Inhaltsverzeichnis:

Danny Strong Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Danny Strong Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Danny Strong Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Herzmedizin - Hospital Heat: Der Film (Zwischensequenzen; Untertitel) 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Daniel William Strong beträgt 5 Millionen US-Dollar

Daniel William Strong Wiki-Biografie

Daniel William Strong wurde am 6. Juni 1974 in Manhattan Beach, Kalifornien, USA geboren und ist Schauspieler, Drehbuchautor und Produzent. Für das Drehbuch zum biografischen Fernsehfilm „Game Change“gewann er 2012 den Primetime Emmy Award. Außerdem gewann er 2009 die Writers Guild of America Awards für den historischen Fernsehfilm „Recount“und 2013 für „Game Change“. Sein Schauspieldebüt gab Strong 1994 als Noogie in der Jugendserie „Saved by the Bell: The New Class“. Seine erste Filmrolle kam ein Jahr später der namenlose Student in dem Krimidrama „Dangerous Minds“(1995).

Wie hoch ist das Nettovermögen von Danny Strong? Von maßgeblichen Quellen wurde berichtet, dass sein Vermögen laut den Anfang 2017 vorgelegten Daten bis zu 5 Millionen US-Dollar beträgt. Filme und Fernsehen sind die Hauptquellen von Strongs bescheidenem Vermögen.

Danny Strong Vermögen von 5 Millionen US-Dollar

Zunächst spielte Strong bereits während der High School Theater und gewann viele High School Drama Awards, woraufhin er an der University of Southern California studierte.

Strong, mit einer Körpergröße von 1,57 m, ziemlich klein für einen Hollywood-Schauspieler, war am Anfang seiner Fernsehkarriere 1994, als er in einigen Folgen der Serie „Saved by the Bell: The New Class“auftrat, ein Dreh- von der „California High School“ab. Eine kleine Nebenrolle hatte er im Film „Dangerous Minds“(1995), Ende der 1990er Jahre gab es weitere Nebenrollen unter anderem in der beliebten Serie „Buffy The Vampire of the Demons“, jedoch seine ursprünglich Nebenrolle Rolle als Jonathan in „Buffy“wurde in späteren Staffeln deutlich ausgebaut. In der vierten Staffel (2000) hatte er nur einen Auftritt, aber in der Folge spielt er eine Hauptrolle, und in der sechsten Staffel wurde seine Figur zu einer der Hauptdarsteller. Außerdem hatte er kurze Auftritte in den Filmen „Pleasantville“und „The Prophecy 2“, beide 1998. Von 2003 bis 2007 war er als Doyle in der Serie „Gilmore Girls“zu sehen, als Freund von Paris Geller, gespielt von Liza Weil. 2010 übernahm Strong eine kleine Gastrolle als Trey Plate in der Sitcom „How I Met Your Mother“. Sein Vermögen stieg langsam.

2008 debütierte er als Drehbuchautor mit dem Drehbuch zum Film „Recount“. 2012 erhielt er einen Emmy für das Drehbuch des Films „Game Change“, schrieb dann das Drehbuch zum Film „The Butler“(2013) und adaptierte den Roman von Suzanne Collins „Hunger Games: Mockingjay, Part 1“. “, das 2014 und 2015 unter den Titeln „Hunger Games: Mockingjay, Part 1“und „Hunger Games: Mockingjay, Part 2“erschien. Seit 2015 ist er Executive Producer für Fox’ Fernsehserie „Empire“, die er auch als Drehbuchautor mitentwickelt hat.

Im Privatleben von Strong schließlich verlobte er sich Ende 2016 mit seiner Freundin Caitlin Mehner.

Beliebt nach Thema