Inhaltsverzeichnis:

Larry Sanger Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Larry Sanger Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Larry Sanger Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Why Is Wikipedia Broken? | Dr Larry Sanger | Modern Wisdom Podcast 118 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Lawrence Mark Sanger beträgt 650.000 US-Dollar

Lawrence Mark Sanger Wiki-Biografie

Lawrence Mark Sanger wurde am 16. Juli 1968 in Bellevue, Washington, USA, geboren und ist ein Internet-Projektentwickler, der vor allem als Mitbegründer von Wikipedia bekannt ist. Er ist auch der Gründer von Citizendium und war an verschiedenen Online-Enzyklopädie-Projekten beteiligt. Alle seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Larry Sanger? Mitte 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 650.000 US-Dollar, das er durch den Erfolg seiner verschiedenen Bemühungen verdient hat. Andere Projekte, an denen er beteiligt war, sind „Nupedia“und er hat auch Philosophie an der Ohio State University gelehrt. Er hat auch an Bildungsprojekten mitgearbeitet, und im Laufe seiner Karriere wird erwartet, dass auch sein Vermögen weiter wächst.

Larry Sanger Nettowert von $650.000

Larry machte 1986 die High School immatrikuliert, besuchte dann das Reed College und studierte Philosophie. Während seiner Zeit bei Reed interessierte er sich sehr für das Internet und seine Möglichkeiten zum Publizieren. Er hatte die Idee, das Internet als kostenloses Netzwerk von Tutoren und Schülern zu nutzen, um den Unterricht über das traditionelle Schulumfeld hinaus zu unterstützen. Er machte 1991 seinen Abschluss und würde vier Jahre später an der Ohio State University seinen Master-Abschluss machen. Anschließend machte er seinen Doktor der Philosophie an der Ohio State University, den er im Jahr 2000 erhielt.

Sanger arbeitete zunächst an der webbasierten Enzyklopädie Nupedia, die von freiwilligen Mitwirkenden verfasst wurde. Er arbeitete als Chefredakteur der Website, wurde aber bald deren Aufseher. Der Fortschritt der Website war jedoch langsam und dies führte zu dem Vorschlag, ein Wiki zu erstellen, um die Artikelentwicklung zu beschleunigen. Im Jahr 2001 wurde Wikipedia offiziell angekündigt und war zunächst als kollaboratives Wiki gedacht. Viele Experten von Nupedia wollten jedoch nicht an dem Projekt teilnehmen, aber Wikipedia nahm schnell Fahrt auf und wuchs schneller als Nupedia. Es tauchten jedoch bald viele Probleme auf, als die Leute begannen, die Website zu trollen. Dies führte dazu, dass Larry eine stärkere Betonung der Fachredakteure vorschlug, aber ohne Unterstützung verließ er schließlich das Projekt sowie Nupedia, das 2003 geschlossen wurde. Nachdem er Wikipedia verlassen hatte, war er sehr kritisch gegenüber der Genauigkeit und schrieb kritische Artikel dagegen und Jimmy Wales.

Anschließend arbeitete Sanger als Dozent an der Ohio State University, wo er bis 2005 Philosophie lehrte. Anschließend wurde er von der Digital Universe Foundation angestellt, wo er als Director of Distributed Content Programs arbeitete. Er half bei der Herausgabe von „Encyclopedia of Earth“und arbeitete dann an einem neuen Enzyklopädieprogramm namens Citizendium; Es wurde 2007 offiziell gestartet und hofft, die Mängel von Wikipedia beseitigen zu können. Die Website erreichte jedoch nicht die gleiche Anziehungskraft wie Wikipedia, und ihr Bearbeitungsmodell erwies sich als schwierig, und viele ihrer Experten würden die Website bald verlassen. Larry stellte auch die Arbeit an der Website ein und trat als Chefredakteur des Projekts zurück. Im Jahr 2013 kündigte er das Projekt Infobitt an, ein Crowd-Sourcing-Nachrichtenportal, das 2014 online ging, jedoch ging dem Projekt 2015 das Geld aus.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Larry 2001 eine Frau geheiratet hat, die er online kennengelernt hat, und er lebt mit seiner Frau und ihren beiden Kindern in Columbus, Ohio. Er ist ein Befürworter des Babylesens und begann, seinen Kindern das Lesen beizubringen, bevor er zwei Jahre alt war. Er hat auch die gemeinnützige Organisation WatchKnowLearn unterstützt, die sich zum Ziel gesetzt hat, kleine Kinder mit Medien im Internet zu erziehen.

Beliebt nach Thema