Inhaltsverzeichnis:

David Bradley Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
David Bradley Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: David Bradley Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: "ЭКЗАМЕН" ("EXAM") 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von David Bradley beträgt 5 Millionen US-Dollar

David Bradley Wiki-Biografie

Geboren als David John Bradley am 17. April 1942 in York, North Riding of Yorkshire, England, ist er ein preisgekrönter Bühnen-, Fernseh- und Filmschauspieler, der der Welt vor allem für seine Darstellung von Albert Filch in „Harry Potter“bekannt ist. Film-Franchise, dann als Walder Frey in der TV-Serie „Game of Thrones“(2011-2016) und als Abraham Setrakian in der TV-Serie „The Strain“(2014-2017) neben vielen anderen unterschiedlichen Auftritten.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich David Bradley Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wurde Bradleys Nettovermögen auf bis zu 5 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Karriere als Schauspieler verdiente, die Anfang der 70er Jahre begann. Abgesehen von Film- und Fernsehauftritten hat David auch eine bemerkenswerte Karriere auf der Bühne hinter sich. Er trat 1991 in Produktionen wie "King Lear" auf, für die er einen Laurence Olivier Award erhielt, der auch dazu beitrug, seinen Reichtum zu steigern.

David Bradley Vermögen von 5 Millionen US-Dollar

David stammt aus York und besuchte in seiner Heimatstadt die katholische St. George's Secondary Modern School., wo er Mitglied des Chores wurde und oft bei Musicalproduktionen auf der Bühne stand, da er auch dem Rowntree Youth Theatre beigetreten war. Nach seiner Immatrikulation trat er in die Produktionsfirma für optische Instrumente Cooke, Troughton & Simms ein, verbrachte fünf Jahre als Lehrling und ging dann nach London, um an der Royal Academy of Dramatic Arts Schauspiel zu studieren.

Seine Debütrolle spielte er 1971 in einer Nebenrolle in der TV-Serie „Nearest and Dearest“, danach wurde er für die Rolle des Colin Woodcock in der TV-Dramaserie „A Family at War“(1972) ausgewählt. Anschließend wagte er sich ins Theater, indem er der Royal Shakespeare Company beitrat und anschließend in zahlreichen erfolgreichen Produktionen mitwirkte, darunter "King Lear", "The Caretaker" und "No Man's Land", was seinen Reichtum steigerte.

In seiner frühen Karriere auf der Leinwand hatte David wenig Erfolg, da er nur in kleineren Rollen zu sehen war. Dies dauerte bis Mitte der 90er Jahre, als er für die Rolle des Eddie Wells in der TV-Miniserie „Unsere Freunde im Norden“ausgewählt wurde, und 1997 war er Arnold Springer in der TV-Miniserie „Reckless“. Langsam wurde sein Name in der Schauspielwelt populärer, und im Jahr 2000 porträtierte er Henry in dem Drama „The King Is Alive“, während er 2001 für die Rolle von Albert Filch in der ersten Folge des Harry Potter-Franchise ausgewählt wurde. Harry Potter und der Stein der Weisen“und hat in sechs weiteren Filmen des Franchise mitgewirkt, was sein Vermögen dank des enormen Erfolgs der Filme erheblich gesteigert hat.

David setzte erfolgreich fort, als er 2002 Nigel Bray in dem romantischen Drama „Nicholas Nickleby“verkörperte und auch in dem Thriller „This Is Not a Love Song“mitwirkte. Darüber hinaus trat David ab 2002 in 12 Folgen der TV-Comedy-Serie „Wild West“bis 2004 auf und war 2006 Sweeneys Vater in David Moores Krimi-Horror „Sweeney Todd“. David fuhr mit bemerkenswerten Rollen fort, wie der Hauptrolle des Cooper im Thriller „The Holding“(2011) und dann als William Hartnell in der Biopic über das Original Doctor Who mit dem Titel „An Adventure in Space and Time“(2013).. Im folgenden Jahr wurde er für die Rolle von Professor Abraham Setrakian ausgewählt, einem Holocaust-Überlebenden, der später ein Vampirjäger in der von Guillermo del Toro kreierten TV-Horror-Thriller-Serie „The Strain“(2014-2017) mit Hilfe von Chuck. wurde Hogan.

Zuletzt arbeitete David an den Filmen „The Lodgers“, die sich derzeit in der Postproduktion befinden, und an dem Film „Await Further Instructions“, der Ende 2017 in die Kinos kommen soll.

David ist der Präsident der Second Thoughts Drama Group, die in der Gegend von Stratford-upon-Avon auftritt. Er hat die Ehrendoktorwürde der Universitäten Warwick und York St. John erhalten.

In Bezug auf sein Privatleben ist David mit Rosanna Bradley verheiratet, aber es gibt keine weiteren Informationen über ihre Ehe.

David ist ein Fußballliebhaber und war ein Unterstützer der englischen Clubs Aston Villa und York City.

Beliebt nach Thema