Inhaltsverzeichnis:

Robbie Montgomery Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Robbie Montgomery Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Robbie Montgomery Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Full Episode: "Happy Birthday, Miss Robbie" (Season 1, Ep. 2) | Welcome to Sweetie Pies | OWN 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Robbie Montgomery beträgt 10 Millionen US-Dollar

Robbie Montgomery Wiki-Biografie

Robbie Marie Montgomery wurde am 16. Juni 1941 in Columbus, Mississippi USA geboren. Sie ist eine Geschäftsfrau und ehemalige Backup-Sängerin, die vor allem für ihre Zusammenarbeit mit Talenten wie Ike Turner, The Beatles, Rolling Stones, Stevie Wonder und vielen mehr bekannt ist. Außerdem ist sie Inhaberin des Restaurants Sweety Pie’s und Star der Reality-TV-Show „Welcome to Sweety Pie’s“. Ihr Geschäft hat ihr sehr geholfen, ihr Vermögen aufzubauen.

Wie reich ist Robbie Montgomery? Quellen schätzen, dass ihr Nettovermögen Anfang 2016 bei 10 Millionen US-Dollar lag, und das meiste davon ist auf ihre umfangreiche Karriere in der Musikindustrie zurückzuführen. Derzeit kommt der Großteil ihres Vermögens aus ihrem Restaurant und der Fernsehsendung, die ihr konstante Einnahmen einbringt.

Robbie Montgomery hat ein Vermögen von 10 Millionen US-Dollar

Robbies Leidenschaft für Musik begann schon in jungen Jahren, als er die Curtis Elementary School in St. Louis besuchte. Sie nahm an vielen schulischen Talentshows teil und sang im Schulchor. Später besuchte sie die Pruitt High School und verfolgte nach ihrem Abschluss eine Musikkarriere. Montgomery wurde Teil der Gruppe namens Chordrettes, die dann einige Namensänderungen durchmachten und zu den Rhythemettes und schließlich zu den Ardrettes wurden. 1959 fand Robbie dann die Gelegenheit, als Background-Sängerin für das Lied Fool in Love von Ike und Tina Turner zu singen. Sie wurde Background-Sängerin für Ike und Teil der Gruppe namens The Ikettes. Nachdem sie sieben Jahre als Ikette verbracht hatte, verließ sie die Gruppe, um bei den Beatles im Hintergrund zu singen. 1971 wurde sie Nighttripper, eine Gruppe von Background-Sängern für Dr. John. Während dieser Zeit war sie auch Backgroundsängerin für Künstler wie The Supremes, James Brown, Pink Floyd, Elton John und viele mehr. Robbie begann auch kommerzielle Jingles zu machen und betreute zwei Gruppen namens Robbie Special Kinds und Robbie's Dangerous Curves. Ungefähr ein Jahr nach dieser Art von Arbeit kollabierte ihre Lunge und bei ihr wurde Asthma diagnostiziert, was sie beschloss, mit dem Singen aufzuhören.

Sie begann mit der Dialyse, und das kostete das Geld, das sie erworben hatte. Sie beschloss schließlich, ein Unternehmen zu gründen, indem sie ein Restaurant eröffnete, und 1998 eröffnete sie Sweetie Pie's Restaurant, das sich auf Familienrezepte für Soulfood konzentrierte. Das Restaurant wurde ein Hit und steigerte Robbies Nettovermögen deutlich. Es wurde zum Soulfood-Restaurant Nummer eins in St. Louis, Missouri und hat an drei weiteren Standorten eröffnet. Das Oprah Winfrey-Netzwerk beschloss dann, eine Reality-TV-Show auszustrahlen, die sich darauf konzentrierte, wie Robbie zusammen mit ihrem Sohn und Geschäftspartner Tim Norman das Geschäft handhabt.

Über das Privatleben von Robbie Montgomery ist nicht viel bekannt. Tim ist ihr zweiter Sohn – ihr erster Sohn wurde irgendwann tot aufgefunden, nachdem Robbie aufgehört hatte zu singen. Sie hat ihren Sohn als Inspiration für die Eröffnung ihres Restaurants erwähnt. Auch in ihren 70ern hat Robbie nie geheiratet – die Väter ihrer Söhne sind in der Öffentlichkeit unbekannt –, glaubt aber immer noch, dass sie in ihrem Alter Romantik und Liebe finden kann. Sie lebt derzeit in St. Louis und leitet das Restaurantgeschäft.

Beliebt nach Thema