Inhaltsverzeichnis:

Dougray Scott Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Dougray Scott Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Dougray Scott Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 🔴Мы будем жить теперь по новому 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Dougray Scott beträgt 5 Millionen US-Dollar

Dougray Scott Wiki-Biografie

Geboren als Stephen Dougray Scott am 26. November 1965 in Glenrothes, Fife, Schottland, USA Mike Whittier im Actionfilm „Hitman“(2007), neben vielen anderen unterschiedlichen Auftritten. Seine Karriere begann 1990.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Dougray Scott Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Scotts Nettovermögen auf bis zu 5 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Karriere als Schauspieler verdient hat. Neben Film- und Fernsehauftritten hat Dougray auch eine erfolgreiche Bühnenkarriere hinter sich, unter anderem in Produktionen wie „To The Green Fields Beyond“und „The Power and the Glory“, was auch sein Vermögen steigerte.

Dougray Scott Vermögen von 5 Millionen US-Dollar

Dougray ist der Sohn von Ema, die Krankenschwester war, und ihrem Ehemann Alan Scott, der eine Zeitlang als Schauspieler arbeitete, aber später Verkäufer wurde. Dougray besuchte die Auchmuty High School und schrieb sich nach der Immatrikulation am Royal Welsh College of Music & Drama in Cardiff ein; 1987 erhielt er den Most Promising Drama Student Award des College. Nach seinem Abschluss zog er nach London, um eine Schauspielkarriere zu verfolgen.

Bevor er sein Leinwanddebüt gab, spielte Dougray in einer Reihe von Theaterproduktionen und Puppenshows mit, dann verkörperte er 1990 Don Pedro DeSoto in der TV-Serie „Zorro“. Er verbrachte die frühen 90er Jahre damit, seinen Namen mit Rollen in Fernsehserien wie „Stay Lucky“(1993), hatte dann seine ersten Filmrollen als Dragoner-Captain in „Princess Caraboo“(1994) und als Major Rory Taylor in der TV-Serie „Soldier, Soldier“1995. Nach und nach begann sein Name in Hollywood bekannter, was zu bemerkenswerteren Rollen führte, wie Terry Walsh in der Komödie „Twin Town“im Jahr 1997. Im selben Jahr spielte er in dem historischen Drama „Behind the Lines“mit Jonathan Pryce, James Wilby, und Johnny Lee Miller. Im Jahr 2000 hatte er seine bahnbrechende Rolle als Sean Ambrose in dem Actionfilm „Mission: Impossible II“mit Tom Cruise und Thandie Newton, der sein Vermögen nur stark steigerte. Er spielte bis in die frühen 2000er Jahre erfolgreich mit Rollen in so erfolgreichen Produktionen wie "Enigma" (2001), "Ripley's Game" (2002) und "To Kill a King" im Jahr 2003, die alle sein Vermögen weiter steigerten. 2005 hatte er Hauptrollen in der romantischen Komödie "Things to Do Before You're 30" und einer weiteren romantischen Komödie "The Truth About Love", 2006 spielte er in der Action-Fantasy "Perfect Creature". Er nahm den Titel eines der besten Nebendarsteller Hollywoods an und verkörperte 2007 Mike Wittier im Action-Krimi „Hitman“mit Timothy Olyphant und Olga Kurylenko und 2008 dann Dr. Jekyll und sein Alter Ego Mr. Hyde im Horrorthriller „Dr. Jekyll und Mister Hyde“, um seinen Reichtum weiter zu steigern.

2011 hatte er die Hauptrolle in der romantischen Komödie „Love's Kitchen“, im selben Jahr trat er in Marilyn Monroes Biopic „My Week with Marylin“mit Michelle Williams und Eddie Redmayne in den Hauptrollen auf, 2013 spielte er Stuart St. John in der dritter Teil des Actionthrillers „Taken“mit Liam Neeson und Forest Whitaker.

In den letzten Jahren spielte Dougray Nick Baker in dem Drama „London Town“(2016), spielte dann Vic in der TV-Comedy-Krimiserie „Snatch“(2017) und wird in der TV-Dramaserie „The Woman in White“mitspielen., basierend auf dem Roman von Wilkie Collins.

Was sein Privatleben betrifft, ist Dougray seit 2007 mit Claire Forlani verheiratet, mit der er ein Kind hat. Zuvor war er von 2000 bis 2005 mit Sarah Trevis verheiratet – das Paar hat Zwillinge, geboren 1998.

Dougray ist ein großer Unterstützer des Hibernian Football Club. Außerdem ist er ein bekannter Philanthrop, der WaterAid und das britische Rote Kreuz unterstützt hat.

Beliebt nach Thema