Inhaltsverzeichnis:

Bob Baffert Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Bob Baffert Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Bob Baffert Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: BOB BAFFERT NEWS 🐴 CROWN PRIDE IN THE DERBY 🇯🇵 CE CE WORKOUT 🐎 MARACUJA RETURNS 🏆 L. DETTORI FINED🇮🇹 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Robert A. Baffert beträgt 15 Millionen US-Dollar

Robert A. Baffert Wiki-Biografie

Robert A. Baffert ist ein amerikanischer Pferdetrainer aus Nogales, Arizona, der für das Training von Pferden bekannt ist, die vier Kentucky Derbys und viele andere Rennen gewonnen haben. Bob Baffert, geboren am 13. Januar 1953, ist ein Triple Crown-prämierter Trainer und einer der berühmtesten und reichsten Pferdetrainer Amerikas, der es mit seiner Leidenschaft und seinem Talent in seinem Beruf zum Multimillionär gemacht hat.

Wie wohlhabend ist Bob Baffert, ein berühmter Pferdetrainer mit globaler Reichweite? Bobs Nettovermögen erreichte 2017 einen Betrag von 15 Millionen US-Dollar. Sein gesamtes Vermögen stammt aus seiner sehr erfolgreichen Trainerkarriere, in der er viele Siegerpferde in verschiedenen nationalen und internationalen Rennen trainiert hat. Dieser wohlhabende Trainer besitzt ein Haus und eine Farm in Kalifornien, wo er weiterhin Vollblutpferde ausbildet.

Bob Baffert hat ein Vermögen von 15 Millionen US-Dollar

Geboren und aufgewachsen in einer Bauernfamilie auf den Farmen von Nogales, Arizona, entdeckte Baffert sein Interesse für Pferderennen, als er ab seinem zehnten Lebensjahr auf Quarterback-Pferden trainierte. Nach seinen Jockey-Jahren als Teenager begann er auf legalisierten Strecken Rennen zu fahren, aber aufgrund von Gewichtsproblemen konnte er seine Karriere als Jockey nicht fortsetzen und wurde Trainer. Nach seinem Abschluss als Bachelor of Science an der University of Arizona zog Baffert nach Kalifornien und arbeitete auf dem Los Alamitos Race Course, was ihm 1992 seinen Durchbruch im „Breeder’s Cup“bescherte.

Bob Baffert wurde einer der reichsten und bestverdienenden Trainer und wurde ab 1996 bei amerikanischen Klassikern prominent. Mit Trainingspferden wie „Silver Charm“, „Real Quiet“, die ihm vier Siege im „Kentucky Derby“sowie sechs „Preakness Stakes“einbrachten, gewann Bob 2001 und zuletzt 2015 auch die „Belmont Stakes“. ihn ein „Triple Crown“-Gewinner. Offensichtlich hat sein Vermögen erheblich von den Gewinnen dieser Rennen profitiert, seit er zum ersten Mal ins Spiel eingetreten ist. Bob hat auch viele Male den „Breeder's Cup“gewonnen, der ihm viel einbrachte, denn 1992 war 1 Million US-Dollar der erste Preis Derby“-Siegerhengst „American Pharaoh“. Sein Siegesrausch endet nicht mit nationalen Triple-Kronen, da er es auch geschafft hat, sein Publikum zu verblüffen, indem er 1998 und 2001 zweimal den „Dubai World Cup“gewann.

Da Bobs Gewinnkette mit der Zeit immer länger wurde, genießt er mit seiner Frau Jill Baffert sein aktuelles Nettovermögen von 15 Millionen US-Dollar. Bob Baffert ist Vater von fünf Kindern, von denen vier von seiner Ex-Frau Sherry und eines mit Jill bemuttert werden. Dieser überaus erfolgreiche Trainer wurde für seinen herausragenden Beitrag zur gesamten Pferderennsportbranche in die „Lone Star Park Hall of Fame“sowie in die „US Racing Hall of Fame“aufgenommen. Bob ist jedoch auch ein Philanthrop, der insbesondere sowohl pensionierte als auch arbeitsunfähige Jockeys sowie Pferde unterstützt.

Beliebt nach Thema