Inhaltsverzeichnis:

Diane Amos Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Diane Amos Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Diane Amos Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: "ЭКЗАМЕН" ("EXAM") 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Diane Amos beträgt 2,5 Millionen US-Dollar

Diane Amos Wiki-Biografie

Diane Amos wurde am 13. März 1958 in Indianapolis, Indiana, USA, geboren und ist eine Schauspielerin und Komikerin, die der Welt vor allem durch ihre Auftritte in dem Mystery-Thriller „Copycat“(1995) und dem Drama „Patch Adams“(1998) bekannt ist) unter anderen Rollen. Ihre Karriere begann in den 1980er Jahren.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Diane Amos Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Amos auf 2,5 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den sie durch ihre erfolgreiche Karriere in der Unterhaltungsindustrie verdient hat.

Diane Amos hat ein Vermögen von 2,5 Millionen US-Dollar

Diane wurde von lesbischen Müttern aufgezogen, aber weitere Details ihres Aufwachsens sind in den Medien nicht bekannt. Obwohl sie in Indianapolis geboren wurde, zog sie mit ihrer Familie nach San Francisco, Kalifornien. Dort besuchte sie die George Washington High School. Während ihrer High-School-Zeit interessierte sich Diane für Comedy und begann, Improvisationskomödien aufzuführen. Nach der Immatrikulation wurde sie Teil des National Theatre of the Deranged, einer professionellen Comedy-Truppe. Sie konzentrierte sich jedoch bald auf Stand-up-Comedy und trat in den Nachtclubs in der Umgebung von San Francisco auf. Sie wurde in der Gegend ziemlich bekannt, aber um ihre Karriere zu unterstützen, nahm sie auch an mehreren Quizshows teil, darunter „The $10.000 Pyramid“und gewann rund 50.000 $.

1990 debütierte sie auf der Leinwand in der TV-Serie „Midnight Caller“und spielte seitdem in mehr als 20 Film- und Fernsehtiteln mit, eine wirklich große Rolle blieb ihr jedoch aus Rollen, darunter die Hauptrolle in dem Fernsehfilm „Last Days of Russell“im Jahr 1994, dann als Gigi im Thriller „Copycat“(1995) mit Sigourney Weaver, Holly Hunter und Dermot Mulroney, und ein Auftritt in das Biopic „Patch Adams“(1998) mit Robin Williams, Daniel London und Monica Potter in den Hauptrollen. Als Schauspielerin ist sie bis heute aktiv und seit Anfang der 2000er Jahre in Produktionen wie „Sweet November“(2001) mit Keanu Reeves und Charlize Theron, „Twisted“(2004) und wird mitspielen im Drama „Nicht schießen! I’m the Guitar Man“, das sich derzeit in der Postproduktion befindet und für eine Veröffentlichung im Jahr 2018 geplant ist.

Neben Filmauftritten ist sie auch Sprecherin der Pine-Sol und seit 1993 in mehreren Kampagnen und Werbespots für das Produkt zu sehen, was auch ihren Wohlstand gesteigert hat.

In Bezug auf ihr Privatleben ist Diana seit 1991 mit Jim Medlin verheiratet; das Paar hat ein gemeinsames Kind.

Beliebt nach Thema