Inhaltsverzeichnis:

Neal Brennan Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Neal Brennan Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Neal Brennan Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Neal Brennan beträgt 7 Millionen US-Dollar

Neal Brennan Wiki-Biografie

Neal Brennan wurde am 19. Oktober 1973 in Brooklyn, New York City, USA, als irisch-katholischer Abstammung geboren. Er ist Autor, Stand-up-Comedian, Schauspieler, Regisseur und Produzent, der wahrscheinlich am besten dafür bekannt ist, die Comedy Central-Serie "Chappelle's Show" mitzugestalten.

Ein berühmter Komiker, wie reich ist Neal Brennan jetzt? Quellen besagen, dass Brennans Nettovermögen Mitte 2017 7 Millionen US-Dollar erreicht hat. Sein Reichtum hat er sich während seiner Karriere als Autor, Regisseur und Produzent sowie durch seine Auftritte als Schauspieler und Komiker erworben.

Neal Brennan hat ein Vermögen von 7 Millionen US-Dollar

Brennan wuchs zusammen mit neun älteren Geschwistern in Villanova, Pennsylvania auf; seine Familie zog nach Wilmette, Illinois, als er fünf Jahre alt war. Schon als Kind interessierte er sich für Komödien und begann in der Schule Comic-Acts aufzuführen. Während seiner High-School-Zeit begann sein Bruder Kevin mit Stand-up-Comedy, und Brennan besuchte oft die Auftritte seines Bruders im New Yorker Comedy-Club The Improv, wo er die Gelegenheit hatte, berühmte Komiker wie Ray Romano, Mike Royce und David zu treffen Juskow. Nach der Immatrikulation zog Brennan nach New York City, um sich an der Filmschule der New York University einzuschreiben. Ein Jahr später verließ er jedoch die Schule und bekam einen Portierjob im Boston Comedy Club in Greenwich Village, wo er Mitbewohner des Komikers Jay Mohr wurde. Hier lernte er den berühmten Komiker Dave Chappelle kennen, der regelmäßig im Club auftrat und mit dem Brennan bald Freundschaft schloss.

1992, im Alter von 18 Jahren, machte Brennan seinen ersten Stand-up-Auftritt, der sich als ziemlich erfolglos herausstellte. Im selben Jahr wurde er Autor der Zeitschrift „The Source“.

Nach seinem Umzug nach Los Angeles Mitte der 90er Jahre begann Brennan als Autor für die Spielshow „Singled Out“zu arbeiten. Später arbeitete er als Autor für die Spieleshow „Bzzz!“, die Sketch-Comedy-Varieté-Show „All That“und die Fernseh-Sitcom „Kenan & Kel“.

1997 arbeitete er mit Chappelle zusammen und produzierte das Drehbuch für die Komödie „Half Baked“, an der er auch eine kleine Rolle hatte. Im Jahr 2003 taten sich die beiden wieder zusammen, als Schöpfer, Autoren und Ausführende Produzenten der Comedy-Sketch-Fernsehserie "Chapelle's Show", inspiriert von Tom Shales' 2002 erschienenem Buch "Live from New York: An Uncensored History of Saturday Night Live". Es gewann hohe Popularität und wurde in seiner zweiten Staffel zum am höchsten bewerteten Programm des Comedy Central-Netzwerks. Im Jahr 2005, nachdem die ersten beiden Staffeln der Show ausgestrahlt worden waren, reiste Chappelle kurz vor der Premiere der dritten Staffel plötzlich nach Südafrika, ohne Brennan etwas von seiner Abreise zu erzählen. Dies verzögerte die Premiere, so dass Brennan die restlichen Skizzen sammelte und 2006 als „verlorene Episoden“ausstrahlte. Dennoch brachte "Chappelle's Show" Brennan 2004 drei Emmy Awards für seine Arbeit als Regisseur, Autor und Produzent der Show ein und trug wesentlich zu seinem Vermögen bei.

Brennan war 2006 Co-Autor und Regisseur des Parodie-Fernsehfilms „Totally Awesome“. 2009 führte er bei der Komödie „The Goods: Live Hard, Sell Hard“Regie und spielte eine Nebenrolle in der Komödie „Get Him zum Griechen“des folgenden Jahres. 2011 war er Regisseur einer Reihe von Werbespots für den ESPY Award und schrieb Comedy-Material für die 83. Academy Awards sowie für Seth Meyers‘Rede beim White House Correspondents‘Dinner.

Im selben Jahr startete er zusammen mit dem Komiker Moshe Kasher und DJ Douggpound einen Podcast namens „The Champs“. Die Show mit Prominenten aus Musik, Comedy und Sport wurde in LA Weeklys "Best of L.A." als "Best Podcast" ausgezeichnet. Ausgabe im Jahr 2014. Alles trug zu seinem Vermögen bei.

Brennan war Moderator der Show „Attack of the Show!“. 2012 und als Regisseur mehrerer Folgen der Comedy-Sketch-Serie „Inside Amy Schumer“im Folgejahr. Seit 2014 moderiert er die Comedy-Serie „The Approval Matrix“. 2015 schuf und trat er in einer Comedy-Show namens „3 Mics“in L.A. auf und brachte sie Anfang 2016 nach New York City.

In Bezug auf sein Privatleben scheint Brennan sehr geheimnisvoll zu sein. Daher sind den Medien keine Fakten über romantische Beziehungen bekannt.

Beliebt nach Thema