Inhaltsverzeichnis:

David Shore Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
David Shore Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: David Shore Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von David Shorey beträgt 50 Millionen US-Dollar

David Shorey Wiki-Biografie

David Shore wurde am 3. Juli 1959 in London, Ontario, Kanada, als jüdischer Abstammung geboren. David ist Autor und ehemaliger Anwalt, aber vor allem dafür bekannt, verschiedene Shows im Fernsehen zu produzieren. Er schrieb auch die meisten seiner Shows, mit einigen seiner Projekte wie „NYPD Blue“und „Due South“. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist David Shore? Mitte 2017 berichten Quellen von einem Nettovermögen von 50 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Karriere im Fernsehen verdient wurde. Er half bei der Entstehung der von der Kritik gefeierten Show „House“und drehte auch „Sneaky Pete“. Im Laufe seiner Karriere wird auch sein Vermögen voraussichtlich weiter wachsen.

David Shore Nettowert von 50 Millionen US-Dollar

David besuchte die AB Lucas Secondary School und ging nach seiner Immatrikulation an die University of Western Ontario. Nach seinem Abschluss studierte er Rechtswissenschaften an der University of Toronto. 1982 erwarb er seinen JD und arbeitete anschließend als Wirtschaftsjurist sowie als Kommunalanwalt. Danach zog er nach Los Angeles, um sich an einer Fernsehkarriere zu versuchen, und beendete damit effektiv seine Anwaltskarriere.

Eines der ersten Projekte von Shore war „Due South“, in dem es um einen Kanadier geht, der in die USA geht. Anschließend arbeitete er an dem Drama „NYPD Blue“, einer Polizeidramaserie über die Kämpfe eines fiktiven Detektivteams in Manhattan, die mehrere Handlungen verschränkt, an denen die Besetzung beteiligt ist und die zwei Emmy-Nominierungen einbringen sollte. Die Serie trug erheblich zum Nettovermögen von Shore bei.

Danach wechselte er zu anderen Projekten wie „Century City“, die keinen Erfolg hatten. Im Jahr 2003 beschloss er, an einem anderen polizeilichen Verfahren im Stil eines Projekts zu arbeiten, das sich nun auf die Medizin konzentrierte – inspiriert von Sherlock Holmes schuf er „House, MD“, dessen Titelfigur vom Komiker Hugh Laurie gespielt wurde. Das Projekt wurde von Fox übernommen und erwies sich als einer ihrer größten Hits, wobei Shore weiterhin für die Show schrieb und auch Regiearbeit für die Show machte. Seine Arbeit brachte ihm 2005 einen Emmy für herausragendes Schreiben für eine Dramaserie ein 2010 gewann er den Writers Guild of America Award für das episodische Drama. Bis zur achten und letzten Staffel arbeitete er weiter an „House, MD“. Dank des Erfolgs des Projekts baute sich sein Vermögen weiter aus. Während dieser Zeit begann er auch, an der Polizeifernsehshow „Winters“zu arbeiten, die jedoch nur von kurzer Dauer war.

Im Jahr 2013 begann David mit der Arbeit an der Fernsehsendung „Doubt“, die sich auf das Leben eines Anwalts konzentrierte, und spielte Steve Coogan in der Hauptrolle. Zwei Jahre später wurde eine Pilotfolge zu „Sneaky Pete“als Kollaboration zwischen David und Bryan Cranston veröffentlicht. Die erste Staffel wurde 2017 auf Amazon Video veröffentlicht, sodass Davids Vermögen weiter steigt.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Shore mit Judy verheiratet ist und sie drei Kinder haben. Die Familie lebt in Pacific Palisades, Los Angeles.

Beliebt nach Thema