Inhaltsverzeichnis:

Manuel Pellegrini Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Manuel Pellegrini Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Manuel Pellegrini Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Der getreue Music-Meister, Recorder Sonata in B-Flat Major, TWV 41:B3: I. Largo 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Manuel Pellegrini beträgt 20 Millionen US-Dollar

Das Gehalt von Manuel Pellegrini beträgt

5,5 Millionen US-Dollar

Manuel Pellegrini Wiki Biografie

Manuel Luis Pellegrini Ripamonti (* 16. September 1953 in Chile) ist ein chilenischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler, der Trainer des Premier-League-Klubs Manchester City ist. Als Trainer hat er vor allem Mannschaften in Spanien, Argentinien, Chile und Ecuador geleitet. Als diplomierter Bauingenieur und kompetenter Fußballer wechselte er nach seiner Pensionierung als Spieler in seine Heimat Chile und später in Argentinien als Trainer. Pellegrini hat in vier verschiedenen Ländern nationale Ligen gewonnen. Pellegrini wechselte 2004 nach Europa, um den Posten des Trainers bei Villarreal, einem Verein in der Nähe von Valencia, zu übernehmen. Unter Pellegrini erreichte Villarreal 2004-05 den dritten Platz in La Liga, ein Champions-League-Halbfinale 2005-06 und knackte 2008 die großen Zwei, indem er sich 2007-08 den zweiten Platz in der La Liga sicherte. Pellegrini ist konstant Rekord bei Villarreal erregte die Aufmerksamkeit von Real Madrid und wurde dort 2009 zum Trainer ernannt. Er sammelte insgesamt 96 Punkte, einen Vereinsrekord, bis er in der Saison 2011/12 von José Mourinho übertroffen wurde, verlor den Titel jedoch an Barcelona drei Punkte. Er wurde nach einer Saison entlassen und beklagte später die Galácticos-Politik bei Real, die ihn daran hinderte, eine ausgewogene Mannschaft aufzubauen. Pellegrini übernahm im November 2010 die Rolle des Trainers bei Málaga zur Qualifikation für die UEFA Champions League. Er schaffte es bis ins Viertelfinale der Champions League 2012/13 und war der einzige Trainer, der in ihrer Debütsaison zwei verschiedene Mannschaften ins Champions-League-Viertelfinale führte. Am 22. Mai 2013 bestätigte Pellegrini, dass er Málaga am Ende der La Liga-Saison 2012/13 verlassen würde. Am 14. Juni 2013 wurde er mit einem Dreijahresvertrag zum Trainer von Manchester City ernannt. Am 11. Mai 2014 leitete er mit Manchester City als erster Manager außerhalb Europas ein Team zum Titel in der englischen Premier League.

Beliebt nach Thema