Inhaltsverzeichnis:

Dominic Chianese Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Dominic Chianese Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Dominic Chianese Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Sopranos stars gather for funeral of James Gandolfini 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Dominic Chianese beträgt 15 Millionen US-Dollar

Dominic Chianese Wiki-Biografie

Dominic Chianese wurde am 24. Februar 1931 in The Bronx, New York City, USA, geboren und ist ein mit dem SAG Award ausgezeichneter Schauspieler, der der Welt als Johnny Ola in dem Film „The Godfather: Part II“und als Junior Soprano bekannt ist unter anderem in der TV-Serie „The Sopranos“(1999-2007).

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie reich Dominic Chianese Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Chianese auf bis zu 15 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Karriere als Schauspieler verdiente, die in den frühen 1950er Jahren begann.

Dominic Chianese hat ein Vermögen von 15 Millionen US-Dollar

Dominic ist teilweise italienischer Abstammung; sein Großvater wanderte 1904 von Neapel in die USA aus. Dominic besuchte die Bronx High School of Science und arbeitete nach der Immatrikulation mit seinem Vater auf Baustellen, da sein Vater Maurer/Maurer war, schrieb sich aber bald auch am Brooklyn College ein, und besuchte nachts den Unterricht. Er schloss sein Studium 1961 mit einem BA in Sprach- und Theaterwissenschaft ab.

Seine Karriere begann in Off-Broadway-Theatern, wo er Musical-Komödien aufführte, erhielt dann aber seinen ersten Schauspielunterricht bei Walt Witcover und gab bald sein Broadway-Debüt in dem Stück "Oliver!" im Jahr 1965 und hat seitdem in zahlreichen Broadway- und Off-Broadway-Produktionen mitgewirkt, die seinen Reichtum erheblich vergrößert haben. In seiner frühen Karriere hatte er jedoch zu kämpfen und griff so zur Gitarre. und trat in Tavernen und Restaurants auf. Darüber hinaus arbeitete Dominic vor dem Start seiner Filmkarriere als Freizeitarbeiter für die Drogenkommission des Staates New York in einem Rehabilitationszentrum.

1972 wurde er für den Film „Fuzz“besetzt, 1974 wurde er jedoch für die Rolle des Johnny Ola in dem Krimifilm „Der Pate: Teil II“mit Al Pacino, Robert De Niro und Robert Duvall ausgewählt. Die Rolle begann seine Karriere und neue Rollen kamen leicht auf ihn zu. 1976 war er in "All the President's Men" (1976) zu sehen, während er 1979 in dem Krimi-Thriller "…and Justice for all." mitwirkte, was seinen Reichtum nur noch steigerte.

Dominic begann die 80er Jahre mit der Rolle des Alexei Vartova in der Fernsehserie "Ryan's Hope" (1980-1981), hatte aber während des Jahrzehnts nicht viel Erfolg, da er nur noch ein paar kurze Auftritte in Fernsehserien hatte, und im Film „Second Sight“(1989), der unbemerkt blieb. Er hatte bis Ende der 90er Jahre mehrere Rollen und die Rolle des Junior Sopran, aber alle waren untergeordnet und hatten keinen großen Einfluss auf sein Vermögen. 1999 änderte sich sein Leben endgültig, als er für die Rolle des Juniors ausgewählt wurde und in 86 Episoden der preisgekrönten Krimiserie „The Sopranos“mitgewirkt hat, in der James Gandolfini, Lorraine Bracco und Edie Falco zu sehen waren die Hauptrollen. Der Erfolg der Show trug einen erheblichen Betrag zu Dominics Vermögen bei. Während der Serie blieb Dominic auf der Suche nach anderen Schauspielengagements aktiv und wurde in Filmen wie „Unfaithful“(2002), „When Will I Be Loved“(2004) und „Adrift in Manhattan“(2007). 2011 war er der Vorleser in der Fantasy-Komödie „Mr. Popper’s Penguins“(2011) und wurde dann für die Rolle des Leander Cephas Whitlock in der TV-Serie „Boardwalk Empire“(2011-2013) ausgewählt. Um weiter von seinen Leistungen als Schauspieler zu sprechen, spielte er von 2012 bis 2015 den Richter Michael Marx in „The Good Wife“und wird in den Filmen „Active Adults“(2017) als Bart und „Umberto D“(2018) zu sehen sein. als Hauptfigur.

Dominic hat auch seine musikalischen Talente genutzt, um seinen Reichtum zu vermehren. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte er sein erstes Album „Hits“, auf dem er amerikanische und italienische Popsongs sang, 2003 erschien sein zweites Album „Ungrateful Heart“, das 16 neapolitanische Lieder umfasst.

Privat ist Dominic seit 2003 mit Jane Pittson verheiratet. Zuvor war er mit Merle Molofsky verheiratet, mit der er drei Kinder hat.

Dominic ist auch ein bekannter Philanthrop und wurde für seine philanthropischen Bemühungen mit der Ellis Island Medal of Honor ausgezeichnet.

Beliebt nach Thema