Inhaltsverzeichnis:

Ed Jovanovski Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Ed Jovanovski Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Ed Jovanovski Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Joel Otto vs Ed Jovanovski 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Edvard Jovanovski beträgt 53 Millionen US-Dollar

Edvard Jovanovski Wiki Biografie

Edward Jovanovski (* 26. Juni 1976) ist ein kanadischer Eishockey-Verteidiger, der derzeit Unrestricted Free Agent in der National Hockey League (NHL) ist. Er wurde in Windsor, Ontario, geboren und ist mazedonischer Abstammung. Er spielte zwei Saisons lang Major Junior bei den Windsor Spitfires in der Ontario Hockey League (OHL) und erhielt die Auszeichnungen First All-Star, Second All-Star und All-Rookie Team. Im NHL Entry Draft 1994 wurde er von den Florida Panthers als erster Gesamtsieger ausgewählt. Während seiner Rookie-Saison verdiente er sich All-Rookie-Team-Ehrungen und half den Panthers, ins Stanley-Cup-Finale vorzurücken, wo sie gegen die Colorado Avalanche verloren. Nach dreieinhalb Spielzeiten in Florida wurde Jovanovski für Pavel Bure mit sieben Spielern zu den Vancouver Canucks getauscht. Während seiner Amtszeit bei Vancouver wurde er drei Jahre in Folge mit der Babe Pratt Trophy als bester Verteidiger des Teams ausgezeichnet. Er führte auch die Verteidiger des Clubs in vier aufeinander folgenden Jahren. Im Juli 2006 wurde Jovanovski ein uneingeschränkter Free Agent und unterschrieb bei den Coyotes. Er führte die Verteidiger des Teams in seinen ersten drei Jahren mit dem Verein in der Punktzahl. Bekannt als Zwei-Wege-Verteidiger, hat er drei 40-Punkte- und eine 50-Punkte-Saison in der NHL verzeichnet. International spielt Jovanovski für die kanadische Nationalmannschaft. Als einmaliger Winterolympiade gewann er bei den Spielen 2002 in Salt Lake City eine Goldmedaille. Auf der U20-Ebene gewann er 1995 Gold bei der Junioren-Weltmeisterschaft. Er fuhr fort, an vier Weltmeisterschaften der Männer teilzunehmen, gewann 2005 und 2008 Silber. Er vertrat auch Kanada bei der Weltmeisterschaft 2004 und spielte in einem Spiel aufgrund einer Verletzung im Meisterschaftsturnier.

Beliebt nach Thema