Inhaltsverzeichnis:

John Sykes Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
John Sykes Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: John Sykes Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Heiraten ist auch keine Lösung (2012) 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von John Sykes beträgt 10 Millionen US-Dollar

John Sykes Wiki-Biografie

Geboren als John James Sykes am 29. Juli 1959 in Reading, Berkshire, England, ist er ein Gitarrist, Sänger und Songwriter, der weltweit vor allem als Leadgitarrist mehrerer einflussreicher Rockbands bekannt ist, darunter Thin Lizzy und Whitesnake unter anderem. Seine Karriere begann 1980.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich John Sykes Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Sykes auf bis zu 10 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Karriere als Musiker verdient hat. Abgesehen von Erfolgen mit Bands hat John auch mehrere Soloalben veröffentlicht, darunter „Out of My Tree“(1995), „Loveland“(1997) und „Nuclear Cowboy“(2000), deren Verkauf auch seinen Wohlstand gesteigert hat.

John Sykes Vermögen von 10 Millionen US-Dollar

Über Johns frühe Jahre und Ausbildung sind nur wenige Informationen verfügbar. Bis zu seinem 14. Lebensjahr lebte er mit seinen beiden Geschwistern in seiner Heimatstadt und zog dann nach Ibiza, wo er bei seinem Onkel lebte.

Seine musikalische Karriere begann 1980, als er der Heavy-Metal-Band Tygers of Pan Tang beitrat. Er blieb bis 1982 in der Band und beaufsichtigte die Veröffentlichung von zwei Alben, „Spellbound“(1981) und „Crazy Nights“(1982), während er auch auf zwei Tracks ihres vierten Albums „The Cage“(1982) erwähnt wird..

Er verließ die Tygers of Pan Tang, um sich John Slomans neuer Band Badlands anzuschließen. Leider war das Projekt nur von kurzer Dauer und sie schafften es vor der Auflösung kein Material zu veröffentlichen.

Wie auch immer, John fand bald neue Verlobungen mit Phil Lynott und seiner Thin Lizzy. Obwohl John nur ein Album mit der Band aufnehmen konnte, bevor sie sich auflöste, arbeitete er weiterhin eng mit Phil zusammen und die beiden gingen auf eine Europatour, die unter dem Titel „Live in Sweden“aufgenommen und veröffentlicht wurde.

Nach Thin Lizzy und einem kurzen Aufenthalt bei Phil schloss sich John Whitesnake an und arbeitete mit David Coverdale und dem Rest der Band bis 1987, als David beschloss, die gesamte Band zu feuern. Er war auf Whitesnakes erfolgreichstem Album mit dem Titel „Whitesnake“zu sehen, das allein in den USA in mehr als acht Millionen Exemplaren verkauft wurde und Johns Vermögen deutlich steigerte. Das Album enthielt einige der bemerkenswertesten Songs der Whitesnake bis heute, wie „Still of the Night“, „Here I Go Again“, Give Me All Your Love“und „Is This Love“.

Nach der Auflösung von Whitesnake hat John alle Anstrengungen unternommen, um seine eigene Band zu gründen, und zusammen mit Schlagzeuger Carmine Appice und Bassist Tony Franklin gründete er Blue Murder und fügte Ray Gillen als Sänger hinzu. Nach der Demo übernahm John jedoch auf Vorschlag von A&R-Manager John Kalonder Gesangsaufgaben. Leider erreichte die Band nicht die Popularität, die John gesucht hatte, und nach drei Alben machte John alleine weiter.

Bisher hat er vier Alben veröffentlicht und arbeitet an seinem fünften, hat aber auch Thin Lizzy mit anderen Mitgliedern, Scott Gorham, Darren Wharton und Brian Downey, reformiert. Das neue Wiederaufleben von Thin Lizzy existierte von 1996 bis 2009, und sie veröffentlichten ein Live-Album „One Night Only“(2000).

In Bezug auf sein Privatleben heiratete John Mitte der 80er Jahre Jennifer Brooks, aber das Paar ließ sich 1999 scheiden. Sie haben drei Kinder zusammen.

Beliebt nach Thema