Inhaltsverzeichnis:

Rob Bironas Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Rob Bironas Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Rob Bironas Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: 1 year after his death, Rob Bironas' family remembers son, brother 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von James Robert Douglas Bironas beträgt 7 Millionen US-Dollar

James Robert Douglas Bironas Wiki-Biografie

Geboren als James Robert Douglas Bironas am 29. Januar 1978 in Louisville, Kentucky, USA, war Rob ein American Football-Placekicker, der in der National Football League (NFL) und der Arena Football League für Teams wie die Green Bay Packers (2002) spielte, Charleston Swamp Foxes (2003), Tampa Bay Buccaneers (2003), Carolina Cobras (2004), Pittsburgh Steelers (2004), New York Dragons (2005) und Tennessee Titans (2005-2013). Er starb 2014.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Rob Bironas zum Zeitpunkt seines Todes war? Laut maßgeblichen Quellen wurde das Nettovermögen von Bironas auf bis zu 12 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Karriere als Fußballspieler verdient hat, in der er mehrere Rekorde aufgestellt hat, darunter den für die meisten Field Goals in einem Spiel mit acht.

Rob Bironas Vermögen von 12 Millionen US-Dollar

Rob ist litauischer Abstammung. Er besuchte die Trinity High School in seiner Heimatstadt, wo er Fußball spielte und sich auch im Fußball und Schwimmen hervortat. Nach seiner Immatrikulation im Jahr 1996 schrieb sich Rob an der Auburn University ein, wo er bis 1999 Fußball für die Auburn Tigers spielte. Danach wechselte er an die Georgia Southern University und spielte weiterhin Fußball für die Georgia Southern Eagles-Fußballmannschaft. Während seiner Zeit in Auburn war er 1998 Halbfinalist für den Lou Groza Award, aber dann im Jahr 2000, während er an der Georgia Southern University war, gewann Rob 2000 die I-AA National Championship der NCAA Division und kehrte dann nach Auburn zurück, um sein Studium abzuschließen und einen Abschluss zu machen Im Marketing.

Bevor seine NFL-Karriere begann, war Rob in einem Nebensaison-Kader für die Green Bay Packers, schloss sich dann aber den Charleston Swamp Foxes vom Minor-League-System (AF2) der Arena Football League an.

Er war fast 50% der erfolgreichen Kicks, da er 12 von 27 Field Goal-Versuchen verwandelte. Danach wechselte er für die Saison 2004 zu den Carolina Cobras und absolvierte 17 von 40 Field Goals, und 2005 spielte er dann für die New York Dragons, bevor er im selben Jahr bei den Tennessee Titans einen Platz in der NFL erreichte.

In seiner Rookie-Saison absolvierte Rob 30 von 32 Field Goals für 99 Punkte, während er in der folgenden Saison mit 32 von 32 Field Goals zu 100 % fertig war, was für 98 Punkte reichte.

Rob fuhr bis zum Ende seiner Karriere im gleichen Rhythmus fort und erzielte alle Field Goals. Seine beste Saison hatte er 2008, als er 40 Field Goals für 127 Punkte absolvierte. Dank seines Erfolgs auf dem Feld erhielt Rob neue Verträge, darunter den Vertrag im Wert von 6,7 Millionen US-Dollar über zwei Jahre, wodurch sein Nettovermögen erheblich gesteigert wurde. Außerdem wurde er 2007 für den Pro Bowl und das All-Pro der ersten Mannschaft ausgewählt und 2012 in die KY Pro Football Pro Football Hall of Fame aufgenommen.

Im Jahr 2014 veröffentlichten die Titans Rob, was das Ende seiner Karriere bedeutete.

In Bezug auf sein Privatleben heiratete Rob im Juni 2014 Rachel Bradshaw. Sie ist die Tochter von Hall of Famer Terry Bradshaw. Tragischerweise starb Rob am 20. September 2014 bei einem Autounfall.

Laut toxikologischer Analyse hatte Rob 0,218 Prozent Alkohol im Blut, was fast das Dreifache des gesetzlichen Grenzwerts in Tennessee war.

Rob war ein bekannter Philanthrop; 2008 gründete er den Rob Bironas Fund, durch den er die Jugend in Nashville bei der musikalischen Ausbildung unterstützte. Darüber hinaus war er Vorstandsmitglied der Nashville Symphony, während er sich durch das Programm Kicks for Kids darauf konzentrierte, das Leben von Kindern in Not zu verbessern.

Beliebt nach Thema