Inhaltsverzeichnis:

Ashanti Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Ashanti Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Ashanti Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Hochzeit bei Jihoons Familie... | Dating ohne Grenzen | TLC Deutschland 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Ashanti Shequoiya Douglas beträgt 20 Millionen US-Dollar

Ashanti Shequoiya Douglas Wiki-Biografie

Ashanti Shequoiya Douglas, geboren am 13. Oktober 1980 in Glen Cove, New York, USA, ghanaischer Abstammung, ist eine berühmte Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin, Tänzerin sowie Aufnahmeproduzentin. Ashanti wurde 2002 mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums bekannt. Schon bald wurde „Ashanti“mit über 500.000 verkauften Exemplaren in der ersten Woche zu einem der meistverkauften Alben auf dem Markt. Neben seinem Debüt auf Platz 1 der Billboard 200-Charts brachte das Album drei kommerziell erfolgreiche Singles hervor, von denen eine namens „Foolish“mit über 8,4 Millionen verkauften Exemplaren weltweit zu den erfolgreichsten Songs des Jahrzehnts zählte. Das Album, das Gastauftritte von Ja Rule und The Notorious B. I. G enthält, wurde für Preise wie Teen Choice Awards, Billboard Music Awards, American Music Awards und Grammy Awards nominiert und gewann diese.

Wie reich ist Ashanti? Laut Quellen wird das Nettovermögen von Ashanti auf 20 Millionen US-Dollar geschätzt. Zweifellos stammt der Großteil von Ashantis Vermögen und Vermögen aus ihrer Gesangskarriere

Ashanti Nettowert von 20 Millionen US-Dollar

Ashantis Mutter Tina war Tanzlehrerin und ihr Vater Ken-Kaide Sänger. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Ashanti als Kind Interesse an den Künsten zeigte und folglich Tanzkurse besuchte und dem Kirchenchor beitrat. Mit ihrer Tanzgruppe trat Ashanti im Apollo Theatre und in der Avery Fisher Hall auf. Ashanti interessierte sich dann für das Singen und trat während ihrer High-School-Zeit bei verschiedenen lokalen Veranstaltungen auf und nahm sogar an einer Talentshow teil. Bevor sie eine professionelle Gesangskarriere startete, hatte Ashanti die Gelegenheit, als Statistin in Spike Lees Film „Malcolm X“mit Denzel Washington und in der Komödie „Wer ist der Mann?“aufzutreten. mit Busta Rhymes, Ice-T, Queen Latifah und House of Pain. Schon bald entdeckte P. Diddy Ashanti und unterschrieb sie bei seinem Plattenlabel Bad Boy Records. Ashanti blieb jedoch nicht lange bei Diddys Label, da sie sich anderen Labels anschloss, darunter Epic Records und Murder Inc. Ashantis Aktivitäten trugen jedoch zu ihrem Vermögen bei.

Mit Murder Inc. wurde Ashanti ein berühmter Sänger. Von Labelgründer Irv Gotti entdeckt, veröffentlichte Ashanti bald ihr Debütalbum bei Murder Inc., das sie zu einem großen Superstar machte. Als eines der besten Alben seiner Zeit angesehen, trug „Ashanti“wesentlich zu Ashantis Ruhm als Sängerin sowie zu ihrem Vermögen bei und eröffnete viele Zukunftschancen. Seitdem hat Ashanti mit einigen der bekanntesten Musiker der Branche zusammengearbeitet, darunter Jennifer Lopez, Akon, Nelly, R. Kelly und andere..

Ein Jahr nach ihrem erfolgreichen Debüt erschien Ashanti mit „Chapter II“, ihrem zweiten Studiowerk, das genauso gut lief wie sein Vorgänger. Das Album produzierte drei Singles und wurde mit über 326.000 verkauften Exemplaren in der ersten Woche von der RIAA mit Platin ausgezeichnet. Bisher hat Ashanti fünf Studioalben veröffentlicht, das jüngste war „Braveheart“. Alle haben Ashantis Vermögen erheblich gesteigert.

Neben ihrer Gesangskarriere trat Ashanti auf Fernsehbildschirmen auf und spielte in „Resident Evil: Extinction“mit Milla Jovovich und Mike Epps, „Buffy the Vampire Slayer“, „Law & Order: SVU“sowie anderen mit Fernsehserie. Auch hier ist ihr Vermögen durch diese Aktivitäten stetig gewachsen.

In ihrem Privatleben hatten Ashanti und die Rapperin Nelly eine neunjährige Beziehung, die 2012 endete. Ashanti unterstützt seit langem Wohltätigkeitsorganisationen und Anliegen, darunter gegen häusliche Gewalt, Tsunami- und Hurrikan-Katastrophen und Krebsforschung.

Beliebt nach Thema