Inhaltsverzeichnis:

Bernie Sanders Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Bernie Sanders Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Bernie Sanders Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Can Hillary Clinton slow Bernie Sanders' momentum? 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Bernie Sanders beträgt 750.000 USD

Bernie Sanders Gehalt beträgt

$174, 000

Bernie Sanders Wiki-Biografie

Der amerikanische Politiker Bernard „Bernie“Sanders ist heute bekannt, da er sich erfolglos um die Nominierung der Demokraten für die US-Präsidentschaftswahl im Jahr 2016 bemüht hat. Er wurde am 8. September 1941 in Brooklyn, New York City, USA, als Sohn eines polnisch-jüdischen Vaters geboren und eine in den USA geborene Mutter russischer und polnisch-jüdischer Abstammung. Tatsächlich war Bernies politische Haltung während des größten Teils seiner Karriere konsequent unabhängig.

Wie reich ist Bernie Sanders? Maßgebliche Quellen schätzen, dass Bernies Nettovermögen, einschließlich eines Wohnsitzes, über 750.000 US-Dollar beträgt, basierend auf öffentlichen Offenlegungen als Mitglied des US-Senats, ein bescheidener Betrag, der hauptsächlich während seiner langen Karriere in der Politik angesammelt wurde.

Bernie Sanders Nettowert von 750.000 $

Bernies Vater Eli wurde in Polen geboren und wanderte 1921 in die USA aus; aber viele Verwandte seines Vaters verschwanden während des Holocaust. Seine Mutter, Dorothy, geborene Glassberg, wurde in New York City geboren. Sanders besuchte die Grundschule in Brooklyn – und eine hebräische Schule, die 1954 seine Bar Mitzvah abschloss – und dann die James Madison High School. Er war so etwas wie ein Sportler, spielte Basketball und war Kapitän der Leichtathletikmannschaft. Schon damals interessierte er sich offenbar für Politik und kandidierte erfolglos für das Amt des Fachschaftsratspräsidenten. Anschließend studierte Sanders ein Jahr am Brooklyn College, bevor er 1962 an die University of Chicago wechselte und 1964 mit einem BA in Politikwissenschaft abschloss.

Während des Studiums und in den folgenden Jahren war Sanders ein Bürgerrechtler, der sich gegen Rassismus und Rassentrennung, den Vietnamkrieg (aber nicht gegen Veteranen) und gegen die plumpe Polizei in Chicago einsetzte. Er kandidierte 1972 und 1974 als unabhängiger Kandidat der Liberty Union in Vermont für den US-Senat und 1972 und 1976 als Gouverneur von Vermont.

Da Sanders bei seinen politischen Bemühungen erfolglos und knapp bei Kasse war, arbeitete Sanders mehrere Jahre als Autor und Direktor der gemeinnützigen American People's Historical Society (APHS), bis er 1980 gegen den langjährigen Amtsinhaber der Demokraten auftrat Bürgermeister von Burlington und gewann eine Cliffhanger-Wahl. Anschließend wurde er dreimal wiedergewählt, wobei er jedes Mal die Kandidaten der großen Partei mit absoluter Mehrheit besiegte. Seine Haltung in der Kommunalpolitik war ein demokratischer Sozialist, der insbesondere für „das Volk“gegen große Bauträger eintrat und die Stadt umfassend revitalisierte, so dass sie heute als eine der lebenswertesten Städte der USA gilt. Sein Gehalt war alles, was Bernie in Bezug auf sein Vermögen hatte.

Sanders kandidierte 1986, wiederum erfolglos, für den Gouverneur, entschied sich dann 1988, als Bürgermeister zurückzutreten. Er lehrte zwei Jahre Politikwissenschaft an der Harvard University und dem Hamilton College und kämpfte zwischenzeitlich für den Einzug in das US-Repräsentantenhaus, den er 1991 erreichte. erneut den Amtsinhaber, einen Republikaner, absetzen und der erste Unabhängige in den Reps seit 40 Jahren werden. Bernie behielt seine unabhängige Haltung während seiner gesamten Amtszeit bei den Reps und anschließend im Senat bei, in den er 2007 als Senator für Vermont eintrat, obwohl er von der Demokratischen Partei unterstützt wurde, mit der er tendenziell wählen wollte, aber sein unabhängiger Status wurde immer noch respektiert.

Es ist erwähnenswert, dass während seiner Amtszeit im Reps und später im Senat, die sich von 1991 bis heute erstreckte, die Gehälter der Mitglieder von etwas mehr als 100.000 US-Dollar auf 174.000 US-Dollar stiegen. Da Bernie keine Geschäftsinteressen hat, war er wahrscheinlich nie ein sehr reicher Mann, der sein Ansehen bei vielen seiner Wähler stärkt.

Bernie Sanders ist jetzt, Anfang 2016, ein Kandidat für die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten. Sollte er Erfolg haben und schließlich Präsident der USA werden, könnte sich seine weiterhin recht unabhängige Haltung zu vielen Themen als interessant erweisen. Ein Beispiel für seine Überzeugung ist, dass er gegen Formen der Waffenkontrolle und internationale Handelsabkommen gestimmt hat, aber für die Ausweitung der Sozialversicherungsleistungen und LGBT.

In seinem Privatleben heiratete Bernie Sanders 1964 Deborah Shiling, ließ sich jedoch 1966 scheiden. Bernie hatte 1969 einen Sohn mit Susan Campbell Mott, heiratete jedoch 1988 Mary Jane O’Meara und erwarb drei Stiefkinder. Sie sind immer noch verheiratet und leben in Vermont.

Beliebt nach Thema