Inhaltsverzeichnis:

Mason Gamble Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Mason Gamble Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Mason Gamble Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Как Живет Полина Гагарина И Сколько Она Зарабатывает 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Mason Wilson Gamble beträgt 500.000 USD

Mason Wilson Gamble Wiki-Biografie

Mason Wilson Gamble wurde am 16. Januar 1986 in Chicago, Illinois, USA, geboren und ist ein Schauspieler, der vielleicht noch immer am besten dafür bekannt ist, die Titelfigur in dem Film „Dennis the Menace“von 1993 zu spielen. Er war auch Teil des von der Kritik gefeierten Films „Rushmore“als Kumpel von Jason Schwartzman. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Mason Gamble? Mitte 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 500.000 US-Dollar, das hauptsächlich durch seine Schauspielkarriere verdient wurde. Er trat in "Anya's Bell" als Legastheniker auf und wurde auch in dem Thriller "Arlington Road" gecastet. Er war von 1993 bis 2011 aktiv. Da er jedoch andere Bemühungen fortsetzt, wird erwartet, dass sein Vermögen weiter wächst.

Mason Gamble Nettowert von 500.000 $

Mason begann schon in jungen Jahren mit der Schauspielerei und erlangte Popularität sowie einen deutlichen Anstieg des Nettovermögens, als er als Titelfigur von „Dennis the Menace“besetzt wurde. Dies war der zweite Live-Action-Film "Dennis the Menace" und handelt von Dennis' Missgeschicken, bei denen er seinen Nachbarn verwüstete. Gamble gewann einen Young Artist Award als bester Jugenddarsteller in der Hauptrolle in einer Filmkomödie, obwohl er auch für einen Razzie Award als Worst New Star nominiert wurde!

„Dennis the Menace“eröffnete ihm weitere Möglichkeiten, und er wurde dann in „Spy Hard“besetzt, in dem Leslie Nielsen die Hauptrolle spielte, eine Parodie auf verschiedene Actionfilme, insbesondere James Bond. Es wurde von Kritikern negativ aufgenommen, verdiente aber Geld an der Abendkasse. Im selben Jahr spielte Mason in dem Horrorfilm "Bad Moon", der von einem Familienvater handelt, der gegen die Lykanthropie kämpft und auf dem Roman "Thor" basiert. 1997 wurde Gamble in „Gattaca“mit Ethan Hawke und Uma Thurman besetzt, einem Science-Fiction-Film, der eine von Eugenik getriebene zukünftige Gesellschaft darstellt. Gambles nächstes Projekt wäre „Rushmore“, für das er für zwei Young Artist Awards nominiert würde. Anschließend trat er in „Arlington Road“als Brady Lang auf. All diese Möglichkeiten haben sein Vermögen weiter erhöht

Neben seiner Filmarbeit gastierte Mason auch in zahlreichen beliebten Fernsehsendungen, darunter „Early Edition“, „ER“und „Kate Brasher“. Er trat auch in dem Fernsehfilm „Anya’s Bell“auf, der ihm einen Young Artist Award für die beste Leistung in einem Fernsehfilm oder Pilotprojekt einbrachte. Zwischenzeitlich machte er 2004 seinen Abschluss an der Oak Park and River Forest High School, besuchte dann die UCLA und hatte während seines Studiums einige Schauspielprojekte, darunter Gastauftritte in „Close to Home“und „CSI: Miami“im Jahr 2006. Er machte seinen Abschluss zwei Jahre später und 2011 wurde er dann für den Film „Golf im Königreich“gecastet. Der Film basiert auf einem Roman aus dem Jahr 1971, der über eine Million Mal verkauft wurde. Die Geschichte handelt von einem jungen Reisenden, der in Schottland zufällig einem mystischen Golfexperten begegnet. Der Film erwies sich jedoch als erfolglos, mit negativen Kritiken.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Mason der Sohn des Schauspielers Tim Gamble ist. Er hatte eine private Website, die jedoch nicht mehr aktiv ist, und Details seines Privatlebens fehlen deutlich.

Beliebt nach Thema