Inhaltsverzeichnis:

Bill Romanowski Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Bill Romanowski Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Bill Romanowski Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Bill Romanowski's inspirational speech to Rockville Football's 2021 Seniors. 2023, Februar
Anonim
Das Vermögen von William Thomas Romanowski beträgt 4 Millionen US-Dollar

William Thomas Romanowski Wiki-Biografie

William Thomas Romanowski wurde am 2. April 1966 in Rockville, Connecticut, USA, geboren und ist ein ehemaliger American-Football-Spieler als Linebacker in der National Football League (NFL) für die San Francisco 49ers (1988–1993), Philadelphia Eagles (1994–1995), Denver Broncos (1996–2001) und Oakland Raiders (2002–2003). Romanowski gewann vier Super Bowls (XXIII, XXIV, XXXII und XXXIII) und hat zwei Pro Bowl-Auswahlen (1996 und 1998).

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Bill Romanowski Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Romanowskis Nettovermögen auf bis zu 4 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er hauptsächlich durch seine erfolgreiche Profifußballkarriere verdient hat, aber darüber hinaus ist er auch Unternehmer und hat eine Autobiografie geschrieben, die verbesserte auch seinen Reichtum.

Bill Romanowski Vermögen von 4 Millionen US-Dollar

Bill Romanowski wuchs in Connecticut auf, besuchte dort die Rockville High School und studierte später am Boston College, wo er 1988 seinen Abschluss machte.

1988 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag bei den San Francisco 49ers und gewann bereits in seiner Debütsaison den Super Bowl, nachdem die 49ers die Cincinnati Bengals mit 20:16, angeführt von den Hall of Famers Joe Montana und Jerry Rice, erfolgreich besiegt hatten verteidigte den Titel in der nächsten Saison, als sie die Denver Broncos mit 55-10 besiegten. Obwohl Romanowski in seinen ersten beiden Jahren in San Francisco kein Starter war, spielte er eine Rolle beim Gewinn von zwei Titeln, bevor er 1994 zu den Philadelphia Eagles wechselte.

Er blieb jedoch nicht lange in Philadelphia, und nach der Saison 1994/95 unterzeichnete Romanowski 1996 einen Vertrag bei den Denver Broncos, die zu den besten Teams des Jahrzehnts zählten, mit den legendären John Elway und Terrell Davis als ihren Führer. Er wurde ein Linebacker in Denver, und nachdem er eine Saison für den Club gespielt hatte, gewann Bill seinen dritten Super Bowl, als die Broncos die Green Bay Packers 31-24 im XXXII Super Bowl im Qualcomm Stadium, San Diego, Kalifornien, verärgerten. Die Broncos verteidigten den Titel in der nächsten Saison und besiegten die Atlanta Falcons mit 34: 19. Während seiner Zeit in Denver gewann Romanowski 1996 und 1998 zwei Pro Bowl-Auswahlen und blieb dem Team bis 2001 treu, als er zu den Oakland Raiders wechselte. Er spielte in der Saison 2002/03 für die Raiders und spielte in seinem fünften Super Bowl bei einer 21:48-Niederlage gegen die Tampa Bay Buccaneers, wonach er sich vom Profifußball zurückzog.

Während seiner 16-jährigen Karriere spielte Romanowski von 1988 bis 2003 bemerkenswerte 243 Spiele in Folge und stellte damit den Rekord auf, der 2006 von Chris Gardocki gebrochen wurde 16-jähriger Aufenthalt in der NFL.

Nach dem Ende seiner Karriere listete ihn ESPN jedoch als den fünftschmutzigsten Spieler in der Geschichte des professionellen Mannschaftssports. Viele Zwischenfälle umgaben Romanowskis Karriere, sowohl mit Teamkollegen als auch mit gegnerischen Spielern. Im Jahr 1995, während er für die Eagles spielte, trat Bill den Außenverteidigern Larry Centers der Arizona Cardinals gegen den Kopf, woraufhin er aus dem Spiel ausgeschlossen wurde und später mit einer Geldstrafe von 4.500 US-Dollar belegt wurde. 1997, während er für die Broncos spielte, brach Romanowski die Kiefer von Carolina Panthers 'Quarterback Kerry Collins nach Bills illegalem Helm-zu-Helm-Treffer und wurde mit einer Geldstrafe von 20.000 US-Dollar belegt. Später in dieser Saison spuckte er dem 49ers Wide Receiver JJ Stokes ins Gesicht. Zwei Jahre später wurde Romanowski mit einer Geldstrafe von 42.500 US-Dollar belegt, weil er Tony Gonzalez, den Tight End der Kansas City Chiefs, getroffen hatte, und dann warf er einen Ball in den Schritt des Bryan Cox von den New York Jets. Im Jahr 2003 griff Bill seinen Oakland Raiders-Teamkollegen Marcus Williams an und zerquetschte seine Augenhöhle mit einem Schlag, wodurch Williams nach dem Vorfall in den Ruhestand ging. Williams verklagte ihn später auf Schadensersatz in Höhe von 3,4 Millionen US-Dollar, erhielt jedoch 340.000 US-Dollar für entgangenen Lohn und medizinische Kosten. Im Laufe seiner Karriere wurde Romanowski mehrfach vorgeworfen, ein Rassist zu sein.

Nach dem Ende seiner Spielerkarriere veröffentlichte Bill 2005 den Bestseller „Romo My Life on the Edge: Living Dreams and Slaying Dragons“, 2006 gründete er ein Nahrungsergänzungsmittel-Unternehmen namens Nutrition 53. Er bewarb sich um den Posten des Cheftrainers bei Denver Broncos im Jahr 2009, aber der Besitzer des Teams, Pat Bowlen, beschloss, Josh Daniels einzustellen. Seit 2013 ist er als Teilhaber an NASCAR beteiligt.

Was sein Privatleben betrifft, ist Bill Romanowski seit 1993 mit Julie verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder.

Beliebt nach Thema