Inhaltsverzeichnis:

Sofia Vassilieva Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Sofia Vassilieva Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Sofia Vassilieva Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: ХОЛОСТЯК 9 сезон 5 выпуск. Мнение психолога. 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Sofia Vassiljewa beträgt 2 Millionen US-Dollar

Sofia Vassiljewa Wiki-Biografie

Sofia Vladimirovna Vassilieva wurde am 22. Oktober 1992 in Minneapolis, Minnesota, USA, geboren und ist eine Schauspielerin, der Welt wahrscheinlich am besten bekannt als Ariel Dubois in der TV-Krimiserie „Medium“(2005-2011) und als Eloise in der Disney-Produktions-TV-Serie nach den Kinderbüchern „Eloise“(2003) und als Kate Fitzgerald in dem Filmdrama „My Sister's Keeper“(2009).

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Sofia Vassiljewa Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Vassilievas Nettovermögen auf bis zu 2 Millionen US-Dollar geschätzt, das sie durch ihre erfolgreiche Karriere als Schauspielerin verdient hat, die Anfang der 2000er Jahre begann.

Sofia Vassiljewa hat ein Vermögen von 2 Millionen US-Dollar

Sofia ist die Tochter von Larissa Vassilieva und Vladimir Vassiliev, beide russische Einwanderer aus Nowosibirsk, die beide als Wissenschaftler arbeiteten, Larissa als Biologe, während Vladimir Physiker war. Als Wunderkind begann Sofia, Französisch zu lernen, während sie auch in der Muttersprache ihrer Eltern und Englisch sprach – sie führte diese Praxis fort und spricht jetzt acht Sprachen. Neben dem Erlernen neuer Sprachen nahm Sofia auch Ballettunterricht, Gymnastik und begann mit sieben Jahren Klavier zu spielen, wurde gleichzeitig auch Teil der International Modeling and Talent Association und gewann den Titel der Kinderdarstellerin, während sie auch die erste war Zweiter Platz als Kindermodell des Jahres 2000.

Im Jahr 2000 immatrikulierte sie sich an der Barbizon Modeling and Acting School, und 2001 gab sie ihr Schauspieldebüt als Elena in der TV-Thriller-Dramaserie „The Agency“, während sie 2002 ihr Filmdebüt als Cindy Brady in dem Film über die Popularität gab fiktive Brady-Familie "The Brady Bunch in the White House". Im folgenden Jahr spielte sie in dem Horrorfilm „Inhabited“eine Hauptrolle und spielte Eloise in „Eloise at Christmastime“und „Eloise at the Plaza“, für die Sofia eine Nominierung für den Young Artist Award in der Kategorie Beste Leistung in einem Fernsehfilm erhielt, Miniserie oder Special – Junge Hauptdarstellerin. Später wurde sie für die Rolle der Ariel Dubois ausgewählt, ihre bisher prominenteste Rolle, und trat in 130 Folgen der mit dem Golden Globe ausgezeichneten TV-Serie auf, was ihren Reichtum erheblich steigerte. Nach dem Ende der Show schrieb sie sich für den Shakespeare-Kurs der Royal Academy of Dramatic Art in London ein, den sie 2013 abschloss, und war während dieser Zeit nicht viel als Schauspielerin aktiv. 2014 schloss sie ihr BA- und Sc-Abschluss mit magna cum laude vom Columbia College in Columbia ab.

In den letzten Jahren war Sofia in mehreren TV-Serien in Nebenrollen zu sehen, darunter „Stalker“(2015), „Lucifer“(2016), „Criminal Minds: Beyond Borders“(2017) und „Training Day“(2017). Außerdem hat sie an mehreren Filmen mitgearbeitet, darunter "Brighton Beach" und "Bad Stepmother", die beide später im Jahr 2017 veröffentlicht werden sollen.

In Bezug auf ihr Privatleben ist über Sofias Privatleben wenig bekannt, da sie dazu neigt, ihre intimsten Details vor der Öffentlichkeit zu verbergen.

Beliebt nach Thema