Inhaltsverzeichnis:

Bob Castellini Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Bob Castellini Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Bob Castellini Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Kriminal Hörspiel - Peter Voss, der Millionendieb - 1960 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Robert Castellini beträgt 400 Millionen US-Dollar

Robert Castellini Wiki-Biografie

Robert Castellini ist ein amerikanischer Geschäftsmann, geboren am 23. September 1941 in Cincinnati, Ohio. Er ist vor allem als CEO des Baseballteams Cincinnati Reds bekannt.

Wie reich ist Bob Castellini? Anfang 2017 schätzen Quellen, dass er ein Nettovermögen von 400 Millionen US-Dollar hat, das teilweise aus seiner Baseball-Verbindung, aber zunächst aus seinem Obst- und Gemüsegroßhandel stammt.

Bob Castellini Vermögen von 400 Millionen US-Dollar

Castellini besuchte die Georgetown University in Washington DC und schloss sein Studium 1963 mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften ab. Anschließend trat er in die Armee ein, in der er als Offizier diente. Später besuchte er die Wharton School, um 1967 seinen MBA zu erwerben. Nach Abschluss seiner Ausbildung wurde er Executive Vice President der Castellini Group of Companies, die sich mit der Verarbeitung, Lagerung und dem Transport von Gemüse befasste und frische Produkte. 1970 wurde er Präsident des Unternehmens, eine Funktion, die er für die nächsten 22 Jahre bis 1992 innehatte. Derzeit ist er Vorsitzender der Castellini-Gruppe.

Im Jahr 1989 wurde Castellini zum ersten Mal finanziell in den Baseball involviert, als er Partner des Texas Rangers Major League Baseball (MLB)-Teams wurde. 1993 wurde er auch Partner bei den Baltimore Orioles und 1995 begann er, in die Saint Louis Cardinals zu investieren. Alle seine verschiedenen geschäftlichen Engagements haben jedoch erheblich zu seinem großen persönlichen Vermögen beigetragen.

Im Jahr 2006 engagierte sich Castellini bei den Cincinnati Reds und leitete die Gruppe, die das Team kaufte, und übernahm die Nachfolge des früheren kontrollierenden Eigentümers Carl Lindner. Andere Mitglieder der Gruppe waren die Brüder Thomas und Joseph Williams Jr. von North American Properties, deren Vater und Onkel zwischen 1966 und 1984 fast 20 Jahre lang die Hauptbesitzer des Teams waren. Gemeinsam kauften sie das Team für 270 Millionen US-Dollar. und Castellini wurde CEO.

Castellinis erste Entscheidung war, General Manager Dan O’Brien zu entlassen und ihn durch Wayne Krivsky zu ersetzen. Die erste Saison der Roten mit Castellini war nach einer Serie von fünf verlorenen Saisons mittelmäßig, ein rekordverdächtiger Low Streak für das Team. 2006 belegten die Reds den dritten Platz in der National League Central Division, 2007 wurde Pete Mackanin als Trainer verpflichtet, und das Team begann sich auf breiter Front besser zu entwickeln, erreichte jedoch in ihrer Liga nur den fünften Platz. 2010 gewannen die Reds zum ersten Mal seit 15 Jahren endlich die Central Division Championship. Die Saisons der folgenden Jahre waren eher enttäuschend, geprägt von Verletzungen und schlechten Leistungen, bis sie 2016 den 20-Jahres-Rekord für die Anzahl der Homeruns innerhalb einer einzigen Saison brachen.

In seinem Privatleben ist Castellini mit Susan verheiratet, die im Cincinnati Board of Park Commissioners arbeitet. Zusammen haben sie vier Kinder. Er ist eine sehr private Person – politisch konservativ und hat Geld für George W. Bushs ersten Präsidentschaftswahlkampf gespendet. Er engagiert sich in seiner lokalen Gemeinschaft und hat in den Vorständen mehrerer Ausschüsse mitgewirkt, unter anderem als Treuhänder der Xavier University. Er war auch Präsident des Cincinnati Business Committee. Er ist natürlich ein Baseball-Fan und beschreibt seinen Lieblingsmoment aus dem Sport als "Hank Aaron am 4. April 1974 seinen 714. Homerun erreichte".

Beliebt nach Thema