Inhaltsverzeichnis:

Jamal Mixon Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Jamal Mixon Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Jamal Mixon Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Jamal Mixon beträgt 400.000 US-Dollar

Jamal Mixon Wiki-Biografie

Jamal Mixon ist ein Schauspieler und Rapper, geboren am 17. Juni 1983 in Oxnard, Kalifornien, USA. Der Öffentlichkeit ist er wahrscheinlich am besten für seine Rolle als Ernie Klump, Jr. in der Filmkomödie „The Nutty Professor“von 1996 und der späteren Fortsetzung „Nutty Professor II: The Klumps“(2000) bekannt.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Jamal Mixon ist? Laut Quellen wurde geschätzt, dass Jamal Mixons Gesamtnettovermögen über 400.000 US-Dollar beträgt, hauptsächlich durch eine bemerkenswerte Schauspielkarriere erworben, die er Mitte der 90er Jahre als kaum Teenager begann. Jamal hat in mehreren erfolgreichen Filmen mitgewirkt und sich einen Namen gemacht, der sein Vermögen deutlich erhöht hat.

Jamal Mixon Nettowert von $400.000

Obwohl er hauptsächlich für seine Rolle des Ernie Klump, Jr. in der Eddie Murphy-Komödie „The Nutty Professor“(1996) und deren Fortsetzung „Nutty Professor II: The Klumps“(2000) bekannt wurde, trat Jamal auch in mehreren anderen TV-Serien auf und Filme. Eine seiner ersten Rollen auf der Leinwand war in der 90er-Jahre-Komödie „How to Be a Player“, als er noch ein Teenager war. Zu seinen weiteren Schauspielprojekten zählen TV-Serien wie „Malcom & Eddie“(1997), „Moesha“(1997), „The Parkers“(2000-2002), „Good News“(1998), „The Proud Family“(2002.).) und „George Lopez“(2004). Er trat auch in den Filmen „Bulworth“(1998) auf; Komödienfilme „House Party 4: Down to the Last Minute“(2000) und „The Cookout“(2004), in denen er neben Rapper Ja Rule auftrat; das Sportdrama „Gridiron Gang“(2006), die Actionkomödie „Paul Blart: Mall Cop“(2009) und die Musikkomödie „Steppin: The Movie“(2009).

Neben seiner Fernseh- und Filmkarriere hat Mixon auch als Synchronsprecher und Synchronsprecher in der animierten Abenteuerkomödie „Zambezia“von 2012 und zuvor für eine Episode von „The Proud Family“von 2002 gearbeitet. Zu den jüngsten Aktivitäten von Jamal gehören die Hauptrollen mit seinem Bruder in der Komödie „White T“von 2013 und in „Crackula Goes to Hollywood“(2015).

Jamal hatte auch ein musikalisches Wagnis und veröffentlichte in Zusammenarbeit mit seinem Bruder ein Rap-Album als das Duo „Herculeez & Big Tyme“, dessen Ergebnisse noch unbestimmt sind.

Wenn es um sein Privatleben geht, schafft es Mixon, es aus den Augen der Öffentlichkeit herauszuhalten. Dank seiner wohl populärsten Rolle bezeichnet er sich selbst in den sozialen Medien als Jamal „Big Herculeez“Mixon. Jamals älterer Bruder Jared Mixon ist ebenfalls Schauspieler, und die beiden haben in mehreren Filmen zusammen mitgespielt.

Beliebt nach Thema