Inhaltsverzeichnis:

Daphne Guinness Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Daphne Guinness Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Daphne Guinness Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Vogue Living's Neale Whitaker interviews Daphne Guinness 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Daphne Diana Joan Suzannah Guinness beträgt 100 Millionen US-Dollar

Daphne Diana Joan Suzannah Guinness Wiki Biografie

Die Honourable Daphne Diana Joan Suzannah Guinness wurde am 9. November 1967 in London, England, mit englischen, irischen und französischen Vorfahren geboren und ist Künstlerin, aber auch Erbe der Guinness-Familie. 1994 wurde sie in die International Best Dressed List Hall of Fame nominiert.

Wie hoch ist das Nettovermögen von Daphne Guinness? Von maßgeblichen Quellen wurde geschätzt, dass ihr Vermögen nach den Anfang 2017 vorgelegten Daten bis zu 100 Millionen US-Dollar beträgt. Modedesign ist die Hauptquelle von Guinness 'Vermögen. Angeblich gehört zu ihrem Vermögen unter anderem eine Wohnung mit vier Schlafzimmern und vier Badezimmern in der Fifth Avenue mit einem Wert von 14 Millionen US-Dollar.

Daphne Guinness Nettowert von 100 Millionen US-Dollar

Daphne Guinness ist zunächst die Tochter von Jonathan Guinness, dem Baron Moyne und seiner zweiten Frau, der französisch-britischen Suzanne Lisney, und die Enkelin von Diana Mitford, einer der sechs Mitford-Schwestern. Als Kind lebte sie in Familienvillen in England und Irland und verbrachte ihre Ferien in einem Kloster des 18. Jahrhunderts in Spanien. Mitte der 1980er Jahre zog sie nach New York.

Daphne Guinness ist eine wichtige Figur in der Modewelt, ein Modegesicht. Sie ist bekannt für ihre Kleiderkollektion, die das Fashion Institute of Technology, das New York Fashion Museum, im Herbst 2011 einer Ausstellung widmete. Markennamen wie Lagerfeld, die Make-up-Linie MAC und Akris wählten sie als Werbeträger Göttin. Sie modelte, um Geld für Witwen und isolierte Mütter in Haiti zu sammeln. Seit 1994 wird sie von der Hall of Fame of Vanity Fair und der International Best Dressed List als eine der bestgekleideten Frauen der Welt eingestuft. Einen Teil ihres Vermögens widmet sie der Unterstützung von Künstlern, Theatern und Buchhandlungen in London. Im Jahr 2008 organisierte sie eine Versteigerung eines Teils ihrer Garderobe in der renommierten Gallaria in Essex, und der Erlös ging vollständig an eine Wohltätigkeitsorganisation namens Womankind, die sich für die Verbesserung des Lebens von Frauen in Entwicklungsländern, aber auch in Großbritannien einsetzt.

Daphne Guinness hat drei Kurzfilme produziert und inszeniert – „Cashback“(2006) war für die Oscars nominiert. „Phenomenology of Body“(2008) war eine Hymne an die Weiblichkeit und wurde vom New York Times Magazine koproduziert und ausgestrahlt, und „Mnemosyne“sollte ursprünglich als Werbung für das Parfüm dienen, das ihren Namen (Daphne) trägt nominiert für die Webby Awards. 2011 spielte sie in Joseph Lallys Underground-Film „The Last Days of Jean Seberg“über das tragische Ende der amerikanischen Schauspielerin, die die Muse von Jean-Luc Godard war und mit den Black Panthers involviert war. Daphne selbst ist eine Muse mehrerer anerkannter Fotografen, darunter Steven Klein und David La Chapelle.

Schließlich heiratete Daphne Guinness im Privatleben von Daphne Guinness 1987 Spyros Niarchos, den jüngeren Sohn des griechischen Milliardärs Stavros Niarchos, und sie haben drei Kinder, ließen sich jedoch zwölf Jahre später scheiden. Daphne Guinness lebt in London und Manhattan.

Beliebt nach Thema