Inhaltsverzeichnis:

Robbie Keane Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Robbie Keane Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Robbie Keane Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wickie und die starken Männer - Das Wiedersehen - Folge 36 | HD 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Robbie Keane beträgt 50 Millionen US-Dollar

Robbie Keane Wiki-Biografie

Robbie, geboren als Robert David Johnson Keane am 8. Juli 1980 in Dublin, Irland, ist ein Fußballprofi, der derzeit ohne Vertrag ist und zuletzt für LA Galaxy in der Major League Soccer gespielt hat. Zuvor spielte er für europäische Teams wie Wolverhampton Wanderers (1997-1999), Coventry City (1999-2000), Internazionale of Milan (2000-2001), Leeds United (2001-2002), Tottenham Hotspur (2002-2008 und 2009-2011), Liverpool (2008-2009), Celtic (2010), West Ham United (2011) und LA Galaxy (2011-2016).

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Robbie Keane Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen des Keane auf bis zu 50 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Karriere als Fußballspieler verdient hat, die seit 1997 aktiv ist.

Robbie Keane hat ein Vermögen von 50 Millionen US-Dollar

Robbie ist der Sohn von Robert und Anne Keane und der Cousin des berühmten Sängers Morrissey. Von klein auf liebte er Fußball und spielte zunächst für den örtlichen Verein Fettercairn, bevor er im Alter von 10 Jahren zu Crumlin United wechselte. Dort zeigte sich sein Talent und bald wurde er von Liverpooler Scouts entdeckt, aber auch Scouts aus Wolverhampton interessierten sich für seine Dienste. Er entschied sich für Wolverhampton, da er dachte, dass es ziemlich schwierig sein würde, in Liverpool die erste Aufstellung zu erreichen.

Dies erwies sich als eine ziemlich gute Entscheidung, da er einer der besten Spieler bei Wolverhapmton wurde. Bei seinem Profidebüt traf Robbie zweimal gegen Norwich City, und in der ersten Saison erzielte er in 38 Spielen 11 Tore. Robbie fuhr im nächsten Jahr erfolgreich fort und erzielte auch 11 Tore, aber in weniger Spielen, da er 33 Mal das Wolverhampton-Trikot trug. 1999 wurde er für 6 Millionen Pfund an Coventry City verkauft, das zu dieser Zeit in der FA Premier League war, was zu dieser Zeit der Rekord für einen Teenager in England war. Er machte in Coventry dort weiter, wo er in Wolverhampton aufgehört hatte, als er bei seinem Debüt erneut zwei Tore erzielte, diesmal gegen Derby County. Er spielte nur eine Saison für Coventry und erzielte in 31 Spielen 12 Tore, danach wurde er an den italienischen Klub Inter Mailand verkauft. Von Marcelo Lippi bevorzugt, spielte Robbie in 14 Spielen in allen Wettbewerben für Inter und erzielte drei Tore, bevor Lippi entlassen und Robbie an Leeds United ausgeliehen wurde. Im folgenden Jahr kaufte Leeds Robbies Vertrag und machte ihn zu einem offiziellen Leeds-Spieler. Er spielte die nächsten drei Spielzeiten für Leeds, danach wechselte er zu Tottenham Hotspur.

Robbie blieb bis 2009-2010 in Tottenham, mit Ausnahme der Saison 2008-2009, die er in Liverpool verbrachte. Er trug 238 Mal das Spurs-Trikot und erzielte 91 Tore, was ihn zu einem der besten Stürmer des Teams macht. Außerdem stieg sein Vermögen in dieser Zeit dank der lukrativen Verträge, die er während seines Aufenthalts in der White Hart Lane unterzeichnet hatte.

Nach Tottenham war er zwei Jahre lang bei Celtic und West Ham United ausgeliehen, bevor er 2011 zu LA Galaxy wechselte. 2012 war er ausgeliehen bei Aston Villa, bestritt aber nur sechs Spiele und erzielte drei Tore, kehrte dann in die USA zurück bis 2016, als sein Vertrag auslief; Robbie spielte in 125 Spielen für LA Galaxy und erzielte 83 Tore.

Abgesehen von einer erfolgreichen Vereinskarriere hatte Robbie auch Erfolg als Teil der irischen Nationalmannschaft; er ist in 146 Spielen aufgetreten und hat 68 Spiele erzielt.

Dank seines großartigen Spiels und seines Gesamterfolgs hat Robbie zahlreiche Auszeichnungen erhalten, sowohl auf Vereins- als auch auf Einzelebene. Er gewann den Football League Cup mit Tottenham in der Saison 2007-2008 und wurde in den Saisons 2003, 2005-06 und 2007-08 zum Tottenham Hotspur-Spieler des Jahres gewählt. Außerdem gewann er mit LA Galaxy dreimal den MLS Cup und war 2014 MLS MVP und viermal der wertvollste Spieler von LA Galaxy. Darüber hinaus ist er Irlands bester Torschütze und hat neben vielen anderen Erfolgen die meisten internationalen Einsätze.

Robbie ist derzeit unverlobt, erklärte jedoch, dass es für ihn zu früh sei, in den Ruhestand zu gehen.

Zuletzt erwarb er seine UEFA-A-Lizenz über das Trainerausbildungsprogramm der FAI.

In Bezug auf sein Privatleben ist Robbie seit 2008 mit Claudine Palmer verheiratet; das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

Beliebt nach Thema