Inhaltsverzeichnis:

Dwight Yorke Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Dwight Yorke Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Dwight Yorke Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kriminal Hörspiel - Peter Voss, der Millionendieb - 1960 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Dwight Yorke beträgt 25 Millionen US-Dollar

Dwight Yorke Wiki-Biografie

Dwight Yorke wurde am 3. November 1971 in Canaan, Trinidad und Tobago geboren und ist ein ehemaliger Fußballprofi, der als Stürmer für mehrere Mannschaften spielte, darunter Aston Villa (1989-1998) und Manchester United (1998- 2002). Yorke gewann den Titel in der Premier League und die UEFA Champions League, während er sein Land 74 Mal vertrat und dabei 19 Tore erzielte. Seine Karriere begann 1989 und endete 2009.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Dwight Yorke Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Yorkes Nettovermögen auf bis zu 25 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, der hauptsächlich durch seine erfolgreiche Karriere als professioneller Fußballspieler verdient wurde. Darüber hinaus hatte Yorke auch verschiedene Werbeverträge und arbeitete als Experte für Sky Sports, was auch seinen Reichtum verbesserte.

Dwight Yorke Vermögen von 25 Millionen US-Dollar

Dwight Yorke begann seine Karriere bei Aston Villa, nachdem ihn der damalige Manager Graham Taylor 1989 in einem Freundschaftsspiel gegen die Westindischen Inseln entdeckt hatte. Im März 1990 debütierte Dwight gegen Crystal Palace, und obwohl er in den ersten Saisons Rechtsaußen spielte Klub, 1995 wurde er auf die Mittelstürmerposition versetzt.

Dieser Wechsel half Yorke, einer der besten Stürmer der Premier League in den 90er Jahren zu werden, und er spielte eine wichtige Rolle bei Aston Villas Weg ins Ligapokal-Finale im Jahr 1996, als er beim 3:0-Sieg gegen Leeds United traf. Dwight zog daraufhin das Interesse von Manchester United auf sich und unterzeichnete im August 1998 einen Vertrag mit den Red Devils im Wert von 14 Millionen US-Dollar. Während seines Aufenthalts im Villa Park hatte Yorke 232 Spiele aufgezeichnet und 73 Tore erzielt.

Er machte in seiner ersten Saison in Old Trafford sofort Eindruck und half dem Team, das Triple zu erreichen, indem er die Premier League, den FA Cup und die Champions League gewann. Yorkes großartige Partnerschaft mit Andy Cole war ausschlaggebend dafür, dass er in diesem Jahr 18 Ligatore erzielte, was ihn zum Premier League-Spieler der Saison machte. In der folgenden Saison erzielte Dwight 22 Tore und spielte eine bedeutende Rolle bei Manchesters Titelgewinn. Nachdem er jedoch 52 Tore in 96 Spielen erzielt hatte, wechselte Yorke für einen 3-Millionen-Dollar-Deal zu Blackburn Rovers, wo er sich mit seinem ehemaligen Partner Andy Cole zusammentat und in der ersten Saison im Ewood Park 13 Tore erzielte.

Dwight blieb dort bis 2004, als er zu Birmingham City wechselte und ein großartiges Debüt gegen Charlton gab, in dem er ein Tor erzielte. Yorke trat jedoch nur 13 Mal für Birmingham auf, bevor Steve Bruce ihn 2005 entließ. Er spielte dann in der Saison 2005/06 für Sydney FC, wofür er 1 Million US-Dollar verdiente, aber bereits im August 2006 kehrte Dwight in die Premier League zurück und unterzeichnete einen Vertrag mit Sunderland, nachdem die Black Cats Sydney 300.000 Dollar für seine Dienste bezahlt hatten. Yorke blieb drei Saisons im Stadium of Light und verzeichnete 59 Spiele und sechs Tore. Am Ende der Saison 2008/09 entschied sich Sunderland, Yorke freizulassen, und kurz später beschloss er, sich vom Profifußball zurückzuziehen.

Nach seiner Pensionierung erhielt Yorke 2010 ein Trainerabzeichen der Stufe B, während er 2011 einen Zweijahresvertrag bei Sky Sports unterschrieb, um als Experte zu fungieren.

In Bezug auf sein Privatleben war Dwight Yorke in einer Beziehung mit dem Model Katie Price und hat mit ihr einen Sohn. Er ist immer noch offiziell Single. 2009 veröffentlichte er eine Autobiografie mit dem Titel „Born To Score“. Er ist auch ein großer Cricket-Fan. Im Februar 2016 wurde Dwight die Einreise in die USA wegen eines iranischen Stempels in seinem Pass verweigert.

Beliebt nach Thema