Inhaltsverzeichnis:

Frances Bean Cobain Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Frances Bean Cobain Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Frances Bean Cobain Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: my promise to you frances cobain 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Frances Bean Cobain beträgt 170 Millionen US-Dollar

Frances Bean Cobain Wiki Biografie

Frances Bean Cobain wurde am 18.dasAugust 1992 in Los Angeles, Kalifornien. Sie ist bildende Künstlerin und Model, aber vor allem durch ihre Eltern bekannt: Ihre Mutter ist die Sängerin Courtney Love und ihr Vater war Kurt Cobain, der Gitarrist und Leadsänger der Rockband Nirvana. Frances steht seit ihrer Geburt im Rampenlicht. Ihre Patentante ist die bekannte Schauspielerin Drew Barrymore.

Wie reich ist Frances Bean Cobain? Frances' Nettovermögen betrug schätzungsweise 170 Millionen US-Dollar, nachdem sie 2010 etwa ein Drittel des Vermögens ihres Vaters geerbt hatte. Die meisten Websites, die dem Geld von Prominenten folgen, schreiben, dass das Nettovermögen von Frances Bean Cobain nur 75 Millionen US-Dollar beträgt, aber das Nettovermögen von 170 Millionen US-Dollar Der Wert scheint realistischer zu sein, da das Nettovermögen von Kurt Cobain auf 450 Millionen US-Dollar geschätzt wurde. Im Jahr 2011 kaufte Frances ihr erstes Haus, ein 3.350 Quadratmeter großes Gebäude mit 4 Schlafzimmern, in West Hollywood.

Frances Bean Cobain mit einem Nettowert von 170 Millionen US-Dollar

Frances Bean Cobain hatte eine bewegte Kindheit. Sie wurde erstmals im Alter von nur 2 Wochen aus dem Sorgerecht ihrer Eltern entlassen, da ein Skandal um ihre Mutter involviert war und die Möglichkeit bestand, dass sie während der Schwangerschaft Heroin genommen hätte. Als Frances fast 2 Jahre alt war, beging ihr Vater Selbstmord, und dann wurde sie von ihrer Mutter, ihrer Großmutter väterlicherseits und ihren Tanten großgezogen. Im Alter von 7 Jahren wurden ihre Großmutter väterlicherseits, Wendy O’Connor, und ihre Tante Kimberly Cobain, die Schwester ihres Vaters, ihre gemeinsamen Vormunde. Als sie 17 war, musste Frances eine einstweilige Verfügung gegen ihre Mutter erwirken.

Frances Cobain besuchte das Bard College in New York, um Kunst zu studieren. Medien haben 2009 geschrieben, dass sie die Rolle der Alice in „Alice im Wunderland“abgelehnt hat, um sich auf ihr Studium zu konzentrieren, und es gab auch Gerüchte, dass sie Ella in der „Twilight“-Serie hätte spielen können. Frances hatte eine kurze Karriere als Model und arbeitete als Praktikantin des Magazins „Rolling Stone“in deren Büros in New York. Sie hatte Auftritte in der Zeitschrift Elle und in Harper's Bazaar. 2011 war sie auch Model für Heidi Slimane.

2010 hat Frances ihren ersten Song für „My Space“aufgenommen, das Debütalbum von Evelyn Evelyn, dem Duo von Amanda Palmer und Jason Webley. Sie war auch die ausführende Produzentin einer HBO-Dokumentation über das Leben und die Karriere ihres Vaters mit dem Titel "Kurt Cobain: Montage of Heck". Frances Bean Cobain stellte im Alter von 17 Jahren unter dem Pseudonym Tim Fiddle ihre erste Kunstsammlung in Los Angeles aus. Ihre ersten Skizzen wurden alle zu Preisen zwischen 250 und 400 Dollar pro Stück verkauft.

Im Jahr 2010, als sie 18 Jahre alt wurde, hat Frances 37% des Nachlasses ihres Vaters geerbt und wurde Millionär. Sie besitzt auch die Werberechte für den Namen und das Image von Kurt Cobain, sodass ihr Vermögen weiter wachsen wird, da der Name ihres Vaters weiterhin Geld einbringt.

Frances Bean Cobain versuchte, ohne Werbung zu wachsen, auch wenn sie das berühmte Kind von zwei der beliebtesten Rockstars der 90er Jahre war. Sie ist mit dem Musiker Isaiah Silva verlobt.

Beliebt nach Thema