Inhaltsverzeichnis:

Willie Randolph Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Willie Randolph Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Willie Randolph Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: The Great Gildersleeve: The Houseboat / Houseboat Vacation / Marjorie Is Expecting 2023, Februar
Anonim
Willie Larry Randolphs Nettovermögen beträgt 3 Millionen US-Dollar

Willie Larry Randolph Wiki-Biografie

Willie Larry Randolph wurde am 6. Juli 1954 in Holly Hill, South Carolina, USA, geboren und ist ein ehemaliger professioneller Baseballspieler und -manager, der den zweiten Basisspieler in der MLB für die Pittsburgh Pirates (1975), New York Yankees (1976–1988), Los Angeles Dodgers (1989–1990), Oakland Athletics (1990), Milwaukee Brewers (1991) und New York Mets (1992). Randolph trainierte die New York Yankees (1994–2004), Milwaukee Brewers (2009–2010) und Baltimore Orioles (2011) und war außerdem Manager der New York Mets (2005–2008). Willie ist zweifacher World Series-Champion (1977, 1978). Seine Karriere begann 1975.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Willie Randolph Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wurde das Nettovermögen von Randolph auf bis zu 3 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Karriere als professioneller Baseballspieler-Trainer und -Manager verdient hat, was sein Vermögen ständig verbessert hat.

Willie Randolph hat ein Vermögen von 3 Millionen US-Dollar

Willie wuchs in Brooklyn, New York auf und ging auf die Samuel J. Tilden High School, wo er im Baseball spielte, sodass er 1972 von den Pittsburgh Pirates in der 7. Runde des MLB Draft ausgewählt wurde.

Randolph gab 1975 sein Profidebüt, der sechstjüngste Spieler der National League, doch schon nach wenigen Monaten tauschten ihn die Pirates gegen Doc Medich an die New York Yankees. Willie hatte eine fantastische Karriere bei den Yankees, blieb 13 Saisons bei ihnen und war von 1986 bis 1988 ihr Co-Kapitän. Randolph gewann mit den Yankees zwei World Series; das erste gegen die Los Angeles Dodgers im Jahr 1977 und dann noch einmal ein Jahr später. Während seines Aufenthalts im Team wurde Willie fünfmal für das All-Star-Spiel ausgewählt und gewann 1980 sogar den Silver Slugger Award.

Die Los Angeles Dodgers verpflichteten ihn im Dezember 1988 als Free-Agent, was sein Vermögen erheblich steigerte, und er wurde sofort zum Top-Spieler des Teams, nachdem er sie in Kämpfen und Treffern angeführt hatte und sich seinen sechsten All-Star-Auftritt sicherte 1989. Im folgenden Mai wurde Randolph zu den Oakland Athletics gehandelt und nur ein Jahr später spielte er wieder in der World Series, verlor dieses Mal jedoch gegen die Cincinnati Reds. Seine letzten beiden Spielzeiten verbrachte er 1991 bei den Milwaukee Brewers und 1992 bei den New York Yankees.

Zwei Jahre nachdem er sich vom Spiel zurückgezogen hatte, wurde Randolph als Basis- und Banktrainer der Yankees eingestellt und diente ihnen bis 2004, wobei er 1996 und dann von 1998 bis 2000 weitere vier World Series gewann der Manager der New York Mets, und im Jahr 2006 führte sie in der regulären Saison zum besten 97-65-Rekord der Liga, jedoch erlitten die Mets eine Niederlage gegen die St. Louis Cardinals in der NL Championship Series. Im Januar 2007 boten ihm die Mets einen neuen Dreijahresvertrag über 5,65 Millionen US-Dollar an, aber nach zwei enttäuschenden Spielzeiten beschlossen die Mets, ihn zu ersetzen. Von 2009 bis 2010 trainierte Randolph die Milwaukee Brewers und 2011 die Baltimore Orioles, was auch sein Vermögen verbesserte. Seitdem ist er ohne Job im Baseball.

Was sein Privatleben betrifft, ist Willie Randolph seit 1975 mit Gretchen Foster verheiratet und hat mit ihr vier Kinder. Sie leben derzeit in Franklin Lakes, New Jersey.

Beliebt nach Thema