Inhaltsverzeichnis:

Snoop Dogg Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Snoop Dogg Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Snoop Dogg Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Snoop Dogg's Lifestyle, Net Worth, House, Cars 2021 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Snoop Dogg beträgt 150 Millionen US-Dollar

Snoop Dogg Wiki-Biografie

Der amerikanische Rapper, Sänger, Songwriter und Schauspieler Snoop Dogg wurde am 20. Oktober 1971 als Calvin Cordozar Broadus, Jr. in Long Beach, Kalifornien, geboren und wurde 1993 mit der Veröffentlichung seines ersten Albums – „Doggystyle“– berühmt, das schnell erreichte Platz eins der Billboard 200- und Billboard Top R&B/Hip-Hop-Album-Charts, erreichte eine vierfache Platinbewertung und soll seitdem über 100 Millionen Alben seiner Veröffentlichungen verkauft haben.

Wie reich ist Snoop Dogg Anfang 2017? Celebrity Dot Money hat sein Nettovermögen auf über 150 Millionen Dollar geschätzt, das er in seiner mehr als 25-jährigen Karriere verdient hat, in der er neun Alben und ein paar Dutzend Singles veröffentlicht hat, die alle zu seinem Reichtum beigetragen haben.

Snoop Dogg Nettowert von 150 Millionen US-Dollar

Snoop Dogg – auch bekannt als Snoop Doggy Dogg oder Snoop Lion – begann seine Karriere 1992, als er von der zukünftigen Rap-Ikone Dr. Dre entdeckt wurde und sie zusammen an Dres Debütalbum „The Chronic“arbeiteten, auch am Titelsong zum Film "Deep Cover" des erfahrenen Schauspielers Bill Duke. Kritiker haben Snoop Doggs lyrischen Realismus, den er in seine Musik einbringt, und seinen unverwechselbaren Stimmfluss bewundert.

Snoop erwies sich nicht nur als guter Rapper, sondern auch als Schauspieler, als „Murder Was the Case“ein Kurzfilm – und ein Soundtrack-Album von ihm – veröffentlicht wurde. Der Film wurde von Dr. Dre und Fab Five Freddy inszeniert und erzählt vom erfundenen Tod von Snoop Dogg und seiner Wiederbelebung nach einem Vertrag mit dem Teufel. Doggs zweites Album „Tha Doggfather“schaffte es ebenfalls auf den ersten Platz beider Charts und wurde mit zweifachem Platin ausgezeichnet. In diesem Tempo setzte Snoopy seinen Vermögensaufbau fort und veröffentlichte die Studioalben – „Da Game Is to Be Sold, Not to Be Told“im Jahr 1998, „No Limit Top Dogg“im Jahr 1999, „Tha Last Meal“im Jahr 2000 und dann acht weitere bis zu „Reincarnated“im Jahr 2013.

Snoop Dogg hat sein Vermögen weiter erhöht, indem er in Filmen mitgespielt hat, darunter „The Wrecking Crew“unter der Regie von Albert Pyun, ein Horrorfilm unter der Regie von Ernest Dickerson – „Bones“– ein Film im Hip-Hop-Stil, geschrieben und inszeniert von DJ Pooh „The Wash“und „Mac & Devin Go to High School“unter der Regie von Dylan Brown.

Darüber hinaus stieg Doggs Vermögen deutlich an, als er die Fernsehsendungen "Doggy Fizzle Televizzle" von Vernon Chatman und John Lee, "Snoop Dogg's Father Hood" von David Roma und "Dogg After Dark" von Adam Freeman, Constance. moderierte Schwartz und andere. Er arbeitet auch als Coach.

In seinem Privatleben heiratete Snoop Dogg 1997 Shante Taylor; interessanterweise erneuerte das Paar 2008 sein Eheversprechen, nachdem es sich 2004 scheiden ließ. Sie haben drei Kinder zusammen. Snoop ist die meiste Zeit seines Lebens weiterhin Cannabisraucher und in Kalifornien ein registrierter Cannabiskonsument zur Behandlung von Migräne.

Beliebt nach Thema