Inhaltsverzeichnis:

Lucas Neff Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Lucas Neff Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Lucas Neff Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Der Boxkampf war heftig 😲 | Papaplatte Reaktion 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Lucas Neff beträgt 4 Millionen US-Dollar

Lucas Neff Wiki-Biografie

Lucas Neff wurde am 7. November 1985 in der Gegend von Andersonville in Chicago, Illinois, USA, als Sohn von Meade Palidofsky, dem Gründer des Storycatchers Theatre, und Alan Neff, einem Anwalt und Schriftsteller irischer und jüdischer Abstammung, geboren. Er ist ein Schauspieler, der wahrscheinlich am besten für seine Rolle des James 'Jimmy' Chance in der Fernseh-Sitcom "Raising Hope" bekannt ist.

Wie belastet ist Lucas Neff? Quellen besagen, dass Neff Anfang 2017 ein Vermögen von über 4 Millionen US-Dollar angehäuft hat. Die Hauptquelle seines Nettovermögens war seine Schauspielkarriere, die 2009 begann.

Lucas Neff Vermögen von 4 Millionen US-Dollar

Neff wuchs in Chicago als älteres von zwei Geschwistern auf, wo er die Whitney M. Young Magnet High School besuchte und sich 2004 immatrikulierte. Später schrieb er sich an der University of Illinois in Chicago ein, wo er vorhatte, Film zu studieren, in der Hoffnung, Kameramann zu werden Tag. Er wurde jedoch fälschlicherweise der Abteilung für darstellende Künste zugeteilt, und so setzte er sein Studium in diesem Bereich fort und erwarb 2008 seinen Bachelor of Fine Arts in Theater. Jeff nahm dann Schauspielunterricht an der Steppenwolf Theatre Company in Chicago und anschließend trat einer lokalen Theatergruppe namens Collaboraction bei und gab 2008 sein Bühnendebüt in der Produktion des Ensembles von „Jon“.

2009 wurde er mit einer kleinen Rolle in einer Episode der A&E Network-Fernsehserie „The Beast“besetzt. Ein Jahr später ergatterte er die Rolle des Shanker im Drama „Amigo“und spielte dann Jay in dem Drama „In Memoriam“, was ihm den Weg zur Anerkennung und zu einer größeren Rolle ebnete. Auch sein Vermögen begann zu steigen.

Eine solche Rolle kam 2010, als der junge Schauspieler in der Fernseh-Sitcom „Raising Hope“besetzt wurde, um die Hauptrolle von James „Jimmy“Chance, dem Vater der Titelfigur, zu spielen, die bis 2014 vier Staffeln lang lief; es wurde beim weltweiten Publikum sehr beliebt und erhielt zwei Nominierungen für Emmy Awards. Es bot ein ideales Schaufenster für Neffs schauspielerisches Talent, ermöglichte ihm einen hohen Bekanntheitsgrad und Erfolg und steigerte sein Vermögen erheblich.

In der Zwischenzeit blieb er dem Theater verbunden. Er schrieb mehrere Stücke, darunter „The Last Duck“, das 2011 im Jackalope Theatre in Chicago aufgeführt wurde und eine Nominierung für den Joseph Jefferson Award als bestes neues Werk erhielt. 2013 trat er im Kurzfilm „Delicious Ambiguity“und im darauffolgenden Jahr in der Miniserie „7p/10e“auf, was seine Popularität stärkte und seinen Reichtum steigerte.

Neff ergatterte 2015 die Hauptrolle des David in dem Kurzfilm „Jim & Helen Forever“. Im selben Jahr trat er in den Fernsehserien „F’d“und „Glitch“sowie in zwei weiteren Kurzfilmen auf – „We Know You Have a Choice“und „There Are Ghosts“.

2016 bekam er dann die Hauptrolle des Andy in der Komödie „I Love You Both“und spielte im selben Jahr die Hauptrolle des Kragon in der Komödie „Slash“. Er landete eine weitere Hauptrolle, die eines Horrorfilmfans namens Joe in der Horrorkomödie "Fear, Inc." von 2016. Alle trugen zu seinem Vermögen bei.

Zuletzt war Neff in der wiederkehrenden Rolle des Jason in der Fernsehserie „Downward Dog“von 2017 zu sehen und zuletzt in der Komödie „Married Young“von 2017, die sich derzeit in der Postproduktion befindet.

Neff spricht über sein Leben außerhalb der Kamera und ist Berichten zufolge seit 2016 mit der Schauspielerin Caitlin Stasey verheiratet.

Beliebt nach Thema