Inhaltsverzeichnis:

Lil' Mo Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Lil' Mo Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Lil' Mo Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Праздник (2019). Новогодняя комедия 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Cynthia Karen Loving beträgt 250.000 USD

Cynthia Karen Loving Wiki Biografie

Cynthia Karen Loving, geboren am 19. November 1979 und heute bekannt als Lil’ Mo, ist eine US-amerikanische Sängerin, Songwriterin und Radiopersönlichkeit, die für ihre Songs wie „Ta Da“, „Hot Girls“und „5 Minutes“bekannt ist.

Wie hoch ist das Nettovermögen von Lil’ Mo? Anfang 2016 sollen es 250.000 US-Dollar gewesen sein, die hauptsächlich aus ihrer fast 20-jährigen Karriere als Aufnahmekünstlerin, ihrer Tätigkeit als Radioshow-Moderatorin und ihrer Reality-TV-Show stammen.

Geboren in Long Island, New York, waren Lil’ Mo und ihre Familie wegen der Militärarbeit ihres Vaters ständig unterwegs. Von Texas über Georgia bis North Carolina ließen sich Lil’ Mo und ihre Familie schließlich in Baltimore, Maryland, nieder, wo ihre Liebe zur Musik gewachsen ist. Überall nahm sie an Talentshows teil, um ihre Fähigkeiten zu verbessern, und als sie erwachsen wurde, beschloss sie, in Manhattan, New York, zu wohnen und Sängerin zu werden, was sie auch tat.

Lil' Mo Nettowert von 250.000 $

1998 fing Lil’ Mo bei Null an und reichte Demos bei mehreren Plattenlabels ein. Die Hip-Hop-Künstlerin Missy Elliott hörte eines ihrer Demos und bat sie, Elektra Records zu besuchen, die sofort einen Vertrag mit Lil’ Mo unterschrieben und im Studio an ihrem ersten Album zu arbeiten begannen. Um ihren Namen und ihre Popularität aufzubauen, arbeitete Lil’ Mo in Vorbereitung auf ihr erstes Album mit verschiedenen Künstlern zusammen, darunter Missy Elliott, Ja Rule und Ol’ Dirty Bastard’s. Mit diesen Kooperationen begann Lil’ Mo, sich einen Namen zu machen und ihr Vermögen aufzubauen.

Nach langem Warten veröffentlichte Elektra schließlich im Juni 2001 ihr Debütalbum mit dem Titel „Based on a True Story“. 2003 folgte ihr zweites Album „Meet the Girl Next Door“, die beide von den Fans positive Kritiken erhielten und maßgeblich zu ihrem Vermögen beitrugen. Nach zwei Alben wurde Lil’ Mo jedoch von Elektra Records veröffentlicht.

2007 kam sie mit ihrem dritten Album unter ihrem eigenen Label HoneyChild Entertainment mit dem Titel „Pain & Paper“zurück. Nach vier Jahren veröffentlichte sie 2011 ihr viertes Album „P.S. Ich liebe mich". Die Auftritte auf ihren vier Alben machten sie zu einer der etabliertesten R&B-Künstlerinnen in den USA und trugen sicherlich zur Steigerung ihres Nettovermögens bei.

Abgesehen davon, dass Lil’ Mo eine Aufnahmekünstlerin ist, hat sie auch viele andere Aufgaben. Im Jahr 2002 wurde sie Radiomoderatorin bei „The Lil’ Mo Show“, die auf X 105.7 ausgestrahlt wurde. Sie leiht auch ihre Stimme und wurde eine Gastsängerin, die mit Namen wie Lil Wayne, Fabolous, Jay-Z und Tamar Braxton zusammenarbeitete, um nur einige zu nennen.

2013 stieg sie in die Welt des Reality-TV ein und schloss sich der Besetzung von „R&B Divas: Los Angeles“an. Die Show war ein großer Erfolg bei den Fans, auch der Song „I’m a Diva“, den sie für die Show aufgenommen hat, war ein Hit.

In Bezug auf ihr Privatleben war Lil’ Mo zuvor mit Gus Stone (2001-07) verheiratet, mit der sie zwei Töchter hat, und Phil Bryant (2008-14), mit dem sie zwei Söhne hat. Sie ist seit 2014 mit dem Boxer Karl Dargan verheiratet, sie haben einen Sohn – er hat einen Sohn aus einer früheren Beziehung.

Beliebt nach Thema