Inhaltsverzeichnis:

Brett Scallions Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Brett Scallions Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Brett Scallions Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Fuel / Brett Scallions - BUS INVADERS Ep. 843 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Brett Scallions beträgt 4 Millionen US-Dollar

Brett Scallions Wiki-Biografie

Brett Allen Scallions wurde am 21. Dezember 1971 in Brownsville, Tennessee USA geboren und ist ein Musiker, der vor allem für seine Zeit als Leadsänger der Alternative-Rock-Band Fuel bekannt ist. Seine Karriere begann 1994, als er zu Fuel kam, damals bekannt als Reel Too Real.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Brett Scallions Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Scallions auf bis zu 4 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Musikkarriere verdient hat.

Brett Scallions mit einem Nettowert von 4 Millionen US-Dollar

Brett Scallions zeigte schon in jungen Jahren Interesse an Musik und Unterhaltung, da er während der gesamten Schulzeit in Kirchenchören gesungen hatte. In der High School war er Mitglied des Konzertchors, des Showchors und nahm auch an verschiedenen Schulaufführungen teil. Nach der Immatrikulation studierte er Musik und Theater an der Lambuth University, wo er ein Stipendium erhielt. Trotz seines Talents für mehr als eine bildende Kunst beschloss Scallions, eine Musikkarriere einzuschlagen. Zu diesem Zweck begann er in Bars zu spielen, sowohl Coverversionen als auch eigene Originalsongs.

Scallions hatte einen Durchbruch in seiner Karriere, als er sich der Rockband Reel Too Real anschloss, die später zu Small the Joy wurde, von dem Moment an, als sie begannen, ihre eigenen Songs zu machen, nur um sich schließlich für Fuel zu entscheiden, als sie ihre zweite EP veröffentlichten. Seine Bandmitglieder waren zunächst Carl Bell (Leadgitarre), Jeff Abercrombie (Bassgitarre) und Jody Abbot (Schlagzeug). Ihr erster großer Erfolg kam, als sie 1997 bei Sony 550/Epic Records unterschrieben und danach veröffentlichten ihr erstes Studioalbum „Sunburn“(1998), das Hits wie „Shimmer“und „Jesus or a Gun“hervorbrachte. Das Album wurde mit Platin ausgezeichnet und erreichte den zweiten Platz der Billboard Modern Rock Tracks, sodass Bretts Vermögen stetig anstieg.

Zwei Jahre später veröffentlichte die Band ihr zweites Album „Something Like Human“, das noch höher stieg und mit Doppelplatin ausgezeichnet wurde. Das Album enthält ihren bisher berühmtesten Song „Hemorrhage (In My Hands)“(2000), der als erste Single veröffentlicht wurde, und das Album brachte auch andere Hits hervor, darunter „Bad Day“und „Innocent“. Scallions nahmen ein weiteres Album mit Fuel auf, bevor sie sich 2006 von ihnen trennten. Dieses Album heißt „Natural Selection“(2003) und ist am besten für seinen Hit „Falls on Me“in Erinnerung geblieben. Obwohl „Falls on Me“nicht an den Erfolg der beiden vorherigen Alben anknüpfen konnte, wurde „Falls on Me“2004 für einen Grammy Award in der Kategorie Best Engineered Album nominiert und seine Songs wurden auch Teil des Soundtracks für den Superheldenfilm „Daredevil“. “(2004) und für Videospiele wie „Need for Speed: Underground“.

In seiner Post-Fuel-Karriere arbeitete Scallions an mehreren anderen Projekten, zunächst als Bassist bei den Bands The X’s und Circus Diablo. 2007 wurde er dann Leadsänger bei Riders on the Storm, einem Musikprojekt der beiden ehemaligen The Doors-Mitglieder Ray Manzare und Robby Krieger. Er arbeitete auch mit dem ehemaligen Fuel-Bandkollegen Jonathan Mover an dem Projekt Re-Fueled zusammen und startete ein weiteres Projekt namens World Fire Bridge mit Sean Danielsen von der Band Smile Empty Soul. Sie veröffentlichten ein Album, aber da die Mitglieder mit ihren anderen Bands Tourverpflichtungen hatten, war das Projekt nur von kurzer Dauer.

Im Jahr 2010 kehrten Scallions zu Fuel zurück, und nach der Reform veröffentlichte die Band ihr fünftes Studioalbum „Puppet Strings“(2013). Er tourt immer noch und nimmt mit den Bands auf, aber er hatte auch eine Solo-Unplugged-Tour und spielte hauptsächlich Fuel-Songs.

Was sein Privatleben betrifft, ist Brett seit 2005 mit seiner Musikerkollegin Abby Gennet von der Alternative-Rock-Band Slunt verheiratet; zusammen haben sie zwei Söhne.

Beliebt nach Thema