Inhaltsverzeichnis:

LaTanya Richardson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
LaTanya Richardson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: LaTanya Richardson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: The Secret Behind Samuel L. Jackson & LaTanya Richardson Jackson’s 41-Year Marriage | PEOPLE 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von LaTanya Richardson beträgt 10 Millionen US-Dollar

LaTanya Richardson Wiki-Biografie

LaTanya Richardson wurde am 21. Oktober 1949 in Atlanta, Georgia, USA, geboren und ist eine Produzentin und Schauspielerin, die vor allem für ihre Nebenrollen im Fernsehen und im Film bekannt ist. Sie trat auch in zahlreichen Off-Broadway-Produktionen auf. Zu ihren Projekten zählen „Sleepless in Seattle“, „Luke Cage“und „Rebel“. All ihre Bemühungen haben dazu beigetragen, ihr Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist LaTanya Richardson? Mitte 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 10 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Film- und Fernsehkarriere verdient wurde. Sie ist auch als Ehefrau des Schauspielers Samuel L. Jackson bekannt. Es wird erwartet, dass auch ihr Vermögen im Laufe ihrer Karriere weiter wächst.

LaTanya Richardson Nettowert von 10 Millionen US-Dollar

LaTanya wuchs in Atlanta auf und besuchte das Spelman College, das als eines der ältesten Colleges für schwarze Frauen in den USA bekannt ist. Ihre Karriere begann sie in zahlreichen Off-Broadway-Produktionen.

Dank ihrer Auftritte wurde sie zu Gelegenheiten im Film und im Fernsehen geführt; Einer ihrer ersten bemerkenswerten Filme war 1991 mit dem Titel „Fried Green Tomatoes“, eine Komödie basierend auf dem Roman von Fannie Flagg mit dem Titel „Fried Green Tomatoes at the Whistle Stop Café“. Ein Jahr später wurde sie in „Malcolm X“besetzt, einem biografischen Film über den gleichnamigen Aktivisten, dargestellt von Denzel Washington. Im Jahr 1993 hatte Richardson einen Teil von "Sleepless in Seattle", in dem Tom Hanks und Meg Ryan die Hauptrollen spielten, ein kritischer und kommerzieller Erfolg, der LaTanyas Nettovermögen steigerte. Im folgenden Jahr trat sie in „When A Man Loves a Woman“auf, bevor sie in „Losing Isaiah“gecastet wurde. 1996 hatte sie eine Rolle in "Lone Star", einem Mysteryfilm. Zwei Jahre später wurde sie in "US Marshals" gecastet, bevor sie 2003 ihre größte Rolle in "The Fighting Temptations" bekam und im Musical als Hauptantagonistin Paulina Pritchett auftrat.

Sie hat auch zahlreiche Fernsehfilme, darunter "Show Me A Hero", eine Miniserie, die auf dem gleichnamigen Buch basiert. Sie wurde auch Teil der Netflix- und Marvel-Serie „Luke Cage“. Im Jahr 2014 wurde LaTanya in dem Stück „A Raisin in the Sun“als Lena Younger besetzt, was ihr eine Tony Award-Nominierung als beste Hauptdarstellerin in einem Stück einbrachte. Dies war ihr zweiter Broadway-Auftritt nach der Produktion von "Joe Turner's Come and Gone" 2009. Im Jahr 2017 wurde Richardson in der BET-Polizei-Dramaserie „Rebel“besetzt, in der es um einen Polizisten aus Oakland geht, der nach der Ermordung ihres Bruders von der Polizei als Privatdetektiv zu arbeiten begann. All diese Gelegenheiten trugen weiterhin dazu bei, ihr Vermögen zu steigern.

Für ihr Privatleben ist bekannt, dass LaTanya 1974 den Schauspieler Samuel L. Jackson traf und sechs Jahre später heiratete. Ihr Kind ist Produzentin Zoe Jackson. Nach der Geburt ihres Kindes hörte Richardson auf, regelmäßig zu arbeiten, um zu helfen, die Familie intakt zu halten.

Beliebt nach Thema