Inhaltsverzeichnis:

Hugh Downs Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Hugh Downs Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Hugh Downs Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Die Hochzeit meiner Schwester Familienkomödie 2014 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Hugh Malcolm Down beträgt 20 Millionen US-Dollar

Hugh Malcolm Downs Wiki Biografie

Hugh Malcolm Downs wurde am 14. Februar 1921 in Akron, Ohio, USA, als Sohn von Edith und Milton Howard Downs geboren. Er ist ein pensionierter Rundfunksprecher, Fernsehmoderator, Nachrichtensprecher und TV-Produzent sowie Autor und Musikkomponist, aber vor allem bekannt als Moderator der Nachrichtensendung „Today“, der Spielshow „Concentration“und des Nachrichtenmagazins „20/20“.

Wie wohlhabend ist Hugh Downs? Quellen besagen, dass Downs Mitte 2017 ein Nettovermögen von über 20 Millionen US-Dollar aufgebaut hat, das er während seiner mehr als fünf Jahrzehnte dauernden Fernsehkarriere sowie durch seine verschiedenen Veröffentlichungen verdient hat.

Hugh Downs Vermögen von 20 Millionen US-Dollar

Downs wuchs in Ohio auf, wo er die Lima Shawnee High School und das Bluffton College besuchte. Anschließend schrieb er sich an der Wayne State University in Detroit, Michigan, ein, graduierte 1941 und besuchte später die Columbia University in New York City, gefolgt von einem Gerontologie-Postgraduiertenstudium am Hunter College der City University of New York.

Seine Rundfunkkarriere begann im Radio, wo er während seiner Jahre bei Wayne State Ansager und Programmdirektor bei Limas Sender WLOK wurde. Vor seinem Abschluss wechselte er zum WWJ in Detroit. Seine zivile Karriere wurde unterbrochen, als er 1943 in die US-Armee einzog, um im Zweiten Weltkrieg zu dienen. Nach dem Krieg wurde er Ansager bei NBC Radio Network bei WMAQ in Chicago, Illinois. Sein Reichtum begann zu wachsen.

Downs' Vorstoß ins Fernsehen kam Mitte der 40er Jahre, als er beim WBKB-TV-Sender, dem heutigen WBBM-TV, arbeitete. Ab 1950 kündigte er für die beliebte TV-Seifenoper „Hawkins Falls“an, danach war er als Ansager für verschiedene Projekte tätig, darunter die Kindersendung „Kukla, Fran and Ollie“. Sein Vermögen wuchs weiter.

Mitte der 50er Jahre zog Downs nach New York City und wurde Sprecher der NBC-Tagessendung „The Home Show“. Er kündigte während dieser Zeit auch für die Comedy-Sendung des Senders "Caesar's Hour" und einen der Monitor "Communicators" von NBC Radio an. 1957 begann er, für "The Tonight Show" zu kündigen, und behielt die Position bis 1962 inne.

Unterdessen wurde Downs 1958 Moderator der Spielshow „Concentration“, die er für die nächsten zehn Jahre innehatte, was ihn äußerst beliebt machte und seinen Wohlstand erheblich steigerte. 1962 begann er als Co-Moderator der NBC „Today Show“, was seinen Ruhm stärkte und sein Vermögen vergrößerte. Er blieb neun Jahre lang in der "Today Show" bis 1971.

Mitte der 70er Jahre moderierte Downs gemeinsam mit Barbara Walters die syndizierte Fernsehsendung „Not for Women Only“, 1977 wurde er Moderator der PBS-Fernsehsendung „Over Easy“, eine Position, die er bis 1983 innehatte sein Nettovermögen.

In der Zwischenzeit wurde Downs 1978 mit Walters zum Moderator der ABC-Nachrichtensendung „20/20“und blieb in der Show bis zu seiner Pensionierung 1999. Seine lange Amtszeit brachte ihm einen Emmy Award ein und sicherte ihm einen festen Platz in Fernsehruhm. Es ermöglichte ihm auch, ein beträchtliches Vermögen zu verdienen.

Abgesehen von seiner Karriere im Fernsehen ist Downs auch ein veröffentlichter Komponist, der in den 90er Jahren auch das PBS-Showcase für klassische Musik namens "Live from Lincoln Center" moderierte. Er war auch an der Produktion beteiligt und fungierte als ausführender Produzent des Dokumentarfilms „Nothing by Chance“.

Er hat auch eine Reihe von Büchern verfasst, darunter seine Autobiografie „Yours Truly“, eine Anthologie von Artikeln „Rings Around Tomorrow“und eine Essaysammlung „Fifty to Forever“, um nur einige zu nennen. Sein Engagement in diesen vielfältigen Projekten steigerte auch seinen Reichtum.

Darüber hinaus hatte Downs eine Schauspielkarriere verfolgt, trat in Fernsehserien wie "Family Guy" auf und landete in Filmen wie "A Global Affair", "Oh God, Book II" und "Someone Like You". seine Talente zu erweitern und sein Vermögen zu vergrößern.

Downs' gefeierte Karriere hat ihm enormen Ruhm sowie eine Reihe von Ehrungen und Auszeichnungen eingebracht, wie die Zertifizierung durch das Guinness-Buch der Rekorde für das Halten des Rekords für die meisten Stunden im kommerziellen Fernsehen sowie die Einführung in die American TV Game Show Hall of Fame aufgenommen.

Privat ist Downs seit 1944 mit Ruth Shaheen verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder. Als hingebungsvoller Philanthrop diente Downs in den 60er Jahren als Sonderberater der Vereinten Nationen für Flüchtlingsfragen und als Vorsitzender des Vorstands des United States Committee für UNICEF.

Beliebt nach Thema