Inhaltsverzeichnis:

Robert Earl Keen Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Robert Earl Keen Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Robert Earl Keen Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: A Border Tale 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Robert Earl Keen beträgt 5 Millionen US-Dollar

Robert Earl Keen Wiki-Biografie

Robert Earl Keen wurde am 11. Januar 1956 in Houston, Texas, USA, geboren und ist ein Sänger und Songwriter, der für seine Musikkarriere bekannt ist, darunter 18 Alben, die von großen und unabhängigen Plattenlabels veröffentlicht wurden. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Robert Earl Keen? Anfang 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 5 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Musikkarriere verdient wurde. Viele seiner Songs wurden von bekannten Country-Musikern gecovert, aber seine Musik umfasst verschiedene Stile und er ist Teil der Texas Heritage Songwriters Hall of Fame. Während er seine Bemühungen fortsetzt, wird erwartet, dass sein Vermögen weiter wächst.

Robert Earl Keen Vermögen von 5 Millionen US-Dollar

Roberts Vater war Geologe und seine Mutter Anwältin; er hat einen älteren Bruder und eine jüngere Schwester, die ihn an die Musik herangeführt haben. Er besuchte die Sharpstone High School und schrieb sich 1974 immatrikuliert ein. Während dieser Zeit las er viele Bücher und zeichnete sich beim Schreiben aus. Er interessierte sich auch für Musik, hörte der Rockband Cream und Country-Künstlern wie Willie Nelson. In der lokalen Szene gab es viele Sänger, die Originalinhalte aufführten, und dies führte dazu, dass Keen Gitarre studierte und Country-Cover spielte. Anschließend besuchte er die Texas A&M University, die er 1978 mit einem Abschluss in Englisch abschloss. Danach begann er, Lieder zu schreiben und mit Freunden zu musizieren. Während des Colleges lernte er den Musiker Lyle Lovett kennen und die beiden traten zusammen an lokalen Veranstaltungsorten auf, bevor beide bekannt wurden.

1980 zog Robert nach Austin und trat an verschiedenen Orten auf, darunter auch in Nachtclubs. Drei Jahre später nahm er an der New Folk Competition des Kerrville Folk Festivals teil und gewann sie; dies führte zu seinem ersten selbstproduzierten Album mit dem Titel „No Kinda Dancer“. Das Album wurde an Rounder Records vermietet und hatte so eine breitere Veröffentlichung, die ihn zu einer Tour außerhalb von Texas führte. Er konnte jedoch keinen Mainstream-Erfolg finden und unterzeichnete später einen Veröffentlichungsvertrag. Er veröffentlichte dann zwei Alben, "The Live Album" und "West Textures", die seinen ersten Signature-Song mit dem Titel "The Road Goes on Forever" enthielten, und beide hatten einen kommerziellen Erfolg, sodass sein Vermögen zu diesem Zeitpunkt zu steigen begann. Er tourte, um die Alben zu promoten, und während dieser Zeit begannen andere Musiker, Cover seiner Songs zu machen. Keen nahm in den nächsten Jahren weiterhin Aufnahmen auf, schrieb und tourte.

1997 veröffentlichte er das Album „Picnic“und im folgenden Jahr „Walking Distance“. Vier Jahre später veröffentlichte er „Gravitational Forces“, dann waren seine nächsten Projekte „The Rose Hotel“und „Ready for Confetti“– alle seine Alben wanderten zu und von verschiedenen Plattenlabels. 2003 veröffentlichte er „Farm Fresh Onions“und zwei Jahre später „What I Really Mean“. Er hat auch verschiedene Live-Alben und mehrere Musikvideos veröffentlicht und mit verschiedenen Produzenten wie Lloyd Maines, Gurf Morlix und John Keane zusammengearbeitet. Alle seine Projekte haben dazu beigetragen, dass sein Vermögen gestiegen ist.

Aus seinem Privatleben ist nur bekannt, dass Robert seit 1986 mit Kathleen verheiratet ist und zwei Töchter hat.

Beliebt nach Thema