Inhaltsverzeichnis:

John Mack Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
John Mack Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: John Mack Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Die Trapp Familie in Amerika (1958) 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von John MacKay beträgt 100 Millionen US-Dollar

John MacKay Wiki-Biografie

John J. Mack wurde am 17. November 1944 in Mooresville, North Carolina USA, libanesischer und amerikanischer Herkunft geboren und ist ein Bankier, der vor allem als ehemaliger Vorstandsvorsitzender und CEO des führenden globalen Finanzdienstleistungsunternehmens Morgan Stanley bekannt ist. Derzeit ist Mack Senior Advisor des KKR. John ist seit 1967 in der Investment- und Maklerbranche tätig.

Wie hoch ist das Vermögen von John Mack? Von maßgeblichen Quellen wurde geschätzt, dass sein Vermögen nach den Anfang 2017 vorgelegten Daten bis zu 100 Millionen US-Dollar beträgt. Morgan Stanley ist die Hauptquelle von Macks bescheidenem Vermögen.

John Mack Vermögen von 100 Millionen US-Dollar

John und seine sechs Brüder wuchsen zunächst in North Carolina bei seinen Eltern Charles Mack und Alice Mack auf. Mack studierte mit einem Fußballstipendium an der Duke University, wo er einen Abschluss in Geschichte erwarb.

Bezüglich seiner beruflichen Laufbahn bei Morgan Stanley begann er 1972 als Verkäufer, nachdem er Erfahrungen an der Wall Street gesammelt hatte. Er wurde in immer höhere Positionen befördert und wurde anschließend Leiter der Division Worldwide Taxable Fixed Income, die er von 1985 bis 1992 kontrollierte. Inzwischen wurde er 1987 Mitglied des Board of Directors. Danach diente er als Vorsitzender des Betriebsausschusses und dann ab 1993 als Präsident. John Mack beschloss jedoch, Morgan Stanley zu verlassen, da er nicht mit Phil Purcell zusammenarbeiten konnte, der 1997 CEO des Unternehmens wurde.

Von 2001 bis 2005 arbeitete Mack für die multinationale Finanzdienstleistungsholding Credit Suisse. 2005 kehrte John als CEO und Vorstandsvorsitzender zu Morgan Stanley zurück. Dennoch wurde 2008 berichtet, dass Morgan Stanley sich Sorgen um sein unabhängiges Überleben in der Finanzmarktkrise machte. Geschrieben wurde über die bereits weit fortgeschrittenen Fusionsgespräche von Morgan Stanley mit der Geschäftsbank Wachovia. Auch die britischen Banken HSBC sowie asiatische Geldgeber wurden mitgenommen. Ende des Jahres wurde bekannt, dass die japanische Großbank Mitsubishi UFJ Financial Group (MUFG) mit einer beachtlichen Summe (9 Milliarden US-Dollar) an einem Deal mit Morgan Stanley beteiligt war. Anfang 2009 vereinbarten Morgan Stanley und Citigroup, ihre Maklerhäuser zu fusionieren. Das neue Maklerhaus erhielt den Namen Morgan Stanley Smith Barney und wurde mit mehr als 20.000 Finanzberatern zum größten Maklerhaus der USA. Anfang 2010 zog sich Mack aus dem Amt des CEO zurück.

2012 wurde John Mack Senior Advisor der auf Leveraged Buyouts spezialisierten multinationalen Private-Equity-Gesellschaft Kohlberg Kravis Roberts. Zwischen 2013 und 2014 trat er dem russischen staatlichen Ölkonzern Rosneft bei, verließ ihn jedoch, als die USA über ihren CEO Igor Setschin Sanktionen gegen das Unternehmen verhängten.

John Mack ist bekannt für seine philanthropischen Bemühungen durch die Christy and John Foundation. In den Jahren 1999 und 2004 stellte der Fonds jeweils 10 Millionen US-Dollar zur Unterstützung verschiedener Initiativen an der Duke University bereit. 2005 unterstützte der Fonds die Naval Academy Foundation, und 2007 wurden 5 Millionen US-Dollar an die Shaw University gespendet.

Schließlich ist John Mack im Privatleben mit Christy verheiratet und die Familie hat drei Kinder.

Beliebt nach Thema