Inhaltsverzeichnis:

Ayrton Senna Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Ayrton Senna Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Anonim
Das Nettovermögen von Ayrton Senna beträgt 400 Millionen US-Dollar

Ayrton Senna Wiki-Biografie

Ayrton Senna da Silva wurde am 21. März 1960 in Sao Paulo, Brasilien, geboren – nahm aber den Mädchennamen seiner Mutter Senna an – und war ein Rennfahrer, der vor allem dafür bekannt ist, drei Formel-1-Weltmeisterschaften für McLaren gewonnen zu haben. Er war von 1984 bis zu seinem Tod 1994 aktiv und gilt als einer der größten Formel-1-Fahrer aller Zeiten. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen auf den Stand vor seinem Tod zu bringen.

Wie reich ist Ayrton Senna? Mitte 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 400 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Karriere in der Formel 1 verdient wurde. Er gewann im Laufe seiner Karriere zahlreiche Rennen und alle diese Erfolge sicherten die Position seines Reichtums.

Ayrton Senna Vermögen von 400 Millionen US-Dollar

Schon in jungen Jahren entwickelte Ayrton ein Interesse für Motorsport und Autos. Er litt jedoch unter einer schlechten motorischen Koordination, verbesserte jedoch schließlich seine Fähigkeiten und nahm bereits im Alter von 13 Jahren an Kart-Wettbewerben teil. Er besuchte das Colegio Rio Branco und studierte nach der Immatrikulation Betriebswirtschaftslehre, brach es aber nach wenigen Monaten ab.

1977 gewann Senna die südamerikanische Kart-Meisterschaft. Vier Jahre später zog er nach England und wechselte zum Formelsport, wo er die Townsend-Thoreson Formel Ford 1600 Meisterschaft gewann. Er wurde dann angeboten, für ein Formel-Ford-2000-Team zu fahren, und gewann 1982 sowohl die britische als auch die europäische Formel-Ford-2000-Meisterschaft. Im folgenden Jahr gewann er die britische Formel-3-Meisterschaft und den ersten Macau Formel-3-Grand-Prix.

Ayrton begann dann mit Tests für Formel-1-Teams und erhielt einen Vertrag, der schließlich sein Vermögen steigern sollte. Er fuhr mit dem relativ neuen Team Toleman und tat sich mit Johnny Cecotto zusammen. Er debütierte 1984 beim Großen Preis von Brasilien und holte dann beim Großen Preis von Südafrika sowie beim Großen Preis von Belgien zwei WM-Punkte. Er begann, die Fähigkeit zu entwickeln, sehr spezifische technische Details über die Leistung seiner Autos und der Strecken zu liefern, was ihm half, sich weiter zu verbessern, und er holte in der Saison zwei weitere Podestplätze. 1985 wurde er Partner von Lotus-Renault und errang seine erste Pole-Position beim Großen Preis von Portugal. Dies war sein erster „Grand Slam“, da er auch die schnellste Runde fuhr. Auf dem Circuit de Spa-Francorchamps holte er einen weiteren Sieg bei nassen Bedingungen. Sein Vermögen stieg.

Er startete gut in die nächste Saison und gewann den Großen Preis von Spanien, obwohl er in einigen Rennen Probleme hatte. Später in der Saison gewann er noch den Großen Preis von Detroit. In der nächsten Saison gewann er zwei Rennen in Folge und verhalf ihm damit zur WM-Führung. Mit leistungsstärkeren Autos seiner Rivalen beschloss er jedoch 1988, zu McLaren zu wechseln.

Er begann mit dem damaligen Doppelweltmeister Alain Prost im McLaren zu arbeiten. Die beiden würden eine Rivalität haben, arbeiteten aber dennoch zusammen, um sich gegen die Konkurrenz vorzubereiten, und das Paar würde 15 von 16 Rennen im McLaren MP4/4 gewinnen. 1988 gewann Senna seinen ersten Weltmeistertitel und brach in diesem Jahr mehrere Rekorde. Prost würde McLaren im folgenden Jahr verlassen, und Senna würde 1990 nach einer Kollision, die den Sieg gegen Prost entscheidend entschied, erneut Weltmeister werden und im folgenden Jahr der jüngste dreimalige Weltmeister werden.

Er fuhr bis 1994 Rennen, als er während des Grand Prix von San Marino stürzte und sein Auto direkt in die Betonstützmauer fuhr.

In seiner Formel-1-Karriere hatte Senna in 161 Rennen 41 Siege und 80 Podestplätze (erste drei) sowie 65 Pole-Positions und 19 schnellste Runden erzielt.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Senna von 1981 bis 1982 mit Lilian de Vasconcelos Souza verheiratet war. Er war auch mit Adriane Yamin verlobt, aber ihre Beziehung endete 1988. Er war von 1988 bis 1990 mit dem Fernsehstar Xuxa zusammen und würde sich dann verabreden Christine Ferraccio. Es wurde auch berichtet, dass er eine Affäre mit Model Carol Alt hatte. Zum Zeitpunkt seines Todes war er mit Model Adriane Galisteu liiert. Er starb an den Folgen des Unfalls während eines Rennens beim Grand Prix von San Marino 1994.

Beliebt nach Thema