Inhaltsverzeichnis:

Jennifer Lawrence Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Jennifer Lawrence Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Jennifer Lawrence Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Jennifer Lawrence exklusiv im BRAVO.de-Interview! 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Jennifer Shrader Lawrence beträgt 140 Millionen US-Dollar

Jennifer Shrader Lawrence Wiki Biografie

Jennifer Shrader Lawrence wurde am 15. August 1990 in Louisville, Kentucky, USA, geboren und ist sowohl Model als auch Schauspielerin, der Öffentlichkeit vielleicht am besten für ihre Darstellung der Katniss Everdeen in der Filmreihe „The Hunger Games“unter der Regie von Gary. bekannt Ross und Francis Lawrence, das seit der Veröffentlichung des ersten im Jahr 2012 sehr populär geworden ist – auch unter Beifall der Kritiker – und weltweit fast 700 Millionen US-Dollar an den Kinokassen einspielte und zahlreiche Auszeichnungen gewann, darunter Golden Trailer Awards, Teen Choice Awards, People's Choice Awards und Grammy Awards, um nur einige zu nennen.

Wie reich ist Jennifer Lawrence? Laut Quellen verdiente sie 2013 10 Millionen Dollar als Gehalt und Boni aus dem Film "The Hunger Games: Catching Fire", während sie 2014 ein Einkommen von 34 Millionen Dollar erwirtschaftete. In Bezug auf ihr Gesamtvermögen wird das Nettovermögen von Jennifer Lawrence auf über 140 Millionen US-Dollar geschätzt, von denen sie den größten Teil ihrer Schauspielkarriere verdient hat.

Jennifer Lawrence Vermögen von 140 Millionen US-Dollar

Jennifer Lawrence studierte an der Kammerer Middle School in Louisville, träumte aber als Teenager davon, Schauspielerin zu werden, und überredete ihre Eltern, nach New York zu ziehen, wo sie einen Talentagenten fand. Einer von Lawrences ersten Auftritten auf der Leinwand war in Bill Engvalls "The Bill Engvall Show", wo sie die Figur der Lauren Pearson spielte. Für ihre Leistung erhielt sie einen Young Artist Award und wurde in der Kategorie Beste Leistung in einer Fernsehserie nominiert. Vor ihrem großen Durchbruch spielte Lawrence in Filmen wie „The Poker House“, „The Burning Plain“mit Kim Basinger und Charlize Theron und Jason Freelands „Garden Party“. Die Rolle, die Lawrence ins Rampenlicht rückte, war in Debra Graniks Independent-Film "Winter's Bone", in dem sie die Hauptfigur von Ree Dolly spielte, für den sie den Alliance of Women Film Journalists Award, den Chicago Film Critics Association Award erhielt und nominiert für einen Golden Globe Award. Nach dem Erfolg von „Winter’s Bone“trat Lawrence an der Seite von Kevin Bacon, Michael Fassbender, Nicholas Hoult und James McAvoy in einem Superheldenfilm mit dem Titel „X-Men: First Class“auf, der maßgeblich zu ihrem wachsenden Vermögen beitrug.

Ein Jahr später, im Jahr 2012, wurde Jennifer für die Rolle von Katniss Everdeen in „Die Tribute von Panem“besetzt, die anderen Hauptfiguren werden von Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Woody Harelson und Elizabeth Banks gespielt. Der Erfolg des ersten Films inspirierte 2013 die Veröffentlichung des zweiten Films mit dem Titel „The Hunger Games: Catching Fire“und 2014 dann „The Hunger Games: Mockingjay – Part 1“, der seit seiner Premiere im Jahr 2014 bereits 480 Millionen US-Dollar eingespielt hat November 2015. Zweifellos hat die Filmreihe „The Hunger Games“weiterhin einen großen positiven Einfluss auf Lawrences internationalen Ruhm und sein Vermögen.

In Bezug auf ihr Privatleben war Jennifer Lawrence von 2011 bis 2013 mit Nicholas Hoult zusammen. Obwohl sie sich nach einem gemeinsamen Auftritt bei „X-Men: Days of Future Past“wiedervereinigten, trennten sie sich 2014 erneut. Sie ist eine aktive Philanthropin, darunter für das Welternährungsprogramm und ist auch Botschafter der Special Olympics, ist Pro-Choice, unterstützt gleichgeschlechtliche Ehen und geplante Elternschaft.

Beliebt nach Thema