Inhaltsverzeichnis:

Bob Sura Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Bob Sura Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Bob Sura Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Bob Suravage beträgt 18 Millionen US-Dollar

Bob Suravage Wiki-Biografie

Bob wurde am 25. März 1973 in Wilkes-Barre, Pennsylvania USA als Robert Sura Jr. geboren, Atlanta Hawks und Houston Rockets. Suras Karriere begann 1995 und endete 2005.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Bob Sura Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Sura auf bis zu 18 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er hauptsächlich durch seine erfolgreiche Karriere als professioneller Basketballspieler verdient hat.

Bob Sura hat ein Vermögen von 18 Millionen US-Dollar

Bob wuchs in Pennsylvania auf, wo er zum G.A.R. ging. Memorial High School in Wilkes-Barre und führte sein Basketballteam zu fantastischen 86 Ligasiegen in Folge. Nach seinem Abitur trat Sura der Florida State University bei und tat sich mit den zukünftigen NBA-Stars Sam Cassell und Charlie Ward zusammen.

Während seiner Zeit im Bundesstaat Florida war Sura der ACC Rookie of the Year in der Saison 1991-92, und Bobs Trikot wurde 2007 ausgemustert, und er ist immer noch der beste Torschütze des Colleges. Die Cleveland Cavaliers wählten Sura als insgesamt 17. Pick im NBA Draft 1995 und er erzielte in seiner Rookie-Saison in 79 Spielen durchschnittlich 5,3 Punkte, 2,9 Assists, 1,7 Rebounds und 14,6 Minuten. Bob trat in jedem Spiel des folgenden Jahres mit durchschnittlich 9,2 Punkten, 4,8 Assists, 3,8 Rebounds und 27,7 Minuten in 23 Starts auf.

Nach zwei eher düsteren Saisons hatte Sura sein bestes Jahr im Trikot der Cavaliers in den Jahren 1999-2000, als er in 73 Einsätzen 13,8 Punkte, 3,9 Assists, 3,9 Rebounds und 30,4 Minuten pro Spiel verzeichnete. Nach fünf Spielzeiten in Cleveland tauschten die Cavs Sura zu den Golden State Warriors, wo er einen mehrjährigen Vertrag unterschrieb. In seinem ersten Jahr bei den Warriors begann Sura 42 von 53 Spielen mit durchschnittlich 11,1 Punkten, 4,6 Assists, 4,3 Rebounds und 31,8 Minuten. In den nächsten Saisons startete Sura jedoch fünf von 133 Spielen, und seine Zahlen erlitten einen deutlichen Schlag, so dass er 2003 zu den Detroit Pistons wechselte.

In der Motor City machte er keinen Eindruck, da er in 53 Spielen ohne einen einzigen Start auftrat und nur 3,8 Punkte, 1,7 Assists, 1,9 Rebounds und 13,3 Minuten pro Spiel verzeichnete. Sura verließ die Pistons am Ende der Saison und wechselte zu den Atlanta Hawks, was sich als großartiger Schachzug für die Wache herausstellte. Im Alter von 30 Jahren erreichte Sura durchschnittlich seine Karrierehochs in Punkten (14,7), Rebounds (8,3), Assists (5,3) und Minuten (35,4) in 27 Spielen. Er wird als der Spieler in Erinnerung bleiben, dessen Triple-Double von der NBA abgelehnt wurde, nachdem er absichtlich einen Layup verpasst hatte, um einen Rebound zu verzeichnen. Bob hatte bereits zwei Triple-Doubles hintereinander gepostet und wollte sich eine dritte Straight sichern. Nach der Saison 2003/04 wechselte Bob Sura zu den Houston Rockets, was sein Vermögen stark erhöhte. Bob repräsentierte die Rockets in 61 Spielen, darunter 59 Starts, und erzielte durchschnittlich 10,3 Punkte, 5,2 Assists, 5,5 Rebounds und 31,5 Minuten als Point Guard. Im Jahr 2007 wurde Bob von den Rockets aufgegeben und zog sich vom Basketballspielen zurück.

Während seiner Zeit in der NBA erzielte Sura insgesamt 5,654 Punkte (8,6 pro Spiel), 2.474 Assists (3,8 pro Spiel) und 2.240 Rebounds (3,4 pro Spiel). Er nahm auch am Drei-Punkte-Shootout am All-Star Weekend teil und nahm auch am Slam Dunk-Wettbewerb teil.

In Bezug auf sein Privatleben sind Bob Suras intimste Details wie Familienstand und Anzahl der Kinder unbekannt, da er es erfolgreich schafft, sie aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Er ist jedoch ein begeisterter Pokerspieler und trat in der Poker Stars-Serie "The Big Game" auf, die auch zu seinem Nettovermögen beitrug.

Beliebt nach Thema