen Ruf jedoch durch Freundschaftsspiele auf.

Silva blieb bis Ende der Saison 2011/2012 in Mailand, dann wurde er für 42 Millionen Euro an das französische Team Paris Saint-Germain verkauft. Während seiner Zeit in Mailand gewann Silva die Serie A in der Saison 2010-2011 und die Supercoppa Italiana 2011 und wurde zweimal in das Serie A Team des Jahres gewählt.

Er machte in Paris dort weiter, wo er in Mailand aufgehört hatte, und wurde einer der besten Verteidiger der Welt. Er gewann mit dem Team vier Mal in Folge Liga-Trophäen, dann drei Coupe de France und vier Coupe de la Ligue. Ihre Dominanz wurde 2017 unterbrochen, als Monaco den Titel gewann. Dank seiner großartigen Form unterschrieb Thiago jedoch einen neuen lukrativen Vertrag beim Klub, der sein Vermögen in hohem Maße steigerte.

Er hat auch mehrere Einzelauszeichnungen gewonnen, darunter die Ernennung zum Team des Jahres der Ligue 1 fünfmal, dann dreimal zum UEFA-Team des Jahres und zum UEFA-Champions-League-Team der Gruppenphase.

Neben einer erfolgreichen Vereinskarriere war Thiago auch in der Nationalmannschaft erfolgreich; Er hat bisher 63 Spiele bestritten und bei den Olympischen Spielen 2008 eine Bronzemedaille, dann eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2012 und den FIFA Konföderationen-Pokal 2013 gewonnen.

Was sein Privatleben betrifft, ist Thiago mit Isabele da Silva verheiratet und das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

Beliebt nach Thema