Inhaltsverzeichnis:

Beverley Mitchell Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Beverley Mitchell Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Beverley Mitchell Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Beverley Mitchell Welcomes 3rd Baby! 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Beverly Anne Mitchell beträgt 2,5 Millionen US-Dollar

Beverley Anne Mitchell Wiki Biografie

Geboren als Beverley Ann Mitchell am 22. Januar 1981 in Arcadia, Kalifornien USA, ist sie eine Schauspielerin und Sängerin, der Welt am besten bekannt als Lucy Camden-Kinkirk in der Fernsehserie „7th Heaven“(1996-2007) und als Kaitlin O'Malley in der Fernsehserie „The Secret Life of the American Teenager“(2011-2013), neben vielen anderen unterschiedlichen Auftritten.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Beverley Mitchell Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Mitchells Nettovermögen auf bis zu 2,5 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den sie durch ihre erfolgreiche Karriere verdient hat. Neben der Schauspielerei veröffentlichte Beverley 2007 ein Country-Album mit dem Titel „Beverley Mitchell“, dessen Verkauf auch ihren Reichtum steigerte.

Beverley Mitchell Nettowert von 2,5 Millionen US-Dollar

Beverley ist die Tochter von David Mitchell, einem Autorennen-Promoter, und seiner Frau Sharon, die als Büroleiterin arbeitete. Ihre Eltern ließen sich jedoch später scheiden und heirateten andere Partner, sodass Beverley eine Stiefschwester von Giuseppe Tomasino, dem Kind ihres Vaters mit einer anderen Frau, ist.

Beverley besuchte die Chaminade College Preparatory School, die sie 1999 immatrikulierte, und besuchte dann die Loyola Marymount University, die sie mit einem BA im Hauptfach Filmproduktion abschloss.

Beverleys Karriere begann im Alter von 10 Jahren, als sie 1990 in dem Fernsehfilm „Children of the Bride“als Jersey gecastet wurde und im darauffolgenden Jahr \ in der Fortsetzung „Baby of the Bride“. 1992 porträtierte sie dann die junge Nancy Sinatra im Alter zwischen 7 und 9 Jahren in der TV-Serie „Sinatra“. Vier Jahre später wurde Beverley für die Rolle der Lucy Camden in der TV-Dramaserie „7th Heaven“ausgewählt, die der Familie Camden folgt. Die Serie startete die Karriere von Jessica Biel, neben vielen anderen jungen Stars, darunter Beverley, und gewann ihren drei Young Artist Award in den Kategorien Beste Leistung in einer TV-Dramaserie – Hauptdarstellerin, Beste Leistung in einer TV-Dramaserie – Hauptdarstellerin, und Beste Leistung in einer Dramaserie – Junge Schauspielerin. Sie trat in allen 243 Folgen der Show auf, was ihr Vermögen stark erhöhte, aber auch ihre Popularität steigerte.

Während der Show erhielt sie mehrere andere Rollen, darunter die Hauptrolle in dem Drama „Right on Track“(2003) und als Laura Hunter in Darren Lynn Bousmans Horrorfilm „Saw II“2005, mit Donnie Wahlberg und Franky G neben Beverley. 2010 spielte sie Mrs. Sherbrook in der Komödie „Snowmen“, 2011 wurde sie für die Rolle der Kaitlin O'Malley in der Fernsehserie „The Secret Life of the American Teenager“bis 2013 ausgewählt und war in 28 Folgen zu sehen der Serie, die ihren Reichtum nur weiter steigerte.

Leider konnte Beverley einfach keine nennenswerten Rollen in High-Production-Filmen ergattern, und so war sie in mehreren B-Filmen zu sehen, wie zum Beispiel 2014 in „The Dog Who Saved Easter“und dann im Horror-Science-Fiction „Toxin“(2015) und Thriller „Get Out Alive“(2016). Zuletzt wurde Beverley für die Hauptrolle im Thriller „Taken Too Far“(2017) und in der Besetzung der TV-Comedy-Serie „Hollywood Darlings“(2017) neben den Kinderstars Christine Lakin und Jodie Sweetin ausgewählt.

In Bezug auf ihr Privatleben ist Beverley seit 2008 mit Michael Cameron verheiratet; das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

Beverley hat Ende der 90er Jahre ein tragisches Erlebnis durchgemacht; ihre Freundin Angela starb im Alter von 15 Jahren bei einem Autounfall; Beverley widmete ihrer verstorbenen Freundin das Lied „Angela“und schreibt in ihrem Buch „Chicken Soup for the Preteen Soul“über den Verlust ihrer Freundin.

Beliebt nach Thema