Inhaltsverzeichnis:

Katherine Moennig Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Katherine Moennig Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Katherine Moennig Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Shane The (Katherine Moennig) - L Word 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Katherine Sian Moennig beträgt 2 Millionen US-Dollar

Katherine Sian Moennig Wiki-Biografie

Katherine Sian Moennig, geboren am 29. Dezember 1977 in Philadelphia, Pennsylvania USA, Katherine I. als Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin, der Welt wohl am besten bekannt als Shane McCutcheson in der TV-Romantikserie „The L Word“(2004-2009.).) und als Lena in der Krimi-TV-Serie „Ray Donovan“(2013-2016) neben vielen anderen unterschiedlichen Auftritten. Katherines Karriere begann im Jahr 2000.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie reich Katherine Moennig Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Moennigs Vermögen auf bis zu 2 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den sie durch ihre erfolgreiche Karriere in der Unterhaltungsindustrie als Schauspielerin verdient hat. Neben Film- und Fernsehrollen stand Katherine unter anderem auch in Produktionen wie "As You Like It", "Love Letters", "Lovers" und "Anna K" auf der Bühne, die auch ihren Reichtum verbessert haben.

Katherine Moennig Vermögen 2 Millionen US-Dollar

Katherine ist die Tochter von Mary Zahn, einer Broadway-Tänzerin, und William H. Moennig. Ihr Vater ist der Halbbruder von Blythe Danner, der Witwe von Bruce Paltrow, daher ist Katherine mit der Schauspielerin Gwyneth Paltrow und dem Regisseur und Produzenten Jake Paltrow verwandt.

Katherine war in ihrer Kindheit ein Wildfang und wurde während ihrer Kindheit oft nur mit Jungen gesehen. Dank ihres männlichen Aussehens erhielt sie später geschlechtsspezifische Rollen, wie beispielsweise ihre bisher prominenteste Rolle als Shane McCutcheson. Nach der High School zog Katherine nach New York und schrieb sich an der American Academy of Dramatic Arts ein. Im Jahr 2000 gab sie ihr Leinwanddebüt in der Rolle der Jacqueline „Jake“Pratt, einem Mädchen, das sich als Junge verkleidet, in der TV-Dramaserie „Junge Amerikaner“. Sie verbrachte die frühen 2000er Jahre damit, sich ihren Namen mit Rollen in Filmen wie dem romantischen Drama „Love the Hard Way“(2001) aufzubauen, während sie 2004 die Rolle von Shane McCutcheson erhielt, die sie auf die Landkarte von Hollywood brachte. aber auch ihr Vermögen stieg.

Die Serie dauerte bis 2009, und Katherine hatte während der Dauer der Show nicht viele bemerkenswerte Rollen, stattdessen porträtierte sie 2009 Jilly in dem für den Golden Globe nominierten Drama „Everybody's Fine“mit Robert De Niro, Kate Beckinsale und Sam Rockwell. Im selben Jahr besetzte sie auch die Rolle der Dr. Miranda Foster in der Fernsehserie „Three Rivers“(2009-2010). 2013 wurde sie für die Rolle der Lena, der Assistentin von Ray Donovan, in der gleichnamigen Serie ausgewählt, wobei die Hauptfigur von Live Schreiber gespielt wird. Dies trug auch einen erheblichen Betrag zu ihrem Nettovermögen bei.

Zuletzt spielte sie in dem biografischen Drama „Lane 1974“(2017).

In Bezug auf ihr Privatleben ist Katherine lesbisch und hatte bisher mehrere hochkarätige Beziehungen, darunter die Schauspielerin Evan Rachel Wood und die Singer-Songwriterin Holy Miranda.

Beliebt nach Thema