Inhaltsverzeichnis:

Michael Cimino Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Michael Cimino Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Michael Cimino Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Bella Dilemma Komöde, D 2013 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Sante Michael Cimino beträgt 10 Millionen US-Dollar

Sante Michael Cimino Wiki-Biografie

Michael Cimino wurde am 3. Februar 1939 in New York City, USA, geboren und war Regisseur, Produzent sowie Drehbuchautor und Autor, der wohl am bekanntesten für seine Filme wie „Thunderbolt and Lightfoot“(1974), „The Deer Hunter“(1978), für die er mit Golden Globe und Academy Awards geehrt wurde, sowie „Heaven's Gate“(1980) und „The Sicilian“(1987). Cimino ist 2016 verstorben.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Reichtum dieser Veteran der Filmindustrie fürs Leben angehäuft hat? Wie reich wäre Michael Cimino heute? Laut Quellen wird geschätzt, dass sich das Gesamtvermögen von Michael Cimino ab Mitte 2017 um die Summe von 10 Millionen US-Dollar drehen würde, die hauptsächlich durch seine zwischen 1974 und 1996 aktive Regiekarriere, aber durch sein Drehbuchschreiben und Schreiben erworben wurden Fähigkeiten trugen ebenfalls stark dazu bei.

Michael Cimino Vermögen von 10 Millionen US-Dollar

Michael war einer von mehreren Söhnen eines Kostümbildners und Musikverlegers und gehört zur dritten Generation von Italienern. Er besuchte die Westbury High School in Long Island, an der er 1956 immatrikulierte, und schrieb sich dann an der Michigan State University ein, die er 1959 mit Auszeichnung abschloss, Hauptfach Grafik. Er setzte seine Ausbildung an der Yale University fort, wo er Kunstgeschichte, Architektur und Malerei studierte. 1961 erhielt er seinen Bachelor of Fine Arts und 1963 seinen Master of Fine Arts, beide in Malerei. 1963 bewarb sich Cimino um die Reserve der US-Armee und verbrachte sechs Monate in New Jersey und Texas.

Nach seinem Abschluss in Yale begann Cimino seine Karriere als Fernsehwerber und arbeitete unter anderem mit Marken wie United Airlines, Kodak und Pepsi zusammen. 1971 wechselte er nach Los Angles, Kalifornien, wo er seine Karriere als Drehbuchautor begann. Bis Ende 1978 hatte er bereits ein Dutzend Drehbücher geschrieben, darunter „Thunderbolt and Lightfoot“, bei dem er später zu einem gleichnamigen Film mit Clint Eastwood in der Hauptrolle führte, und war ein solider kommerzieller Erfolg an den Kinokassen. All diese Engagements bildeten die Grundlage für das Vermögen von Michael Cimino.

1978 schrieb, produzierte und inszenierte Cimino den späteren Kultfilmklassiker, das Kriegsdrama „The Deer Hunter“, in dem Robert De Niro, John Savage und Christopher Walken die Hauptrollen spielten. Der Film erhielt großartige Kritiken von Kritikern und wurde vom Publikum unglaublich gut angenommen und erhielt fünf Oscars, darunter für die beste Regie. Dieses Unternehmen markierte den Durchbruch in Michael Ciminos Regiekarriere und steigerte sein Vermögen deutlich.

Ciminos Western-Abenteuerfilm „Heaven’s Gate“aus dem Jahr 1980 war jedoch eine kommerzielle Katastrophe, die fast alle seine anderen Werke in den Schatten stellte. 1987 führte er Regie bei einem Action-Krimi nach dem Roman von Mario Puzo – „Der Sizilianer“– mit Christopher Lambert in der Titelrolle und war ein großer kommerzieller Erfolg an den Kinokassen. 1990 produzierte und inszenierte Cimino ein weiteres Krimidrama mit dem Titel „Desperate Hours“mit Anthony Hopkins und Mickey Rourke in den Hauptrollen. Es folgte 1996 das Drama „The Sunchaser“mit Woody Harrelson und Jon Seda in den Hauptrollen. Sein letztes Regieprojekt fand 2007 statt, als die Komödie „To Each His Own Cinema“an die Kinokassen kam. Es ist sicher, dass all diese Errungenschaften Michael Cimino geholfen haben, sein Vermögen insgesamt dramatisch zu steigern.

Abgesehen von all den oben genannten, veröffentlichte Michael Cimino zwei Bücher – „Big Jane“im Jahr 2001 und „Conversations en Mirror“, die 2003 in die Bücherregale kamen.

Wenn es um sein Privatleben geht, hielt Michael Cimino es ziemlich privat und lebte „ein isoliertes Leben“. Es gibt keine relevanten Informationen über seine Affären oder romantischen Verbindungen, aber er hat nie geheiratet. Er starb am 2. Juli 2016 im Alter von 77 Jahren an Herzversagen in seinem Haus in Beverly Hills.

Beliebt nach Thema