Inhaltsverzeichnis:

Julie Chen Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Julie Chen Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Julie Chen Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: JULIE CHEN - WikiVidi Documentary 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Julie Chen beträgt 18 Millionen US-Dollar

Julie Chen Wiki-Biografie

Julie Suzanne Chen wurde am 6. Januar 1970 in Queens, New York City, USA, geboren und ist durch ihre Mutter chinesisch-burmesischer Abstammung. Julie ist eine amerikanische Journalistin, Fernsehpersönlichkeit, Moderatorin und Schauspielerin, die seit ihrer Gründung im Jahr 2000 zweifellos am besten als Moderatorin der CBS-Reality-TV-Show „Big Brother“bekannt ist.

Wie reich ist Julie Chen? Maßgebliche Quellen schätzen, dass Julies Nettovermögen Mitte 2017 auf über 18 Millionen US-Dollar geschätzt wird, hauptsächlich durch ihr Engagement in der Unterhaltungsindustrie während ihrer nun mehr als 25-jährigen Karriere.

Julie Chen hat ein Vermögen von 18 Millionen US-Dollar

Julie Chen besuchte die University of Southern California und schloss ihr Studium 1991 mit einem Abschluss in Rundfunkjournalismus und Englisch ab. Chen begann als Praktikantin bei der Morgennachrichtensendung „CBS Morning News“zu arbeiten. Ihr Job bestand hauptsächlich darin, Telefone zu beantworten und kopierte Faxe zu verteilen. Ein Jahr später, während Chen noch in der Schule war, bewarb sie sich bei ABC NewsOne und bekam eine Stelle als Schreibtischassistentin. Chen erhielt dann die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten als Produzentin unter Beweis zu stellen, was sie bis zu ihrem Ausscheiden im Jahr 1995 tat, als sie nach Ohio ging, um für den Fernsehsender WDTN-TV als Nachrichtensprecherin zu arbeiten. Dort arbeitete sie zwei Jahre lang bis 1997. Alle diese Positionen trugen stetig zu ihrem Vermögen bei.

1999 kehrte Julie Chen zu „CBS Morning News“zurück, diesmal jedoch als Moderatorin. Julie Chans Ruhm und ihr Vermögen begannen zu dieser Zeit zu steigen, da sie auch als Moderatorin für die beliebte Morgensendung „CBS This Morning“und eine Nachrichtensendung „The Early Show“arbeitete, bei der ihre Mitarbeiter Jane. waren Clayson sowie Bryant Gumbel. Chen war fast acht Jahre lang Co-Moderatorin der Show, von 2002 bis 2010, und obwohl sie die Position verließ, blieb Chen eine aktive Unterstützerin, bis die Show im Jahr 2012 abgesetzt wurde. Während ihrer langen Zeit bei "The Early Show" war Chen arbeitete mit vielen berühmten Ankern zusammen, darunter Erica Hill, Harry Smith und Hannah Storm.

Julie Chen, eine bereits bekannte Persönlichkeit, trug zu ihrer steigenden Popularität bei, indem sie als Wochenendmoderatorin und Reporterin für WCBS-TV auftrat. Zu Chens vielen Auftritten im Fernsehen gehört eine amerikanische Version des Reality-Spiels namens „Big Brother“. In den Anfängen von „Big Brother“, insbesondere in der ersten Staffel, hatte Julie Chen einige Schwierigkeiten und erhielt viel Kritik vom Publikum für ihre geskriptete und steife Kommunikation mit dem im Studio anwesenden Live-Publikum. Trotz der Nachteile gelang es Chen jedoch, die Position eines Ankers zu behaupten und mit dieser Arbeit eine beträchtliche Menge Geld anzuhäufen. „Big Brother“war auch einer der Gründe, warum Chen ihren zukünftigen Ehemann, den Multimillionär Leslie Moonves, kennenlernte, der auch Chief Executive Officer bei CBS Television war. Obwohl Moonves zu dieser Zeit verheiratet war, begannen Chen und Moonves sich zu verabreden und heirateten 2004 in einer privaten Zeremonie direkt nach Moonves‘Scheidung von seiner vorherigen Frau. Als Moderatorin, Journalistin und Fernsehpersönlichkeit arbeitet Julie Chen derzeit an einer TV-Show namens „The Talk“mit ihren Co-Moderatoren Sara Gilbert, Aisha Tyler, Sheryl Underwood und Sharon Osbourne.

Beliebt nach Thema