Inhaltsverzeichnis:

Ryan Klesko Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Ryan Klesko Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Ryan Klesko Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Legoland, Meeting-Plage, Puppet, Geisterwaffen | Kurz informiert vom 12.04.2022 by heise online 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Ryan Anthony Klesko beträgt 25 Millionen US-Dollar

Ryan Anthony Klesko Wiki-Biografie

Ryan Anthony Klesko wurde am 12. Juni 1971 in Westminster, Kalifornien, USA, geboren und ist ein ehemaliger Baseballspieler, bekannt als First Baseman und Corner Outfielder für die San Diego Padres, Atlanta Braves und die San Francisco Giants in der Major League Baseball (MLB.).).

Wie reich ist Ryan Klesko jetzt? Laut Quellen hat Klesko Anfang 2017 ein Vermögen von über 25 Millionen US-Dollar angehäuft, wobei die Hauptquelle seine Baseballkarriere und seine Position als Baseball-TV-Analyst war.

Ryan Klesko Vermögen von 25 Millionen US-Dollar

Klesko wuchs in Westminister auf, wo er die Westminster High School besuchte und sich als First Baseman im Baseballteam der Schule hervortat. 1988 wurde er in die US-amerikanische Junioren-Olympiamannschaft aufgenommen. Im folgenden Jahr wurde er in der fünften Runde als 116. Gesamtauswahl von den Atlanta Braves im 1989 MLB Draft ausgewählt. Nachdem er kurz in der Rookie League in Bradenton, Florida, gespielt hatte, wurde er zum Single-A Sumter befördert und spielte in der Southern League bei Double-A Greenville, bevor er zum Triple-A Richmond befördert wurde.

Bei seinem MLB-Debüt im Jahr 1992 blieb Klesko bis 1999 bei den Braves. In diesem Jahr wurde er für die nächsten sieben Spielzeiten zu den San Diego Padres gehandelt, und 2007 war er seine letzte im Baseball, die er für die San Francisco spielte Riesen. Kleskos 16 Spielzeiten als First Baseman und Corner Outfielder in der MLB haben es ihm ermöglicht, eine große Popularität zu erreichen und ein beträchtliches Vermögen anzuhäufen. Über seine Leistungen sprechend, schlug er im Laufe seiner MBL-Amtszeit.279 mit 278 Homern und 987 RBIs. 1995 gelang Klesko, während er bei den Braves war, in drei aufeinanderfolgenden World Series-Spielen gegen die Cleveland Indians einen Homerun und wurde damit der erste Major-League-Spieler, der dieses Kunststück jemals vollbrachte. Im folgenden Jahr eroberte er ein Karrierehoch von 34 Homern, 93 RBIs und erreichte 0,282. Klesko wurde der vierte Brave-Leader aller Zeiten mit seinem.525-Slugging-Prozentsatz und der fünfte Teamleiter in der Geschichte der Braves, der.886 OPS eroberte.

Seine beste Saison kam jedoch 2001, als er 0,286 mit 30 Homern, 113 RBIs, 105 Runs, 23 gestohlenen Basen und 0,539 Slugging-Prozent erreichte und Mitglied des National League All-Star-Teams wurde. Im folgenden Jahr erreichte er 0,300 mit 29 Homern, 95 RBI, 162 Hits und 39 Doubles. Abgesehen davon, dass er seinen Erfolg steigerte und seine Popularität steigerte, machten Kleskos Auftritte, gefüllt mit großen Hits und einigen überragenden Homeruns, ihn zu einem wertvollen Spieler, der maßgeblich zu seinem Reichtum beitrug.

Während seines einen Jahres bei den Giants erreichte er 0,260 mit sechs Homern und 44 RBIs in 362 At-Bats. Nach seinem Ausscheiden aus dem Team wurde Klesko Free Agent.

Er zog sich 2008 vom professionellen Baseball zurück, blieb jedoch in der Baseballwelt engagiert und wurde in das Padres Community Relations Department aufgenommen. 2013 wurde er dann als Pre-Game- und Post-Game-Analyst für die Atlanta Braves bei Fox Sports South eingestellt, was als eine weitere Quelle von Kleskos Vermögen diente.

In Bezug auf sein Privatleben ist Klesko seit 2007 mit Kelly Klesko verheiratet und das Paar hat einen Sohn. Sie haben zusätzliches Geld verdient, indem sie in Immobilien investiert haben.

Der ehemalige Spieler war auch in der Philanthropie engagiert und unterstützte eine Reihe von Wohltätigkeitsveranstaltungen in San Diego durch sein Engagement im Padres Community Relations Department, für das er mit dem Chairman's Award ausgezeichnet wurde. Als Sprecher der Make-A-Wish Foundation der Padres hat er Make-A-Wish-Kinder zum Schlagtraining eingeladen und Padres-Tickets an krebskranke Familien verteilt. Er hat auch das Padres Scholars Programm unterstützt.

Beliebt nach Thema