Inhaltsverzeichnis:

Tao Ruspoli Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Tao Ruspoli Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Tao Ruspoli Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: MONOGAMISH (full documentary) 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Tao Ruspoli beträgt 9 Millionen US-Dollar

Tao Ruspoli Wiki-Biografie

Tao Ruspoli wurde am 7. November 1975 in Bangkok, Thailand, mit österreichischer, amerikanischer und römischer Abstammung geboren. Er ist Musiker, Fotograf und Filmemacher und vor allem für seine Arbeit in der unabhängigen Filmindustrie bekannt. Im Laufe seiner Karriere hat er zahlreiche Preise gewonnen und all seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Tao Ruspoli? Mitte 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 9 Millionen US-Dollar, das er durch den Erfolg seiner zahlreichen Bemühungen verdient hat. Er hat auch viele Dokumentarfilme gedreht, ist aber auch ein versierter Flamenco-Gitarrist. Während er seine verschiedenen Bemühungen fortsetzt, wird erwartet, dass auch sein Vermögen weiter wächst.

Tao Ruspoli Nettowert von 9 Millionen US-Dollar

Tao ist der Sohn der Schauspielerin Debra Berger und des Aristokraten Prinz Alessandro Ruspoli; er wuchs in Rom und Los Angeles auf. Später besuchte er die University of California, Berkeley, wo er Philosophie studierte.

Bekannt wurde Ruspoli erstmals in seinem Spielfilm „Fix“– der 2008 Teil des Slamdance Film Festivals wurde – mit Olivia Wilde, Shawn Andrews und Megalyn Echikunwoke. Der Film würde es zum Santa Barbara International Film Festival schaffen und den Heineken Red Star Award als innovativster und fortschrittlichster Filmemacher gewinnen. Der Film wurde auch beim Vail Film Festival, dem Twin Rivers Media Festival 2008 und dem Brooklyn Film Festival ausgezeichnet. Sein Vermögen begann zu steigen und er konzentrierte sich dann darauf, mehr Dokumentarfilme zu drehen, die auch Popularität erlangen würden. Ein solches Projekt ist „Being in the World“, das die Arbeit von Martin Heidegger und ihre Auswirkungen auf die reale Welt untersucht.

Tao drehte auch einen Dokumentarfilm mit dem Titel „Just Say Know“, in dem es um die Drogensucht seiner Familie geht. Er dreht auch viele Filme über Flamenco, was eine seiner anderen Leidenschaften ist. Er schuf den abendfüllenden Dokumentarfilm "Flamenco: A Personal Journey", der zeigt, wie Zigeuner in Spanien mit Flamenco leben, und andere, darunter "El Cable" und "This Film Needs No Title: A Portrait of Raymond Smullyan", in dem es um die Konzertpianist und Mathematiker Raymond Smullyan. Alle trugen zu seinem steigenden Vermögen bei.

Neben seiner Filmarbeit gründete Tao die Los Angeles Filmmakers Cooperative (LAFCO), aus der er mehrere Filme hervorgebracht hat. Er hat sich auch im Produzieren versucht und dabei geholfen, „Camjackers“zu kreieren. Der Film würde beim 44. Ann Arbor Film Festival den Preis für den besten Schnitt gewinnen.

Zu seinen jüngsten Aktivitäten zählen das Spielen von Flamenco und die Arbeit als Fotograf, aber er macht auch weiterhin Filmarbeiten von seiner Basis in Venedig, Los Angeles. Auch sein Vermögen baut sich im Laufe der Jahre weiter auf.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Tao 2003 die Schauspielerin Olivia Wilde geheiratet hat. Ihre Ehe dauerte bis 2011, als Wilde die Scheidung einreichte und später im Jahr abgeschlossen wurde; das Paar erzielte eine private Einigung über die Aufteilung des Eigentums. Zu Taos Geschwistern gehören Bartolomeo dei Principi Ruspoli und Francesco, 10. Prinz von Cerveteri.

Beliebt nach Thema